YURI FULONE - In The Steel You Can Trust

Dem Brasilianer Yuri Fulone kann in Sachen Stahl sein Vertrauen geschenkt werden. Dies beweist die Kompilation ´In The Steel You Can Trust´ seiner drei bisher unter seinem Namen erschienenen EPs. Der ex-WARPRIDE und BROTHERS OF SWORD-Musiker...[weiterlesen]

MESHUGGAH - The Violent Sleep Of Reason

Sie wollen weiterhin keine Hits schreiben und eigene Wege beschreiten. Die Zeiten als MESHUGGAH noch versuchten METALLICA und ANTHRAX nachzueifern sind schon lange vorbei. Auf ´The Violent Sleep Of Reason´ lassen sie zwar...[weiterlesen]

KHEMMIS - Hunted

Mein zweiter Jahresliebling in Sachen Doom neben den GriechInnen UNIVERSE 217 kommt aus Denver und hört auf den Namen KHEMMIS. Benannt nach der antiken ägyptischen Stadt klingt der Sound der vier Amis allerdings weder angestaubt noch doomig im Sinne...[weiterlesen]

GLENN HUGHES - Resonate

Acht Jahre nach ´First Underground Nuclear Kitchen (F.U.N.K.)´ bringt GLENN HUGHES ein neues Solo-Werk heraus. Nach den Bandprojekten BLACK COUNTRY COMMUNION und CALIFORNIA BREED fand The Voice Of Rock endlich wieder Zeit für seine eigene Musik. Und...[weiterlesen]

SONOLOGYST - Electrons - A Scientific Essay

´Electrons - A Scientific Essay´ ist nicht nur eine instrumentale Songsammlung, sondern ebenso ein Essay. Eine wissenschaftliche Abhandlung über das Elektron. Dieses entdeckten etwa zeitgleich 1897 der deutsche Physiker Emil Wiechert und der...[weiterlesen]

GLASS HAMMER - Valkyrie

Die 1992 gegründeten GLASS HAMMER legen insbesondere seit den letzten anderthalb Dekaden fast jährlich ein neues Werk vor. Ein Veröffentlichungspensum, das sich irgendwann, aber nicht mit ´Valkyrie´, rächen könnte. Denn mit ihrem aktuellen Album...[weiterlesen]

TRASHPOP(T)ERROR - Best Of

Die Zeit verfliegt wie im Eichhörnchen-Fluge. Der Herbst hat sich fast des Winters angenommen. Die Blätter fallen von den Bäumen, derweil die Eichhörnchen ihr Futter für die kalten Tage verstecken. All diesem Treiben der Natur schaue ich im Baumhaus...[weiterlesen]

THE DEAR HUNTER - Act V: Hymns With The Devil In...

Gerade weil THE DEAR HUNTER in Europa immer noch weitestgehend unbekannt sind und sie aktuell einen neuen Gipfel in ihrer Karriere erklommen haben, sollte ihrem neuesten Werk ´Act V: Hymns With The Devil In Confessional´ eine größere Beachtung...[weiterlesen]

PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS

Gibt es ein Leben nach MOTÖRHEAD? Aber ja doch, frag nach bei Mikkey Dee und Phil Campbell. Schwedens „best Drummer in the World“ hat eine lukrative Festanstellung bei den SCORPIONS gefunden, Campbell versucht sein Glück nun als...[weiterlesen]

THE DILLINGER ESCAPE PLAN - Dissociation

Selbst auf ihrem Abschiedswerk sagen THE DILLINGER ESCAPE PLAN nicht leise und behutsam Goodbye. Die wahren Meister des Chaos aus der vergangenen Dekade wollen ´Dissociation´ als letztes Werk in ihrer Diskografie sehen. Noch einmal verknüpfen sie...[weiterlesen]

DRIFTING SUN - On The Rebound

Die im Moment äußerst aktiven DRIFTING SUN überraschen ihre Fans kurz nach der Veröffentlichung ihres vierten Full-Length-Albums (siehe hier) mit einer neuen Version des ursprünglich in 1998 herausgebrachten Werkes ´On The Rebound´. Nicht nur ein...[weiterlesen]

DAVY KNOWLES - Three Miles From Avalon

Einer der wichtigsten Beweggründe aller Musikschaffenden ist es, sich und anderen Freude zu bereiten. Und die Musik von DAVY KNOWLES lässt umgehend im Gesicht des Hörers ein Grinsen entstehen. Denn der Wahl-Chicagoer legt mit dem schön betitelten...[weiterlesen]

SAVAGE BLOOD - Savage Blood (EP)

Bis die deutschen Metaller ENOLA GAY nach drei Alben in 2001 das Handtuch und die Instrumente in die Ecke warfen, waren sie mit vielen großartigen Combos auf den Straßen und Bühnen unterwegs. Besonders in Erinnerung ist ein Open Air in Offenbach mit...[weiterlesen]

DIE GRAUE EMINENZ - Instrumentalisiert

Mit grauem Haaransatz präsentieren sich nicht die grauen Herren und wollen uns Zeiteinsparungen ausrechnen, nein, es ist eine erst seit 2015 existierende Schweizer Combo namens DIE GRAUE EMINENZ, die frischen Wind in die deutschsprachige Rockmusik...[weiterlesen]

MASCHINE - Naturalis

Die Jung-Progger MASCHINE aus dem UK legen nach drei Jahren den Nachfolger zum Debüt ´Rubidium´ vor. Personell hat sich die Band um Mastermind/Gitarrist/Sänger Luke Machin mit James Stewart (VADER, DIVINE CHAOS) als neuem Drummer und vor allem der...[weiterlesen]

THE NEAL MORSE BAND - The Similitude Of A Dream

Nach der vordergründig aufgrund religiöser Anschauungen beendeten Tätigkeiten in seiner selbst gegründeten Band SPOCK'S BEARD hat Neal Morse nicht nur unzählige Solo-Alben, sondern mit den FLYING COLORS und TRANSATLANTIC einige großartige Werke...[weiterlesen]

TYGERS OF PAN TANG - Tygers Of Pan Tang

Mit dem 2012 veröffentlichten Album ´Ambush´ meldeten sich die Briten TYGERS OF PAN TANG um das einzige Originalmitglied Gitarrist Robb Weir beeindruckend zurück. Dass Weir ein ordentliches neues Line-up zusammengestellt hatte, zeigte sich schon bei...[weiterlesen]

LILIUM SOVA - Lost Between Mounts And Dales / Set...

Aus der Schweiz stammt womöglich Eure neue Lieblings-Instrumentalband, denn trotz der Gegensätzlichkeit schließen sich Lieblingsband und Instrumentalband grundsätzlich nicht sofort aus. LILIUM SOVA sind ein Genfer Trio, dessen besonderes Merkmal...[weiterlesen]

QUICKSAND DREAM – Beheading Tyrants

Das Gesabber war groß, als QUICKSAND DREAM vor drei Jahren einen Nachfolger für ihr kultisch verehrtes Debüt ´Aelin - A Story Of Destiny´ (2000) ankündigten. Nun ist das Teil also endlich fertig und bereit zur Auslieferung. Und was soll ich sagen:...[weiterlesen]

RANGER - Speed & Violence

Bisher waren RANGER für mich eher eine gehypte Band, als weniger eine Truppe, die nachhaltig mit ihrem Speed Metal überzeugen konnte. Dabei haben es die Finnen drauf, wie man jetzt erstaunt hören kann. Waren die bisherigen EPs sowie das Album `Where...[weiterlesen]

THE PRETTY RECKLESS – Who You Selling For

Ihr zweites Album `Going To Hell` hatte mich angefixt. THE PRETTY RECKLESS waren für mich bis dahin nur diese Band mit dieser Filmschnepfe namens Taylor Momsen. Doch `Going To Hell` ist ein abartig gutes Album auf dem sich Härte, Groove, Melodie und...[weiterlesen]

WARDRUM - Awakening

Alle Lobpreisungen, die zum letzten Werk von WARDRUM vorgetragen wurden (siehe u. a. hier), sind auch auf dem neuesten Werk angebracht. Die musikalische Ausrichtung WARDRUMs ist glücklicherweise gänzlich unverändert prächtig. Sie erreichen zwar bei...[weiterlesen]

THE ANSWER - Solas

Das nächste große Rock-Ding sollten THE ANSWER laut britischen Magazinen eigentlich schon 2006 werden. Doch auch zehn Jahre nach dem gefeierten 'Rise'-Debüt und mit Konzert/Tournee-Referenzen vom Schlage ALTER BRIDGE, DEEP PURPLE, den ROLLING STONES...[weiterlesen]

DARK MILLENNIUM - Midnight In The Void

   Der Wind treibt sie zurück ins Geschehen. Er drängt sie wieder hinauf, hinauf auf die Bühne. Er rauscht mit ihnen zurück, mitten ins Geschehen. Plötzlich sind sie wieder da. DARK MILLENNIUM. Um das Jahr 1992 war die alte...[weiterlesen]

GRAND MASSIVE - III

Nach zwei EPs schaufeln die Oberpfälzer GRAND MASSIVE ein frisches Grab aus. Schwere Kolosse haben sie dabei herausgehoben und präsentieren auf Album Nummer ´III´ sieben frische Felsbrocken. Nennt es die Schwärze des Grunge, auf dem sich Zakk Wylde...[weiterlesen]

SYNCHRONIC - Hybrid

Hier bekommen Sie etwas geboten: Musik! Und zwar Musik von SYNCHRONIC, die zwischen den Eckpunkten MESHUGGAH und KING CRIMSON auf allen ungenutzten Freiflächen ordentlich aufdrehen wollen. Aus diesem Grunde hat die bereits vor fünfzehn Jahren von...[weiterlesen]

LOREENA MC KENNITT - An Ancient Muse

Neben ´Parallel Dreams´ und ´The Mask And Mirror´ veröffentlicht LOREENA MC KENNITT aktuell auch ihr siebtes Album ´An Ancient Muse´ auf Vinyl (weltweit 10.000 Stück, 180g schwarz und mit einem Booklet in LP-Größe). Nach einer neunjährigen...[weiterlesen]

LOS BANDITOS - Apokalypse der Liebe

Die Banditen sind ein Quartett, bestehend aus "Senjor Professore Comodore Rodriguez Flamingo" (Oliver Jahn, Gitarre, Synth, Trompete), "Mr. 2000 Volt" (Steffen Gräf, Gitarre, Synth), "Zven Franzisco" (Sven Klette,...[weiterlesen]

EDGE OF REALITY - Vicious Circle

EDGE OF REALITY ist das Baby von Gitarrist und Keyboarder Joey Frevola, der den Erstling ´Elephant In My Pajamas´ noch ganz alleine eingespielt hatte. Mittlerweile ist der Bandkern mit Gitarrist Jesse Peck und Drummer Branndon Center zu einem Trio...[weiterlesen]

ROBERT PEHRSSON‘S HUMBUCKER – Long Way To The...

Sich gepflegt über die vier Buchstaben lecken zu lassen ist nur eine mögliche Reaktion auf den Vorwurf, der Classic Rock sei ausgelutscht und für Ewiggestrige. Die konstruktivere (und befriedigendere) Variante ist das Auflegen von ´Long Way To...[weiterlesen]

EDENSONG - Years In The Garden Of Years

Ihre Außergewöhnlichkeit konnten EDENSONG bereits mit ihrem Debüt ´The Fruit Fallen´ herausstellen. Diesem Underground-Gourmethappen stellen sie nun acht Jahre später ein Konzeptalbum namens ´Years In The Garden Of Years´ anheim. Das Konzept des...[weiterlesen]

DECAMERON - Ten Days In 100 Novellas - Part III

"Das Dekameron" ist eine Ansammlung von 100 Novellen des Italieners Giovanni Boccaccio, die er nach heutigem Wissen zwischen 1349 und 1353 verfasste. Als Vorbild für fast alle späteren Novellensammlungen erzählt die Rahmenhandlung dieses...[weiterlesen]

SIDLING SISTERS - Anders als Ihr denkt

Manuel, Julian, Jörg und Benjamin Seidler heißen die vier Musikusse. Zwar keine Schwestern, auch keine Brüder, aber immerhin Cousins, die im blau-karierten Hemd trachtenmäßig posieren. Das zweite Album der SIDLING SISTERS, wobei Sidling nur die...[weiterlesen]

KATIE MELUA - In Winter

Die 32jährige Katie Melua hat für die anstehende Jahreszeit den Liebhabern ihrer Musik ein besonderes Album vermacht. Die in der Sowjetrepublik Georgien geborene Ketevan Melua arbeitete in den letzten anderthalb Jahren mit dem Frauenchor der Stadt...[weiterlesen]

SYNDONE - Eros & Thanatos

Einst von Mastermind/Keyboarder Nik Comoglio in 1989 gegründet, waren SYNDONE zu Beginn vielmehr ein Soloprojekt des italienischen Künstlers. Nach all den Jahren und vielen Ruhezeiten ist seit 2010 eine echte Band unter dem Banner SYNDONE vermehrt...[weiterlesen]

ALPHASTATE - Out Of The Black

Allein aufgrund der Tatsache, dass ALPHASTATE Power Metal spielen, ohne in irgendeiner Form der neuzeitlich so bezeichneten und eher als Melodic Metal dargebrachten Art und Weise zu folgen, dürfen den Hellenen alle Symphatiepunkte zufliegen. Und...[weiterlesen]

SUBROSA - For This We Fought The Battle Of Ages

Bereits der Vorgänger ´More Constant Than The Gods´ war äußerst meisterlich, nun legen SUBROSA mit ´For This We Fought The Battle Of Ages´, ihrem vierten Werk, nach. Das Doom-Quintett aus Salt Lake City geizt dabei erneut nicht mit Melodien,...[weiterlesen]

FLIGHT BRIGADE - Our Friends Our Enemies

FLIGHT BRIGADE präsentieren sich als siebenköpfige Band wie ein zusammengeschweißter Familienverband. Doch dies liegt nicht allein daran, dass Frontman/Sänger Oliver Baines und Sängerin Miriam verheiratet sind. Eine Schwester von Miriam ist...[weiterlesen]

PABST - Skinwalker

Das Berliner Trio PABST holt zum Erstschlag aus. Mit seiner ersten EP, die stilecht auf Vinyl erscheint. Denn Generation Grunge sollte längst ebenso mit dem Virus infiziert sein, sich das schwarze Gold nicht allein als Ausstellungsstück für das...[weiterlesen]

VARIOUS ARTISTS - Snaggletooth, A Tribute To Lemmy

Der Lemmy-Trauergemeinde die Kröten aus der Tasche ziehen - das muss die Idee hinter diesem dubiosen Sampler mit MOTÖRHEAD-Coversongs gewesen sein. Zehn der zwölf Nummern sind bereits auf diversen EPs oder B-Seiten erschienen ('Overkill'...[weiterlesen]

BLACK TABLE - Obelisk

BLACK TABLE spielen ihre Apokalypse, ihre musikalische Offenbarung. Ihr zweites Werk, nach einer ersten EP in 2013 namens ´Sentinel´, ist ein furioses Aufbäumen black-metallischer Wurzeln im post-metallischen Sinne. Während Gitarristin und...[weiterlesen]

OVERTURES - Artifacts

Die Italiener OVERTURES sind zwar bereits seit 2003 aktiv, besitzen dennoch längst nicht den Status einiger vergleichbarer Combos. Fast alle drei Jahre legten sie bisher ein neues Album vor und so folgt auch das vierte Album ´Artifacts´ im gleichen...[weiterlesen]

AEPHANEMER – Memento Mori

Ihr steht auf KALMAH, OMNIUM GATHERUM, INSOMNIUM oder frühe CHILDREN OF BODOM? Dann Arsch hoch (bzw. Finger auf die Maus) und das Debütalbum der Franzosen AEPHANEMER eingesackt! Das Quartett aus Toulouse zelebriert auf 'Memento Mori' eine gelungene...[weiterlesen]

GAMMACIDE – Contamination: Complete

Eine der kompromisslosesten Thrash-Bands aus Texas waren GAMMACIDE, die leider in ihrer aktiven Zeit nur ein Album veröffentlichten. Unter dem Titel `Contamination: Complete` haben F.O.A.D. Records nun die gesammelten Werke der...[weiterlesen]

CRYSTAL BREED - Barriers

CRYSTAL BREED aus der Rock City Hannover fahren auf ihrem zweiten Album ´Barriers´ eine würzige Mischung progressiv-rockiger Sounds auf. Mit einem Blick auf die Großtaten der Vergangenheit zelebrieren sie ihre ureigene Musik, die sich keinesfalls...[weiterlesen]

POLTERGEIST - Back To Haunt

Beim 2014er „Metal Assault“ durften sich die wiedervereinigten POLTERGEIST zu den Gewinnern zählen, jetzt legen die Schweizer das angekündigte Comeback-Album 'Back To Haunt' vor, mit dem sie stilistisch nahtlos an das erste Bandleben von...[weiterlesen]

SEEKING RAVEN - The Ending Collage

SEEKING RAVEN, das Projekt von Bandgründer János Romualdo Krusenbaum, sind seit 2012 aktiv und finden vielleicht mit Jan Jerig (Bass) sowie Martin Zang (Drums) endlich zu einer konstanten Bandbesetzung. Das zweite Album ´The Ending Collage´ hat...[weiterlesen]

SAGE MERIDIEN - Whispered Tales

Zu den größten Leidenschaften des Stormspell-Gründers Iordan Kanev gehört es, obskure US Metal-Demos zu restaurieren um sie in ansprechender Form auf CD wiederzuveröffentlichen. Der neueste Supertrüffel nennt sich 'Whispered Tales' und stammt...[weiterlesen]

ROBERT CARL BLANK - Fairground Distractions

Mit ´Magical Mystery Tour´ ist nicht nur ein Musikfilm der BEATLES aus 1967 betitelt, sondern ebenfalls der hierzu veröffentlichte Soundtrack. Bei den BEATLES und dem genannten Jahrgang sind wir auch gleich im richtigen Film gelandet. Beginnt doch...[weiterlesen]

BOL & SNAH - So? Now?

Musik mit Herz und Seele. Das norwegische Improvisationstrio BOL begann in 1995 noch als Quartett und veröffentlichte sein gleichnamiges Debüt sechs Jahre nach Bandgründung. Saxofonist Tor Yttredal verließ jedoch die anderen Bandmitglieder um...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN APRIL 2017

   Michael Haifl

AGATUS - The Eternalist

WITHERFALL - Nocturnes And Requiems

SUNLESS SKY - Doppelgänger

POWER TRIP - Nightmare Logic

ANNA-MARLENE - Tagtraum

   Ludwig Krammer

CIRITH UNGOL - King Of The Dead

FIFTH ANGEL - Time Will tell

MANILLA ROAD - Mystification

GLACIER - Glacier Ep

CHASTAIN - The 7th Of Never


   Jürgen Tschamler 

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

ROYAL THUNDER - Wick

LANGFINGER -  Crossyears

ERUPTION - Cloaks Of Oblivion

CULTURAL WARFARE - Future Kill

 

 

 

 

 

 

PUNKTESYSTEM
Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube