RA´S DAWN - From The Vile Catacombs

Fünfzehn Jahre nach Bandgründung schieben RA´S DAWN ihr drittes Langeisen aus den Katakomben. Abermals mit dem Duo Kohlmannslehner und Stahlenberg in den 'Kohlekeller Studios' aufgenommen, präsentieren sie ein wuchtiges, richtig drückendes Heavy...[weiterlesen]

BLACK MIRRORS - Funky Queen (EP)

Glückwunsch erstmal! Mit dem Zuschlag für die anstehende Tour der schwedischen Retro-Überflieger HORISONT haben sich die belgischen Newcomer BLACK MIRRORS (und ihr Label 'Napalm Records') einen der aktuell begehrtesten Support-Slots im Retro-Sektor...[weiterlesen]

CRASH MIDNIGHT - Lost In The City

Den nächsten Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood würden gerne CRASH MIDNIGHT eingemeißelt bekommen. Die Band aus Boston, Massachusetts, versucht zumindest auf ihrem Debüt alles, um Musikliebhabern, die mit 80er und 90er Hardrock aufgewachsen...[weiterlesen]

EMPEROR - Anthems To The Welkin At Dusk

In der Zeit als Samoth seine Haftstrafe verbüßte, stand er weiterhin mit Ihsahn in Kontakt. Gemeinsam bereiteten sie bereits neue Songs vor, denen sie später im Studio ihren letzten Schliff verpassten. Die EP ´Reverence´ und ´Anthems To The Welkin...[weiterlesen]

INGRANAGGI DELLA VALLE - Warm Spaced Blue

Drei Jahre nach dem Debüt von INGRANAGGI DELLA VALLE erscheint der Nachfolger ´Warm Spaced Blue´. In dieser Zeit ist das junge Septett gereift. Einige Umbesetzungen, auch einen neuen Sänger, musste das Bandgefüge verkraften. Heutzutage ist der...[weiterlesen]

SPIRIT ADRIFT - Chained To Oblivion

Seine erste EP (Review siehe hier) nahm Nate Garrett in nur zwei Tagen auf, den Nachfolger, das erste komplette Werk ´Chained To Oblivion´, hingegen über einige Wochen verteilt im Oktober 2015. Beide erschienen jedoch erst in 2016. Zur...[weiterlesen]

INTERSTATE BLUES - Dragon Lady

Mit ´Dragon Lady´ machen die Amerikaner INTERSTATE BLUES noch nicht das Dutzend voll, haben dennoch mittlerweile an Alben zwei Hände voll veröffentlicht. Dabei präsentiert das Trio um Mastermind sowie Produzent Jamie Purpora, Bassist VJ Thesis und...[weiterlesen]

MORLOK VON GRIMOROG - Flippity Fuckity Doo

Nicht selten geht Metal eine Verbindung mit theatralischen Darbietungen ein. Oftmals werden hierbei Horror-Elemente integriert. Bereits bei ALICE COOPER zu bestaunen, sind dessen Epigonen wie KING DIAMOND, HALLOWEEN oder DEATH SS auf vielen Pfaden...[weiterlesen]

MY DYNAMITE – Otherside

MY DYNAMITE kommen aus Australien und liefern NICHT den typischen Down Under Sound ab. Und trotzdem überzeugen sie mit ihrem neuen, zweiten Album, auf das man satte fünf Jahre warten musste. Die Australier liefern einen großartigen Mix aus...[weiterlesen]

EMPEROR - In The Nightside Eclipse

Heute ein Ort für gierende Touristen, brannte am 21. August 1992 die Holmenkollen-Kapelle in Oslo - neben zehn weiteren Kirchen in diesen Jahren - komplett nieder. Angezündet von Black Metallern, wurde auch den Tätern eine weltweit unschmeichelhafte...[weiterlesen]

DOOMOCRACY - Visions And Creatures Of Imagination

DOOMOCRACY spielen gegenwärtig den besten Epic Doom der Welt. Ihr zweites Album ´Visions And Creatures Of Imagination´ katapultiert die Griechen schlichtweg an die Spitze. Natürlich mit dem Geistern von CANDLEMASS und SOLITUDE AETURNUS gesegnet,...[weiterlesen]

ESPIONAGE - Wings Of Thunder (EP)

Melbourne ist die Homebase von ESPIONAGE, einem Quartett, das sich dem klassischen Heavy Metal verbunden fühlt und mit `Wings Of Thunder` seine erste richtige Veröffentlichung präsentieren kann. Vier sauber produzierte Songs, die unverfälschten...[weiterlesen]

EMPEROR - Emperor / Wrath Of The Tyrant

Wir schreiben das Jahr 1992, als eine neue Welle des Black Metal anrollt. DARKTHRONE veröffentlichen ´A Blaze In The Northern Sky´, IMMORTAL ´Diabolical Fullmoon Mysticism´, MARDUK ´Dark Endless´, BURZUM sein Debüt und aus der Death Metal-Band...[weiterlesen]

ANNIHILATOR - Triple Threat

Dass ANNIHILATOR allein aufgrund ihres Frühwerkes bereits in die Annalen der Metal-Historie eingegangen sind, ist unbestritten. Ein großes Livealbum steht hingegen noch aus. Nach den bisherigen Konzertmitschnitten - ´In Command (Live 1989-1990)´,...[weiterlesen]

SUMMER MOON - With You Tonight

Der NME bezeichnete SUMMER MOON schon als „Underground Supergroup“, als allein die Debüt-Single ´With You Tonight´ große Erwartungen an die Band um Nikolai Fraiture weckte. Nun liegt das Debüt-Album vor und die Gesamtheit aller Songs könnte diese...[weiterlesen]

HEARTSCORE - Heartscore

HEARTSCORE ist des Projekt des Bad Homburgers Dirk Radloff, der sich diesmal am Gesang die Unterstützung von Sänger Chris erbeten hat. Mit diesem selbstbetitelten Werk erhöht Radloff die Anzahl seiner Werke auf mittlerweile fünf. Dirk Radloff...[weiterlesen]

NAVARONE - Oscillation

Die Niederländer NAVARONE rocken das Haus, wollen die Gebäude des Classic Rock erzittern lassen. Mit etwas orientalischem Einfluss muss jedoch nicht umgehend LED ZEPPELIN geschrien werden, selbst der Thron von THE TEA PARTY bleibt unangetastet....[weiterlesen]

BLACK STAR RIDERS - Heavy Fire

Nach zwei strapsbewehrten Damen nun also ein Kirmes-Gewichtheber - die Covermotive der BLACK STAR RIDERS bleiben ein Fall für den speziellen Geschmack. Musikalisch brennt auch auf diesem dritten Album der Post-LIZZYisten nichts an. Mit ‘Heavy Fire‘...[weiterlesen]

GHOST IRIS - Blind World

Als Ikone des Djent können im Jahr 2017 weiterhin zweifellos MESHUGGAH bezeichnet werden. Gleichwohl regt sich auch in Dänemark etwas in der Szene. Die aufstrebende Combo GHOST IRIS veröffentlicht aktuell ihr zweites Full-Length-Album und will damit...[weiterlesen]

LUNAR SHADOW - Far From Light

Für ihre Debüt-EP ´Triumphator´ wurden LUNAR SHADOW völlig zu Recht mit Lob bedacht, knapp zwei Jahre später legt das westdeutsche Quintett um Gitarrist/Alleinkomponist Max „Savage“ Birbaum mit ‘Far From Light‘ seinen ersten Langdreher vor. 58...[weiterlesen]

RAZOR - Live! : Osaka Saikou

Lange war es angekündigt, endlich ist es veröffentlicht: das erste RAZOR-Livealbum! Die kanadische Thrash-Legende musste dafür nach Japan, um dieses Livealbum aufzunehmen. Heraus kam ein Werk, das bei mir gemischte Gefühle hinterlässt. Am...[weiterlesen]

SANCTUARY - Inception

Die beiden ersten SANCTUARY-Alben haben ihren Platz im Pantheon des US Metal auf ewig sicher, die neue Scheibe namens ‘Dead Again‘ soll noch in diesem Jahr erscheinen. Zur Überbrückung der Wartezeit gibt es mit ‘Inception‘ nun die lange erwartete...[weiterlesen]

SAINTED SINNERS - Sainted Sinners

Für das neue Projekt SAINTED SINNERS haben Sänger David Reece (ex-ACCEPT, ex-BONFIRE u.v.m.) und Frank Pané (BONFIRE) elf Songs geschrieben, die sie mit weiteren Bandmitgliedern dermaßen kraftvoll eingespielt haben, dass es kaum zu glauben ist, hier...[weiterlesen]

FUTURE THIEVES - Live At Blue Rock

Ich muss sogleich gestehen, dass das Album mich richtig aus den Schuhen geblasen hat. Nicht dass ich ein Fan von alternativen Sounds bin, aber was die Band aus Nashville hier abgeliefert hat, ist hoch emotional, hoch musikalisch und vor allem sehr...[weiterlesen]

STICKY BOYS - Calling The Devil

Die STICKY BOYS kommen aus Frankreich und legen mit `Calling The Devil` ihr drittes Album vor. Wer weder mit der Band noch mit dem Bandnamen vertraut ist, wird sicher aufgrund des Coverbildes andere musikalische Schlüsse ziehen, als das, was hier...[weiterlesen]

WILDERNESSKING - Mystical Future

Die Südafrikaner WILDERNESSKING haben eines der Black Metal-Highlights des Jahres 2016 herausgebracht. Es scheint dem Quartett aus Kapstadt dabei keinerlei Mühe zu bereiten, ungeahnte Höhen zu erreichen, an denen auf solch einem Niveau bereits...[weiterlesen]

NIKKI LANE - Highway Queen

NIKKI LANE gehört zur neuen Generation von Country Musikerinnen, die mit einer großen Portion Selbstverständnis Sexappeal und Country Musik verbinden und sich damit eigentlich selbst widersprechen. Country-Fans werden eher in die konservative Ecke...[weiterlesen]

BOSTON – Once More Than A Feeling (Live Radio...

Dass BOSTON heutzutage bei Rock- oder Hard Rock-Fans kaum Beachtung finden, ist befremdlich. Hat doch die Band um Bandleader Tom Scholz drei Alben veröffentlicht, die allesamt Rockklassiker sind und mit dem Debüt (1976) sogar ein Album heraus...[weiterlesen]

WITCHUNTER - Back On The Hunt

Aus den Abruzzen stammen WITCHUNTER. Seit 2007 ist das Quintett im Auftrag des Heavy Metal unterwegs und will mit einem leicht speedigen Sound im Sinne der NWoBHM begeistern. Dazu passt natürlich die leicht angeraute Stimme von Sänger Steve Di Leo,...[weiterlesen]

ECLIPSE - Monumentum

`Bleed And Scream` und `Armageddonize`heißen die Alben, mit denen sich ECLIPSED international etablieren konnten, nun steht mit `Monumentum` bereits der sechste Longplayer der Schweden ins Haus. Während `Bleed And...[weiterlesen]

PAINFUL PRIDE - Lost Memories

"Schwedens am besten gehütetes Geheimnis in Sachen Hardrock und Melodic Metal" sollen PAINFUL PRIDE laut Label-Info sein. Flotte 31 Jahre nach dem Demo wird dieses Geheimnis nun gelüftet. Und höre da, ´Lost Memories´, das mit zwei...[weiterlesen]

SHADOWLYNX - Forged As One

Zwischen Massachusetts und New Hampshire erhebt sich ein neuer Power Metal-Koloss namens SHADOWLYNX. Das Quintett um Ausnahmesänger Shawn Boucher (ex-SHADOWS SANCTUARY, -FROM THE SHADOWS) besteht zwar erst seit 2015, legt nun aber bereits sein...[weiterlesen]

SPIRIT ADRIFT - Behind-Beyond (EP)

Ein gemächlicher Einstieg, mit Akustikgitarre, führt den Hörer in die Welt von SPIRIT ADRIFT. Langsam bauen sich alle beiden Lieder der Zwei-Track-EP ´Behind - Beyond´ auf. Es darf folglich epischer, sich emotional ausbreitender Doom fieberhaft...[weiterlesen]

PARANOID PICTURES - Sleepwalker

METALLICA gaben vor kurzem ihr umjubeltes Comeback und die ROLLING STONES veröffentlichten ein neues Album. Dann dürften dies ebenso NIRVANA. Nicht die britische Psychedelic-Band der 1960er Jahre, sondern die zwischen 1987 und 1994 existierende...[weiterlesen]

SHATTERED SKIES - Auxilium // Vol I

´Auxilium // Vol I´ ist der erste Teil eines Konzeptes, das, vierteilig angelegt, am Ende in seiner Gänze ein Doppelalbum abbilden soll. Und es ist das erste Lebenszeichen der Iren SHATTERED SKIES, seit sie im vergangenen Jahr ihren Bassisten als...[weiterlesen]

SOURCE - Source (EP)

Aussagegemäß im Herbst 2012 gegründet, sind die Schweden SOURCE keinesfalls mit ihren gleichnamigen Landsleuten und Death Metallern zu verwechseln. Nun erschien im Dezember 2016 die erste Veröffentlichung, eine Kassette mit drei Songs. Und diese...[weiterlesen]

PENFIELD - Parallaxi5

PENFIELD spielen New Prog. Und jeder darf dabei sein. Das Quintett aus Genf schwebt mit Moog, Mininova-Synth, Saxofon und Fender Rhodes in der Klangoptik vollkommen in der Moderne, zieht jedoch auch die Vergangenheit mit einem Wimpernschlag...[weiterlesen]

THE RETICENT - On The Eve Of A Goodbye

THE RETICENT ist das Ein-Mann-Projekt von Multiinstrumentalist Chris Hathcock, der ehemals bei den Death Metallern TORTURE CELL und den angeschwärzten Metallern WEHRWOLFE tätig war. Mit ´On The Eve Of A Goodbye´ erschien in 2016 bereits sein...[weiterlesen]

DELIVERANCE - Sword Of The Necromancer

Das Gesamtwerk der Amerikaner DELIVERANCE, nicht zu verwechseln mit den Christen Speed/Thrashern aus Los Angeles, California, dufte nun via 'Arkeyn Steel Records' das Licht der Welt erblicken. Wie bereits bei der Veröffentlichung von LEGION...[weiterlesen]

SUPPRESSIVE FIRE - Nature Of War

Schon mit ihrem letztjährigen Debüt `Bedlam` ließ die Band aus North Carolina, USA, den Untergrund aufhorchen. Das Quartett setzt nun nahtlos am Vorgänger an und prügelt einmal mehr den Shit aus seinen Instrumenten. SUPPRESSIVE FIRE liefern...[weiterlesen]

OPEN BURN - Open Burn (EP)

"Dedicated to Eric Cook, you´re always with us", steht am Ende der Liner notes, auf der EP von OPEN BURN geschrieben. Denn das Andenken an den 2012 verstorbenen Leadgitarristen Eric Cook soll nie verblassen. Ob dies das Ende von LETHAL...[weiterlesen]

X-TINXION - From The Ashes Of Eden

Schlagzeuger Peter van Toren gründete 2003 die niederländische Thrash-Formation X-TINXION. Doch erst als vor zehn Jahren Monica Janssen das Mikrofon in die Hand nahm und ihre Stimme die Musik erbeben ließ, blühte das Quartett gänzlich auf. In 2016...[weiterlesen]

MOTHERSHIP - High Strangeness

MOTHERSHIP legen mit `High Strangeness`ihr drittes Studiowerk vor, das erneut die Freudentränen kullern lässt. Der „Supersonic Intergalactic Heavy Rock and Roll“ des Texas-Trios funzt von der ersten Minute an. Dabei wäre es...[weiterlesen]

ARDUINI/BALICH - Dawn Of Ages

ARDUINI/BALICH nennt sich das mächtige Projekt des zuletzt bei FREEDOMS REIGN tätigen Gitarristen Victor Arduini mit seinem neuen Kompagnon, dem stimmgewaltigen Frontmann Brian "Butch" Balich von ARGUS. Balich kennt der Kenner auch von...[weiterlesen]

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

       RAZOR, VOIVOD, ANNIHILATOR, SACRIFICE, INFERNÄL MÄJESTY - kanadische Bands haben den Thrash-Metal entscheidend mitgeprägt. Von TERRIFIER wird sich dies dereinst zwar nur sehr bedingt behaupten lassen. Trotzdem ist das...[weiterlesen]

MIX DISC

  `3-5-7` (ALL THEM WITCHES - Sleeping Through The War) `Lunar Master` (MOTHERSHIP - Mothership) `Rosie` (FUTURE THIEVES - Live At Blue Rock) `Soul Stalker` (CHI COLTRANE - Ready To Roll)  `Crowded Isolation`...[weiterlesen]

NINE POUND HAMMER - Bluegrass Conspiracy

Sie sind der Inbegriff des Asi-Redneck-Sounds: NINE POUND HAMMER. Seit Ende der Achtziger wüten diese Irren durch die Musikwelt. Für manche gilt die Band auch als Pre-NASHVILLE PUSSY. Das liegt an Gitarrist und Sänger Blaine Cartwright, der bei...[weiterlesen]

HORISONT - About Time

Er würde gerne in die Siebziger zurückreisen, um seinen Lieblingsbands die Hits zu klauen - so hat Axel Söderberg neulich seinen Zeitmaschinen-Traum beschrieben. Auf 'About Time', dem fünften Album seiner Band HORISONT kommt der Sänger und...[weiterlesen]

PAIDARION - Two Worlds Encounter

PAIDARION, die auf ihrem neuen Album offiziell als PAIDARION FINLANDIA PROJECT firmieren, haben alle Gastmusiker ihrer 2015´er-Finnland-Tournee einfach mit ins Studio genommen und gemeinsam das dritte Werk namens ´Two Worlds Encounter´ aufgenommen....[weiterlesen]

TIGHTLAND - Marmeladium

Neben den eher unbekannten EXPONENT und CANNABIS INDIE sind aus Wuppertal bislang weitläufig nur HOELDERLIN für ihre progressiven Rockklänge bekannt geworden. Nun machen sich TIGHTLAND auf, diesem Umstand abzuhelfen. Das seit 2008 bestehende...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN MAI 2017

   Michael Haifl

CYANNA MERCURY - Archetypes

JESTERS OF DESTINY - The Sorrows That Refuse To Drown

SOUP - Remedies

CENTRIPETAL FORCE - Eidetic

ELDER - Reflections Of A Floating World

 

   Ludwig Krammer

KXM - Scatterbrain

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA - Amber Galactic

WALPYRGUS - Walpyrgus Nights

ATLANTEAN KODEX - The Annihilation Of Bavaria

DEEP PURPLE - Infinite


   Jürgen Tschamler 

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

ROYAL THUNDER - Wick

LANGFINGER -  Crossyears

ERUPTION - Cloaks Of Oblivion

CULTURAL WARFARE - Future Kill

 

 

 

 

 

 

PUNKTESYSTEM
Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

OMD - "The Punishment Of Luxury"

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK Neues Album... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube