MAIJA KAUHANEN - Raivopyörä

Die Stimme, ihre Saarijärvi-Kantele und Percussions - mit diesen einfachsten Mitteln überzeugt die finnische Musikerin Maija Kauhanen. Allein ihre Stimme ist bereits unnachahmlich, hinzu gesellt sich die einzigartige Spielweise auf der...[weiterlesen]

SILVER MACHINE - IV - Gamma Geminorum

Die Franzosen SILVER MACHINE besorgen es ihren Sympathisants häppchenweise. Nachdem der letzte Part erstmals ein vollständiges Werk beinhaltete, kehren sie mit ´IV´ zur vormals praktizierten kurzen Variante einer gut zwanzigminütigen EP zurück....[weiterlesen]

BELL - Tidecaller

Oft sind es Feinheiten oder direkt ins Gesicht schlagende Argumente, die die Wertschätzung eines Albums ausmachen. Bei den Schweden BELL dürfte beides zutreffen. Das direkt aus der Hell stammende Trio liefert nach eigenem Bekunden auf ´Tidecaller´...[weiterlesen]

ULAN BATOR - Stereolith

    Un homme à la mer, Me noyer dans un verre,Ce mal de mer  Nicht einmal elf Monate nach ´Abracadabra´ pflanzt Mastermind Amaury Cambuzat mit seiner Band ein neues Album in den sprießenden Boden der ULAN BATOR-Historie. Dabei...[weiterlesen]

ONE DESIRE - One Desire

ONE DESIRE starteten 2012 als Projekt von Drummer Ossi Sivula und haben sich inzwischen wohl zu einer echten Band entwickelt, obwohl nicht erkennbar ist, ob es nun eine Band oder explizit ein Projekt ist. ONE DESIRE sind eigentlich eine typische...[weiterlesen]

CHROME MOLLY - Hoodoo Voodoo

CHROME MOLLY wurden 1981 in Leicester, England, gegründet und lieferten in den Achtzigern drei Alben ab, mit denen sie allerdings nicht über einen Dritt-Liga-Status herauskamen. 1991 schmiss die Band das Handtuch, um es 2009 - im Zuge vieler...[weiterlesen]

SOUTHERN SKIES - Cradled By Oblivion Eyes

Die beiden ehemaligen WAR RAVEN-Musiker Emiliano “Lobo" Novoa und Ezequiel “Drakko” Scarlato gründeten in 2015 gemeinsam mit Pedro Monge (VHÄLDEMAR) und Eduardo Martinez die Band SOUTHERN SKIES. Als überragend ist auf diesem Erstlingswerk...[weiterlesen]

CALM BEFORE THE STORM - Calm Before The Storm

CALM BEFORE THE STORM nimmt Euch mit, auf eine musikalische Reise, auf eine lange Reise, auf eine neue musikalische Erfahrung. Eine Flucht aus der Welt, ein Ausbrechen aus der Wirklichkeit. Wahrer Eskapismus. Zumindest für eine gute halbe Stunde...[weiterlesen]

OCEANS OF TIME - Trust

Hier werden nicht nur Anhänger von Jorn Lande, Eirikur Hauksson (ARTCH), Nils K. Rue (PAGAN´S MIND) und Ole Aleksander Myrholt (GAIA EPICUS, TREMOR) hellhörig, die allesamt auf dem zweiten Album von OCEANS OF TIME ein Gastspiel haben. Denn die...[weiterlesen]

DIE VERSENKER - Trebüt

Die drei VERSENKER stellen sich sogleich selber vor, obwohl es nicht ihr erstes Album ist. 'Trebüt' ist zudem, bemerken sie, kein Poprock aus der Dose, kein gesampeltes Quartett trägt diesen Sound vor. Dabei denken diese drei VERSENKER gerne an...[weiterlesen]

MOONSUN - Inner Cloud

                         MOONSUN sind ein junges Akustik-Duo aus Kaiserslautern. Bestehend aus der Mezzosopranistin Susanne Scherer und Gitarrist Thomas Kolbin. Während sich Susanne...[weiterlesen]

ELECTRIC GUITARS – Rock'n'Roll Radio

"Frühling lässt sein blaues Band..." (kkkrrrckzz) RAM-DAM-DADLDI-DAMMM! Ja, so klingt das, wenn die Sonne aus der Lederbuchse scheint! Das dänische Quartett ELECTRIC GUITARS rollt Album Nummer drei auf den Highway - und will es mit...[weiterlesen]

PANDORA - Ten Years Like In A Magic Dream ...

"After working so much hard, we have a special feeling to celebrate ten years of PANDORA with three albums, an upcoming new one and two amazing tribute-albums as Pink Floyd and Flower Kings. Since Corrado Grappeggia showed up at home to tell...[weiterlesen]

HONEYMOON SUITE - Hands Up

´Hands Up´ ist das achte Werk der Kanadier HONEYMOON SUITE. Obwohl es nur eine EP geworden ist, enthält es immerhin sieben neue Songs und zwei Live-Aufnahmen altbekannter Lieder. Aufgenommen in den 'Coalition Studios' von Toronto ist es das erste...[weiterlesen]

ASIA - Symfonia - Live In Bulgaria 2013 (2CD+DVD...

Liebe Brüder und Schwestern, wir haben uns heute um diese letzte Veröffentlichung versammelt, um nochmal Abschied zu nehmen von John Wetton - dem großartigen Sänger, Bassisten und Songwriter - der die Progwelt durch seine Teilnahme in...[weiterlesen]

LUCIFER´S CHALICE - The Pact

LUCIFER´S CHALICE sind junge Burschen, die ihre neue Okkult-Band erst vor gut drei Jahren gegründet haben, dennoch nach ihrer Musik zu schließen, eher auf ihr 60. Lebensjahr zugehen müssten, falls sie die NWoBHM schon im Teenie-Alter erlebt hätten....[weiterlesen]

NULL - Interim

NULL sind zurück. Besser gesagt, NULL ist zurück, denn NULL ist immer noch das Ein-Mann-Projekt aus Regensburg. Gestartet als literarisch-musikalisches Mischprojekt, erschien zum Debüt ein Buch (siehe hier), das gemeinsam mit dem Album oder auch für...[weiterlesen]

OBITUARY - Obituary

Kompromisslos und entwicklungsresistent - die AC/DC des Florida-Todesbleis bieten ihren Fans auch auf Studioalbum Nummer zehn den Stoff, zu dem die Zombies schwofen. Stilistisch hatten die Tardy-Brüder und ihre wechselnden Weggefährten zwar schon...[weiterlesen]

SYNAPTIK - Justify & Reason

Ursprünglich wollten die Briten SYNAPTIK allein die vermeintlichen Höhepunkte des Debüts ´The Mechanisms Of Consequence´ ihren neuen Songs beifügen und als Nachfolgewerk auf den Markt bringen. Daher wurden diese in den 'Ruins Rust'-Studios in...[weiterlesen]

AXXION - Back In Time

Während der Vorgänger `Wild Racer` noch bei High Roller veröffentlicht wurde, bringen AXXION den Nachfolger knapp vier Jahre später jetzt als Eigenproduktion auf den Markt. Die Kanadier um die beiden ex-SKULLFIST-Mucker Sir Shred und Alison...[weiterlesen]

STRIKER - Striker

`Armed To The Teeth`, `City Of Gold` sowie das letztjährige, überragende Album `Stand In The Fire` sind ein exzellentes Albumtriple, das die Kanadier STRIKER veröffentlicht haben und sich damit als eine der besten Combos der „Jungen Wilden“...[weiterlesen]

INFIDEL RISING - The Torn Wings Of Illusion

INFIDEL RISINGs bislang einziges Album ´The Torn Wings Of Illusion´ erfuhr in der Zwischenzeit glücklicherweise durch 'Alone Records' seine offizielle Veröffentlichung. Denn das Album der Texaner ist für den US Metal-Gourmet, dessen Vorliebe bei...[weiterlesen]

PERSEFONE - Aathma

PERSEFONE sind in Sachen Progmetal aktuell der heißeste Scheiß. Die Band aus Andorra beglückt mit ´Aathma´ ihre beträchtliche Schar aus Progmetal und Djent-Anhängern nach Jahren der Dürre nun auch endlich wieder mit einem neuen Werk. Dabei dürften...[weiterlesen]

SWEEPING DEATH – Astoria

Der bayrische Newcomer macht es einem mit seinem Einstand nicht leicht. Was eigentlich ein gutes Zeichen ist, denn wenn eine Band musikalisch nicht festzunageln ist, dann hat sie doch einiges richtig gemacht. Anderseits bewegt man sich als Band...[weiterlesen]

ERIC GALES - Middle Of The Road

Er wird als einer der besten und wichtigsten Blueser der Neuzeit gehandelt und veröffentlicht seit 1991 Platten. Selbst hochgeschätzte Gitarristen zollen GALES Tribut. Auf seinem neusten Album wird ERIC GALES allerdings äußerst persönlich, was sich...[weiterlesen]

SPITEFUEL - Second To None

Nach zwei Singles legen SPITEFUEL soeben ihr mit einem wunderbaren Travis Smith-Coverartwork versehenes Debütalbum vor. In seiner Gesamtheit überrascht es dabei in Stil und Sound. War eine der Vorgänger-Bands noch im Heavy und Hard Rock verwurzelt,...[weiterlesen]

DESOLATION ANGELS - Desolation Angels

Im Bandcamp der seit einer halben Dekade reformierten DESOLATION ANGELS herrscht momentan reges Treiben. Nicht nur ein neues Album mit Produzenten-Legende Chris Tsangaride steht uns demnächst ins Haus, sondern ebenso aktuell eine Neuauflage ihres...[weiterlesen]

VATICAN - March Of The Kings

Sie haben es geschafft. Nach mehr als 30 Jahren veröffentlichen VATICAN ihr allererstes Werk. Das aus Sandusky, Ohio, stammende Trio konnte seit 1985 tatsächlich nur vier Demoproduktionen und die passende Kompilation vor drei Jahren in seiner...[weiterlesen]

DOOL - Here Now, There Then

Darf´s mal wieder etwas Trauriges sein? Ja, bitte. Mit gefühlvollem weiblichen Gesang? Unbedingt. So lasse ich mich fallen in ´Vantablack´ - angenehme Sphären der Reflektion, die intensiviert werden durch fette, beherzte, harmonische Mollakkorde,...[weiterlesen]

EMERALD - Reckoning Day

Up the irons in the land of the free! Wilhelm Tells Erben EMERALD haben auch diesmal den Apfel nicht verfehlt. Nein, ihr siebtes Geschoss trifft den geneigten Powermetaller wieder direkt zwischen die Ohren, eigenständiger und MAIDEN-minimierter (bis...[weiterlesen]

DOWNCAST COLLISION - Rise Up

Die Niederländer DOWNCAST COLLISION spiegeln die dunkle Seite des Modern Metal wieder. Auch wenn die Riffs in Old-school-Manier nach vorne dreschen, lebt das Quartett seinen Mix aus Death Metal mit vielerlei Thrash-, aber ebenso Core-Elementen aus....[weiterlesen]

DREAD SOVEREIGN - For Doom The Bell Tolls

Witzig oder affig? Am Titel-Wortspiel werden sich die Geister scheiden. An der grundsätzlichen Qualität dieses zweiten DREAD SOVEREIGN-Albums gibt es jedoch nichts zu rütteln. Alan Averill (PRIMORDIAL, Bass) und seine Mitstreiter "Bones"...[weiterlesen]

CRIME - First Crime

Eine Drei-Song-Demonstration, eine Drei-Song-EP, erhältlich nur als Kassette oder digital über das Label 'Shadow Kingdom Records', darf als Erstlingswerk der Chilenen CRIME in ihrer Historie verbucht werden. Aus Santiago stammt das Duo, das die...[weiterlesen]

RETROSPECTIVE - Re:Search

Die Polen RETROSPECTIVE empfehlen sich mit ´Re:Search´ für höhere Weihen. Denn die seit 2006 existierende Combo aus Leszno, Polen, präsentiert ein Drittwerk, das völligen Anklang findet. Dabei spielen sie einen nur leicht melancholischen New...[weiterlesen]

SPIDERGAWD - IV

Das vierte Kapitel von SPIDERGAWD wird nun aufgeschlagen. Demnächst müssen sie sich aber, falls sie bei der Albumbetitelung den Pfaden LED ZEPPELINs folgen, einen längeren ausdenken. Die neue Musik betritt jedenfalls diesmal ebenso noch keine neuen...[weiterlesen]

MIDNIGHT FORCE - Restless Blade (EP)

Ein gediegenes Heavy Metal-Werk kredenzen MIDNIGHT FORCE aus Glasgow. Ihr Debüt besteht dabei aus einer Fünf-Song-EP, die selbst der eingefleischteste Sammler vielmehr als Demoproduktion ansehen sollte. Nicht aufgrund des Sounds, sondern...[weiterlesen]

COLIBRIUM - In Balance

Wer Modern Rock spielen will, muss ihn wie COLIBRIUM vortragen. Wer Modern Rock hören mag, muss zu COLIBRIUM greifen. Einem Newcomer aus Australien, der sogleich mit seinem Erstlingswerk begeistern kann. Mehr als drei Jahre lang hatte das Quintett...[weiterlesen]

DEFECTO - Excluded

Die Dänen DEFECTO wollen die Lücke zwischen METALLICA und SYMPHONY X schließen, obwohl wahrscheinlich bisher niemand ein fehlendes Bindeglied vermisst hat. Das Quartett bietet hierzu nicht ungewöhnlichen Prog Metal an, der bisweilen in Regionen des...[weiterlesen]

SUNLESS SKY - Doppelgänger

This is my music. SUNLESS SKY leben auf ihrem Zweitling ´Doppelgänger´ nicht nur von ihrem Gottsänger Juan Ricardo (RITUAL, DARK ARENA, WRETCH), sondern ebenso von der immens gut eingespielten Instrumentalfraktion, die wie ein Wirbelsturm durch die...[weiterlesen]

RA´S DAWN - From The Vile Catacombs

Fünfzehn Jahre nach Bandgründung schieben RA´S DAWN ihr drittes Langeisen aus den Katakomben. Abermals mit dem Duo Kohlmannslehner und Stahlenberg in den 'Kohlekeller Studios' aufgenommen, präsentieren sie ein wuchtiges, richtig drückendes Heavy...[weiterlesen]

BLACK MIRRORS - Funky Queen (EP)

Glückwunsch erstmal! Mit dem Zuschlag für die anstehende Tour der schwedischen Retro-Überflieger HORISONT haben sich die belgischen Newcomer BLACK MIRRORS (und ihr Label 'Napalm Records') einen der aktuell begehrtesten Support-Slots im Retro-Sektor...[weiterlesen]

CRASH MIDNIGHT - Lost In The City

Den nächsten Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood würden gerne CRASH MIDNIGHT eingemeißelt bekommen. Die Band aus Boston, Massachusetts, versucht zumindest auf ihrem Debüt alles, um Musikliebhabern, die mit 80er und 90er Hardrock aufgewachsen...[weiterlesen]

EMPEROR - Anthems To The Welkin At Dusk

In der Zeit als Samoth seine Haftstrafe verbüßte, stand er weiterhin mit Ihsahn in Kontakt. Gemeinsam bereiteten sie bereits neue Songs vor, denen sie später im Studio ihren letzten Schliff verpassten. Die EP ´Reverence´ und ´Anthems To The Welkin...[weiterlesen]

INGRANAGGI DELLA VALLE - Warm Spaced Blue

Drei Jahre nach dem Debüt von INGRANAGGI DELLA VALLE erscheint der Nachfolger ´Warm Spaced Blue´. In dieser Zeit ist das junge Septett gereift. Einige Umbesetzungen, auch einen neuen Sänger, musste das Bandgefüge verkraften. Heutzutage ist der...[weiterlesen]

SPIRIT ADRIFT - Chained To Oblivion

Seine erste EP (Review siehe hier) nahm Nate Garrett in nur zwei Tagen auf, den Nachfolger, das erste komplette Werk ´Chained To Oblivion´, hingegen über einige Wochen verteilt im Oktober 2015. Beide erschienen jedoch erst in 2016. Zur...[weiterlesen]

INTERSTATE BLUES - Dragon Lady

Mit ´Dragon Lady´ machen die Amerikaner INTERSTATE BLUES noch nicht das Dutzend voll, haben dennoch mittlerweile an Alben zwei Hände voll veröffentlicht. Dabei präsentiert das Trio um Mastermind sowie Produzent Jamie Purpora, Bassist VJ Thesis und...[weiterlesen]

MORLOK VON GRIMOROG - Flippity Fuckity Doo

Nicht selten geht Metal eine Verbindung mit theatralischen Darbietungen ein. Oftmals werden hierbei Horror-Elemente integriert. Bereits bei ALICE COOPER zu bestaunen, sind dessen Epigonen wie KING DIAMOND, HALLOWEEN oder DEATH SS auf vielen Pfaden...[weiterlesen]

MY DYNAMITE – Otherside

MY DYNAMITE kommen aus Australien und liefern NICHT den typischen Down Under Sound ab. Und trotzdem überzeugen sie mit ihrem neuen, zweiten Album, auf das man satte fünf Jahre warten musste. Die Australier liefern einen großartigen Mix aus...[weiterlesen]

EMPEROR - In The Nightside Eclipse

Heute ein Ort für gierende Touristen, brannte am 21. August 1992 die Holmenkollen-Kapelle in Oslo - neben zehn weiteren Kirchen in diesen Jahren - komplett nieder. Angezündet von Black Metallern, wurde auch den Tätern eine weltweit unschmeichelhafte...[weiterlesen]

DOOMOCRACY - Visions And Creatures Of Imagination

DOOMOCRACY spielen gegenwärtig den besten Epic Doom der Welt. Ihr zweites Album ´Visions And Creatures Of Imagination´ katapultiert die Griechen schlichtweg an die Spitze. Natürlich mit dem Geistern von CANDLEMASS und SOLITUDE AETURNUS gesegnet,...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN APRIL 2017

   Michael Haifl

AGATUS - The Eternalist

WITHERFALL - Nocturnes And Requiems

SUNLESS SKY - Doppelgänger

POWER TRIP - Nightmare Logic

ANNA-MARLENE - Tagtraum

   Ludwig Krammer

CIRITH UNGOL - King Of The Dead

FIFTH ANGEL - Time Will tell

MANILLA ROAD - Mystification

GLACIER - Glacier Ep

CHASTAIN - The 7th Of Never


   Jürgen Tschamler 

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

ROYAL THUNDER - Wick

LANGFINGER -  Crossyears

ERUPTION - Cloaks Of Oblivion

CULTURAL WARFARE - Future Kill

 

 

 

 

 

 

PUNKTESYSTEM
Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube