QUARTZ - Fear No Evil

Nur mit Schaudern erinnere ich mich an den KIT-Auftritt 2013 der britischen Band QUARTZ. Und jetzt haben sie tatsächlich noch einmal ein neues Album eingespielt, das erste seit 1983. QUARTZ waren zwar nie wirklich ein Teil der vor weit über 35...[weiterlesen]

VOICES FROM THE FUSELAGE- Odyssey: The Destroyer...

Wer bei Nennung des Namens vom Sänger der Band VOICES FROM THE FUSELAGE ganz zittrig und nervös wird, dürfte sich wohl umgehend mit dem Quintett auseinander setzen. Denn hier singt kein geringerer als Ashe O'Hara, der dem breiten Publikum aufgrund...[weiterlesen]

THE FAR MEADOW - Given The Impossible

Die Briten THE FAR MEADOW mussten sich bei ihrem Zweitwerk nicht nur um eine Neubesetzung am Mikrofon kümmern, denn vier Jahre nach dem Debüt hat Marguerita Alexandrou die neuesten Songs der Band aus London eingesungen. Das Stammgerüst aus Drummer...[weiterlesen]

STOLEN RHODES - Bend With The Wind

Schweißtreibend durch die Nacht, mit energiegeladenem Blues und Rock, dazu einen Schuss Country aus der Heimatstadt Philadelphia. Das sind die Zutaten, die den Sound von STOLEN RHODES ausmachen. "I usually describe us as American or Americana...[weiterlesen]

PAIN OF SALVATION - In The Passing Light Of Day

Es kann so einfach sein, langjährige Liebhaber und gleichzeitige Leidensgenossen einer Combo glücklich zu machen. Mastermind Daniel Gildenlöw beglückt sie alle mit dem neuesten Werk von PAIN OF SALVATION. Denn nach Jahren der Irrungen findet...[weiterlesen]

RADIO BIRDS - Contemporary American Slang

Eine vollständige Metamorphose durchlebten die amerikanischen RADIO BIRDS. Zuerst aus einem komplett anderen Line-up bestehend, abweichendes Image pflegend, unter dem Namen JK AND THE LOST BOYS eine andere Musik spielend, gibt sich das aktuelle...[weiterlesen]

RAPID TEARS - Honestly / Cry For Mercy

RAPID TEARS war eine der ersten kanadischen Heavy Metal-Bands, die über die Landesgrenzen der frühen Achtziger bekannt wurden. Wobei „bekannt“ im Falle RAPID TEARS sicher massiv übertrieben ist. Die Band spielte und spielt für die meisten Metal-Fans...[weiterlesen]

GRAVEBREAKER - Sacrifice

Affiger Name, großartige Musik! GRAVEBREAKER aus Göteborg springen mit Ihrem Debütalbum ‘Sacrifice’ ohne nennenswerten Anlauf ganz nach nach vorn im Wettstreit um das nächste große Underground-Ding. Das Trio mit den stilechten Pseudonymen “Fury”,...[weiterlesen]

LEONARD COHEN - You Want It Darker

Es hat den Anschein, als hätte Leonard Cohen sein Ende erwartet. Bevor er starb, sang er auf seinem letzten Album viele Zeilen ein, die auf eine solche Ahnung schließen lassen. Mit brüchiger Stimme, längst an Krebs leidend und gewohnt dunklem Timbre...[weiterlesen]

LUCIFER`S FRIEND - Too Late To Hate

Nach über 30 Jahren haben sich drei Original-Mitglieder dieser einstigen deutschen Vorzeige-Rock-Truppe wieder zusammen getan und ein neues Studioalbum eingespielt. Die vereinzelten Shows im Sommer 2016 ließen bereits erkennen, dass hier wieder...[weiterlesen]

LORD VIGO - Blackborne Souls

Anfang 2017 erscheint der nächste Donnerschlag aus der Umgebung von Kaiserslautern. LORD VIGO zeigen sich für diese Doom-Eruption verantwortlich. Die originäre Triobesetzung aus Sänger/Studiodrummer Vinz Clortho, Gitarrist/Studiobassist Volguus...[weiterlesen]

ROBB & POTT - Once Upon The Wings

ROBBI ROBB, bekannt durch TRIBE AFTER TRIBE und seine aktuelle Truppe 3RD EAR EXPERIENCE, trifft auf PAUL POTT von den SPACE INVADERS. Aus diesem Treffen wurde Freundschaft, resultierend daraus entstand dieses großartige Album ´Once Upon The Wings´....[weiterlesen]

THE GIFT - Why The Sea Is Salt

Das Sextett THE GIFT kann in seiner Diskografie mit ´Why The Sea Is Salt´ nun das dritte Album innerhalb der letzten zehn Jahre verbuchen. Sänger Mike Morton und Gitarrist Leroy James sind zudem endlich wieder vereint, doch gemeinsam mit Gitarrist...[weiterlesen]

KAPITAN KORSAKOV - Physical Violence Is The Least...

´Physical Violence Is The Least Of My Priorities´ dürfte zu den Höhepunkten des Jahres gehören, sofern sich der Musikhörer gerne dem Noise Rock zuwendet. Es ist das dritte Album von KAPITAN KORSAKOV, einem aus Sänger/Gitarrist Pieter-Paul Devos,...[weiterlesen]

IMMANU EL - Hibernation

Mit ´Hibernation´ erfährt die Bandgeschichte von IMMANU EL erstmals eine Bruchstelle. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass IMMANU EL ihren zweijährigen Veröffentlichungsrhythmus - ´They‘ll Come, They Come´ (2007), ´Moen´ (2009) und ´In Passage´...[weiterlesen]

STONEHEAD - Inner Demons

Die Dresdner Combo STONEHEAD führt den Hörer vier Jahre nach ihrem Debüt ´Surreal Liberty´ erneut durch ein Wechselbad der Gefühle. Eine Reise durch die Wüste und ein Abschuss in das Weltall sind die Reiseziele. Einige krachende Aufsetzer und...[weiterlesen]

SPITEFUEL - Sleeping With Wolves

Peu à peu nähern sich SPITEFUEL ihrem ersten Album. Als Appetizer legten die Heilbronner Heavy Rocker vor ein paar Monaten einen One-Track-Silberling mit dem Song ´Never Surrender´ vor. Nun erscheint die neue Single ´Sleeping With Wolves´ mit drei...[weiterlesen]

THE DOOMSDAY KINGDOM – Never Machine EP

Was Schwedens Sirupsound-Priester Leif Edling anpackt, hat in der Regel Hand und Drudenfuß - so auch sein 2014 unter der Last des chronischen Erschöpfungssyndroms gestartetes Projekt namens THE DOOMSDAY KINGDOM. Nach der im März veröffentlichten...[weiterlesen]

HEMINA - Venus

Eigentlich war nach ´Images And Words´, nachdem Millionen Epigonen in den 90s den Erdball mit Progmetal überzogen, das Meiste bereits gesagt. Doch australische Prog Metal-Bands sind von Natur aus für Überraschungen gut. So auch HEMINA, die mit ihrem...[weiterlesen]

ELDORADO - Mundo Aéreo / Riding The Sun

Spanien ist nicht unbedingt das Land, das einem beim Stichwort Classic Rock als erstes einfällt. Mit ELDORADO aus Madrid könnte sich das nachhaltig ändern. Die 2007 gegründete und im Laufe der Jahre mit nationalen Preisen überhäufte Band betört auf...[weiterlesen]

EYESBERG - Masquerade

Das Prog-Trio EYESBERG, bestehend aus dem Engländer Malcolm Shuttleworth (Gesang), Norbert Podien (Keyboards) und Georg Alfter (Gitarre, Bass), publiziert zwei Jahre nach seinem Debüt den Nachfolger ´Masquerade´. Als Gastdrummer half diesmal im...[weiterlesen]

ATTACKER - Sins Of The World

Bisweilen reicht ein selbst gepinseltes Alien-Portrait, um den nie verlassenen Pfad der Tugend einer Heavy Metal-Combo zu unterstreichen. Auf ATTACKERs sechstem Album hat Label-Chefin Jowita Kaminska-Peruzzi abermals selbst Hand angelegt und ihren...[weiterlesen]

SOUNDGARDEN - Badmotorfinger (25th Anniversary...

   Mit einem Super-Deluxe-Package lässt sich ein Jubiläum am allerschönsten feiern. SOUNDGARDEN zelebrieren das 25-jährige Jubiläum ihres ursprünglich am 8. Oktober 1991 veröffentlichten Meisterwerkes ´Badmotorfinger´ mit einem...[weiterlesen]

PREACHER STONE - Remedy

Auch in kalten Tagen und Nächten kann der Südstaatler seinen Arm lässig aus dem Fenster hängen lassen. Dazu können Songs der Southern Rocker PREACHER STONE aus der Bordanlage ertönen, denn die 2008 gegründete Band aus Charlotte, North Carolina, hat...[weiterlesen]

MAGIC DANCE - Haunting Me (EP)

Von der äußerlichen Darstellung her, von Stil und Ästhetik, lockt das Projekt MAGIC DANCE den Hörer auf die falsche Fährte. Grelle Neon-Farben auf dunkelblauem Hintergrund lassen diesmal nämlich keine aktuell hippe Synthwave-Scheibe erklingen,...[weiterlesen]

LIGHTNING STRIKES - Lightning Strikes

LIGHTNING STRIKES haben Zeit ihres Lebens nur eine Single veröffentlicht. Dennoch waren sie dabei als die Szene in L.A. in ihrer vollen Blüte stand. Allein das Ende war wie bei so vielen anderen Combos auch hier näher als der erhoffte...[weiterlesen]

EYE - Vision And Ageless Light

EYE sind der pure Retro Rock. In allen Belangen. Musikalisch sowieso, aber auch äußerlich, da ihr drittes Album ´Vision And Ageless Light´ einem Schallplattencover in einer dickpappigen Hülle nachempfunden wurde. Die Songs, deren fünf an der Zahl,...[weiterlesen]

PRETTY MAIDS - Kingmaker

Warum die PRETTY MAIDS nie den weltweiten Ruhm einfahren konnten, der ihnen seit Anbeginn ihrer Geschichte zugestanden hätte, wird für immer ein Rätsel bleiben. Ein neues ´Red, Hot And Heavy´ oder ´Future World´ dürfte zwar nicht mehr erscheinen,...[weiterlesen]

AN ENDLESS SPORADIC - Magic Machine

Das Berklee College of Music in Boston brachte nicht nur Al Di Meola, Pat Metheny, Donald Fagen, Brad Whitford, Steve Vai, John Myung, John Petrucci, Mike Portnoy u.v.m. hervor, sondern ebenfalls Zach Kamins, den Kopf von AN ENDLESS SPORADIC. Selbst...[weiterlesen]

ASIMETRICA - Fate's Theorem

ASIMETRICA stammen aus Mexico City und haben bereits mit ihrem Debüt-Werk ´Fate's Theorem´ ein Konzeptalbum verwirklichen können. Dabei erzählen sie die Geschichte eines Mannes dessen Dasein sich schicksalshaft just in dem Moment verändert, als er...[weiterlesen]

CIRCULINE - Counterpoint

Aus der Prog-Tributeband DOWNING GREY in 2014 entstanden, veröffentlichten CIRCULINE bereits ein Jahr später ihr Debüt. Als besonderes Erkennungsmerkmal der Band steht auch beim Nachfolger ´Counterpoint´ der gemeinsam und getrennt vorgetragene...[weiterlesen]

ASCALON - Reflections

Die SEVEN SISTERS haben unser Ohr kaum verlassen, da kommt schon die nächste junge Briten-Bande angeflogen. ASCALON aus Manchester, eine der Neuentdeckungen auf den Samplern ´Well ´Eavy Volume One´ und ´Vol. 1´(Split mit ASOMVEL, ELIMINATOR und...[weiterlesen]

SEVENTH WONDER - Welcome To Atlanta Live 2014 (2...

Endlich ein echtes Lebenszeichen und die Ankündigung, dass 2017 ebenso über Frontiers der Nachfolger des mittlerweile sechs Jahre alten Meisterwerks ´The Great Escape´ ins Haus flattern wird. Doch hier steht noch einmal SEVENTH WONDERs drittes Album...[weiterlesen]

FIRE GARDEN - Far And Near

FIRE GARDEN ist in diesem Jahr nach SEEKING RAVEN ein weiteres Projekt, in diesem Falle das von Mastermind Zee Baig, das sich mit neuen Musikern insbesondere auch Live zu einer echten Band entwickeln will. Im Studio griffen dem Sänger, Gitarristen...[weiterlesen]

METALLICA - Hardwired…To Self-Destruct

Ein Album pro Jahrzehnt - auf diesen Rolling-Stones-Rhythmus scheinen sich METALLICA inzwischen eingependelt zu haben. Acht Jahre nach dem gut gemeinten ´Death Magnetic´ (über die 2011er Lou-Reed-Kollaboration ´Lulu´ decken wir an dieser Stelle...[weiterlesen]

WHITE WIDDOW - Silhouette

Freunde aufgepasst, wenn euch eine gute Kopie lieber als ein schlechtes Original ist. WHITE WIDDOW lassen 1:1 die Achtziger hochleben und huldigen dabei typischen Melodic/AOR Referenzbands. Ich muss eingestehen, dass Album Nr. 4 der 2008 gegründeten...[weiterlesen]

HOLON - The Time Is Always Now

In 2012 begann der norwegische Singer, Songwriter und Gitarrist Ronny Pedersen mit den Vorbereitungen zu seinem Album ´The Time Is Always Now´. In dieser Zeitspanne traf er eines Tages den in Norwegen lebenden Briten Rhys Marsh, der zumeist seine...[weiterlesen]

GROBSCHNITT - Volle Molle

Nur zwei Jahre nach ´Solar Music Live´ schenkten GROBSCHNITT ihren Anhängern 1980 eine weitere Live-Scheibe, die versuchte, auf einer damals üblichen Albumlänge ein GROBSCHNITT-Konzert ins heimische Wohnzimmer zu bringen und zugleich der Bezeichnung...[weiterlesen]

SOUND STORM - Vertigo

Die Italiener SOUND STORM haben den Nachfolger zu ´Immortalia´ fertiggestellt. Doch ´Vertigo´ soll mehr als einfach nur das dritte Album der Sinfonik Metaller sein, es soll eine neue musikalische Welt aufreißen. Dabei wurde sogar eine TV-Serie...[weiterlesen]

STALKER - Satanic Panic

Kann es eine Steigerung zu RAZÖRWYRE geben, der neuseeländischen Überraschungsband aus 2012? Ja, es kann. STALKER heißt das brandneue und äußerst heiße Speed-Geschoss, das neben den beiden RAZÖRWYRE-Muckern Nick Oakes (Drums) und Chris Calavrias...[weiterlesen]

DEANTONI PARKS - Touch But Don't Look

Deantoni Parks bezeichnet sich selbst als New Wave-/ Avantgarde-/ Experimental-Drummer, der zugleich als Songwriter, Produzent, Filmregisseur und Schauspieler tätig ist. Er ist nicht nur Gründer und Drummer der New Yorker Band KUDU und der...[weiterlesen]

SPIRITUS MORTIS - The Year Is One

Finnlands ältester Doom-Export ist wieder am Start. Sieben Jahre nach ´The God Behind The God´ befassen sich SPIRITUS MORTIS nicht nur mit schwarzer Magie und Nekrophilie, gedenken ihrer kindlich okkulten Fantasien, sondern haben mit Sami Hynninen...[weiterlesen]

KYROS - Vox Humana

Ursprünglich als Solo-Projekt des Multi-Instrumentalisten und Sängers Adam Warne unter dem Namen SYNAESTHESIA gestartet, präsentiert sich das Quintett - nach Differenzen mit ihrem alten Label und allein aufgrund der Tatsache, dass sich das ehemalige...[weiterlesen]

HELLRIPPER - Complete And Total Fucking Mayhem

James McBain ist HELLRIPPER, HELLRIPPER ist James McBain. Der Schotte ist nicht nur bei der Black Crust-Band RATS OF REALITY und der Death Metal-Gruppe LORD ROT aktiv, sondern hat mit HELLRIPPER sein Einmannvernichtungsbataillon ins Leben gerufen....[weiterlesen]

JADIS - No Fear Of Looking Down

JADIS verharrten fortwährend in der zweiten Reihe, als in den 80ern der Neo Prog in seiner Blüte stand, denn Gitarrist und Sänger Gary Chandler konnte nie ein stabiles Line-up aufbauen. Erst mit der Traumbesetzung Martin Orford (IQ, Keyboards), John...[weiterlesen]

DOMADORA - The Violent Mystical Sukuma

DOMADORA sind ein französisches Jam-Monster. Drei Jahre nach ´Tibetan Monk´ hauen die Boys mit ´The Violent Mystical Sukuma´ ein neues Langeisen heraus. Der Gesang spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, wenn DOMADORA ihren 70s Psychrock zur...[weiterlesen]

LOST WORLD ORDER - Tyrants

Mit `Tyrants` beenden die Bielefelder Thrasher LOST WORLD ORDER ihre Trilogie, die mit 2009 mit `Marauders` begann. Knapp vier Jahre lang war wenig bis nichts von den Jungs zu hören. Umso lautstarker melden sich LOST WORLD ORDER nun mit...[weiterlesen]

ARMAGEDDON – Parallels And Introspection

ARMAGEDDON sorgen für Verwirrung. Haben sich doch die Jungspunde aus Buffalo kurz nach der Veröffentlichung ihrer zweiten EP `Parallels And Introspection` in ABYANCE umbenannt. So finden sich inzwischen Reviews der Vier-Track EP unter...[weiterlesen]

3RD EAR EXPERIENCE - Stones Of A Feather

Mit ihrem 2014er Album `Incredible Good Fortune` legten 3RD EAR EXPERIENCE, die Band um ex-TRIBE AFTER TRIBE-Mastermind Robbi Robb, ein grandioses Werk vor. Die Melange aus Space und Desert Rock mit psychedelischen Versatzstücken nahm einen mit auf...[weiterlesen]

THE WAKE WOODS - Get Outta My Way

                       Da die jungen Burschen von THE WAKE WOODS aktuell eine weitere Runde ihrer Tournee drehen, sollte ihr Debüt ´Get Outta My Way´ nicht unerwähnt bleiben. Denn das...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN APRIL 2017

   Michael Haifl

AGATUS - The Eternalist

WITHERFALL - Nocturnes And Requiems

SUNLESS SKY - Doppelgänger

POWER TRIP - Nightmare Logic

ANNA-MARLENE - Tagtraum

   Ludwig Krammer

CIRITH UNGOL - King Of The Dead

FIFTH ANGEL - Time Will tell

MANILLA ROAD - Mystification

GLACIER - Glacier Ep

CHASTAIN - The 7th Of Never


   Jürgen Tschamler 

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

ROYAL THUNDER - Wick

LANGFINGER -  Crossyears

ERUPTION - Cloaks Of Oblivion

CULTURAL WARFARE - Future Kill

 

 

 

 

 

 

PUNKTESYSTEM
Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube