THRESHOLD - Legends Of The Shires

Freud und Leid stehen oft dicht beieinander. Die Freude auf die Vollendung des anstehenden Doppel-Albums von THRESHOLD wurde durch die nicht gerade unbedeutende Ankündigung getrübt, dass Damian Wilson erneut die Band verlassen hat. Irgendwie schien...[weiterlesen]

EVIL INVADERS - Feed Me Violence

Belgiens geilste Speed Metal-Truppe ist mit einem neuen Album zurück. Es gibt nicht viele Bands in Europa, die so konstant auf Tour sind, so oft auf Festivals spielen wie eben EVIL INVADERS. Auf ihrem zweiten Longplayer liefern die Belgier um...[weiterlesen]

DEAD LORD - In Ignorance We Trust

Ein brennender Apfel, die Frucht der Erkenntnis im Feuer der Fake News - DEAD LORDs drittes Album soll auch ein Statement zum Zeitgeist sein. Erwachsener ist nicht nur die Botschaft, sondern auch der Stil; die Stockholmer lösen sich auf 'In...[weiterlesen]

DRIFTING SUN - Twilight

In the beginning there was dark There was nothing else to see In the beginning there was dark Und dann legen DRIFTING SUN alle Fesseln ab und zelebrieren im wahrsten Sinne des Wortes ihr neuestes Werk ´Twilight´, ein Konzeptalbum über...[weiterlesen]

H.E.A.T - Into The Great Unknown

´Into The Great Unknown´ kann den Schweden H.E.A.T den großen Durchbruch bescheren, es bricht nicht mit Althergebrachtem, präsentiert die Lieder gleichfalls modern und dem Zeitgeist angepasst. Dem Quintett könnte wie einst DEF LEPPARD 1987 mit...[weiterlesen]

FVNERAL FVKK - The Lecherous Liturgies

Obwohl fortwährend die Finsternis aus dem Untergrund, aus der Kanalisation hervorkriecht, meinen FVNERAL FVKK, dass das Doom-Genre auszudörren scheint. Folglich schlossen 2015 Mitglieder von FÄULNIS, OPHIS und CRIMSON SWAN ein neues Zweckbündnis, um...[weiterlesen]

JOE BONAMASSA - Live At Carnegie Hall - An...

Live At Carnegie Hall - An Acoustic Evening [2CD] Richtig beschäftigt habe ich mich mit Joe Bonamassa wohl noch nie. Er ist einer der größten im aktuellen White Blues-Bereich und quält sich immer hart am Rande des Mainstreams herum, wobei er auch...[weiterlesen]

HEXX - Wrath Of The Reaper

Beim 2014er-„Keep It True“ machten HEXX bestenfalls eine mittelgute Figur, nun ist die reformierte Underground-Legende aus San Francisco mit neuem Studiomaterial zurück. ´Wrath Of The Reaper´ nimmt den Faden wild entschlossen dort auf, wo ihn HEXX...[weiterlesen]

THE HIRSCH EFFEKT - Eskapist

Möglicherweise konnten THE HIRSCH EFFEKT endlich erleichtert aufspielen. Befreit von der Last, die „Holon“- Trilogie - ´Holon: Hiberno´ (2010), ´Holon: Anamnesis´ (2012) sowie ´Holon: Agnosie (2015) - beendet zu haben und sich neuen Themen, neuer...[weiterlesen]

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK - The...

Mit ´The Punishment Of Luxury´ präsentieren ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK (OMD) ihr dreizehntes Studioalbum, das dritte seit ihrer Wiederbelebung 2006. Und diesmal hat sich die Synth Pop-Gruppe um das Duo Andy McCluskey und Paul Humphreys...[weiterlesen]

HIGH SPIRITS - Escape (EP)

Keine Tour ohne neues Material, das ist die Devise von Chris „Professor“ Black und seinem Chicagoer Dopamin-Kommando HIGH SPIRITS. Anlässlich der herbstlichen Europareise mit ARGUS erscheint nun also `Escape´, eine Vier-Song-EP mit 15 Minuten...[weiterlesen]

ELLES BAILEY - Wildfire

Schlägt das Schicksal mit noch so harter Hand auf das Leben ein, muss der Wille stark genug bleiben, den eigenen Lebenspfad unentwegt weiter zu verfolgen. Oft fügt sich das Schicksal und gibt klein bei. Der in Bristol lebenden Elles Bailey wurde...[weiterlesen]

VALDEZ - This

VALDEZ ist ein neues Prog-Quartett aus Philadelphia, das sich aus nicht ganz unbekannten Musikern zusammensetzt. Erschaffen wurden VALDEZ von ECHOLYN-Bassist Thomas Hyatt und Ex-TINYFISH-Sänger/Gitarrist Simon Godfrey, der 2014 nach Amerika zog und...[weiterlesen]

CHRIS REA - Road Songs For Lovers

Auch CHRIS REA kommt mit einem neuen Album um die Ecke, wie schon ROGER WATERS, das bei CHRIS REA jedoch sehr sentimentale, sehr bluesige, sehr erdige Akzente setzt. Das voll auf Blues setzende neue Album `Road Songs For Lovers` spielte er dieses...[weiterlesen]

STAN BUSH - Change The World

Die Melodic Rock-Gemeinde liebt STAN BUSH von Anbeginn seiner Solo- sowie Gruppenwerke als STAN BUSH & BARRAGE. In den letzten Jahren hat sich der Meister jedoch etwas rarer präsentiert, sein letzten Album ´Dream The Dream´ liegt immerhin...[weiterlesen]

KIEV STINGL - Teuflisch

Kiev Stingl, bürgerlich Gerd Stingl, wuchs in Hamburg auf und war einer der radikalen deutschen Underground-Poeten der Siebziger, dem aktuell die ihm gebührende Anerkennung zuteilwerden sollte. Als die Poesie von Charles Bukowski, Tom Clark sowie...[weiterlesen]

QUANTUM FANTAY - Tessellation Of Euclidean Space

Mit ihrem siebten Album ´Tessellation Of Euclidean Space´ nehmen die belgischen Space Rocker QUANTUM FANTAY wieder Eure Gefühls- und Emotionsnervenbahnen in Beschlag. Auf der diesjährigen Route schenkt gleich im zehnminütigen ´Tesselate´ nicht nur...[weiterlesen]

IRONFLAME - Lighting Strikes The Crown

IRONFLAME ist das Projekt von Andrew D'Cagna, der in unzähligen Bands vertreten ist und seine Gesangskünste erstmals auf DOFKAs 2010er Album ´Humanity Bleak´ entfaltete. Bei IRONFLAME fühlt sich der Mann aus Ohio für alle Instrumente sowie den...[weiterlesen]

STEVEN WILSON - To The Bone

Der Heilsbringer der Progressiven Musik, von der er sich von Beginn an nicht vereinnahmen ließ, entfernt sich mit seinem fünften Solo-Werk so weit wie noch nie zuvor von seinen Ursprüngen. Erklärtermaßen auf diesem von Peter Gabriel, Kate Bush, TALK...[weiterlesen]

SHOTGUN - First Shots

SHOTGUN sind eine der wenigen Thrash-Combos aus dem knapp 40.000 Einwohner zählenden Fürstentum Liechtenstein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die 2010 gegründete Band erst 2017 mit einem ersten Lebenszeichen in der Szene erscheint und nach...[weiterlesen]

TONY MILLS - Streets Of Chance

In welche Richtung sich auch immer die Erwartungen an den ehemaligen SHY- und TNT-Sänger Tony Mills im Vorfeld richteten, sein neuesten Solo-Werk ´Streets Of Chance´ kann diese erfüllen, außer der geneigte Hörer erwartet eine pure Rückkehr zu...[weiterlesen]

PORTRAIT - Burn The World

Mit 'Crossroads' schafften PORTRAIT im April 2014 den Freischwimmer, drei Jahre später melden sich die königstreuen Schweden mit ihrem bis dato aggressivsten Werk zurück. 'Burn The World' stellt die Black Metal-Einflüsse noch stärker in den...[weiterlesen]

MOTÖRHEAD - Under Cöver

Es darf gestritten, diskutiert werden. Muss es ein Album wie `Under Cöver` von MOTÖRHEAD geben? Ist das nicht nur noch ein schneller Cash-In? Haben nicht die meisten MOTÖRHEAD-Fans schon den größten Teil dieses Albums auf irgendeine Weise sowieso...[weiterlesen]

JETZT! - Liebe in GROSSEN Städten (1984-1988)

JETZT! sind das fehlende Bindeglied in der Entwicklungsstufe deutscher Musikkultur vor gut dreißig Jahren. Denn die 'Hamburger Schule' verband erst Ende der 80er die Überlieferungen der längst dahingerafften 'Neuen Deutschen Welle' mit Motiven des...[weiterlesen]

TRIPHAMMER - Years In The Making 1992 - 1995

Ich erinnere mich noch, wie ich Ende der 90er von meinem ehemaligen Kollegen und Mentor im Hellion-Laden sowie wirklich guten Freund Tom das erste TRIPHAMMER-Demo gekauft habe. Die 10,- DM waren gut angelegt, die vier melodischen, leicht...[weiterlesen]

DIAMOND FALCON - Falcons Revenge

DIAMOND FALCON gehören zu den Jungen Wilden und lassen auf ihrem Zweitwerk ´Falcons Revenge´ so sehr die Muskeln spielen, dass sie mit der internationalen Konkurrenz mithalten können. Dabei sind sie der kleinen New Force of Austrian Heavy Metal,...[weiterlesen]

LORDS OF MEAT - A Mind A World Away

LORDS OF MEAT waren noch eine echte Keller-Combo. 1991 von vier High-School-Kids in Chicago gegründet, probten sie wahrlich jahrelang Tag und Nacht, um ihren ureigenen Killer-Sound zu erschaffen. Die vier Burschen hörten auf die Namen Steve Stefani...[weiterlesen]

JAG PANZER - The Deviant Chord

Bereits öfters hatten JAG PANZER ihren Schlussakkord ausklingen lassen, doch immer wieder ist der Hunger und die Lust auf Heavy Metal weit größer, als sich schlichtweg einem launigen Lebensabend auf der Veranda hinzugeben. Und Gitarrist Mark Briody...[weiterlesen]

SYD KULT - Syd Kult

Natürlich ist Roger Keith Barrett, genannt „Syd“, ein Kult-Musiker und längst Legende. Das Projekt SYD KULT des französischen Musikers Cyril Delaunay muss sich dieses Prädikat erst erkämpfen. Gemeinsam mit seinen Kumpels Frédéric Scipion (Drums),...[weiterlesen]

ALPHA TIGER – Alpha Tiger

Mit ihrem dritten Album 'iDentity' wollten ALPHA TIGER vor zweieinhalb Jahren ordentlich durchstarten. Dummerweise verkündete Sänger Stephan Dietrich nur gut einen Monat nach Veröffentlichung der Scheibe seinen Ausstieg aus beruflichen Gründen - die...[weiterlesen]

NEBULOSO - Eclipse

Die Argentinier NEBULOSO spielen klassische Gitarrenmusik und somit im wahrsten Sinne des Wortes zeitgenössische Klassik. Angeführt von der Komponistin/Gitarristin Analia Lentini, die an der Hochschule für Musik „Manuel de Falla“ in Buenos Aires...[weiterlesen]

JACOBS DREAM - Sea Of Destiny

JACOBS DREAM und das Kreuz mit den Sängern - ein Jahrzehnt war die Band aus Columbus/Ohio mit Frontmann Chaz Bond (BIOGENESIS) unterwegs, veröffentliche drei brauchbare bis gute Alben, mit der Rückkehr von Ur-Stimme David...[weiterlesen]

LOUDNESS - Lightning Strikes 30th Anniversary...

`Lightning Strikes` gehört international zu den erfolgreichsten Alben des japanischen Metal Flagschiffs LOUDNESS. Dass das Ding inzwischen auch schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, wird einem erst bewußt, wenn man diese tolle Anniversary-Box in den...[weiterlesen]

ABYSSPHERE - On the Way to Oblivion

Mmmhhhhh - was ist denn das? Metal Easy Listening? Der erste Eindruck täuscht, denn hier steckt wesentlich mehr dahinter. Eine kühle, schmeichelnde Brise wie aus den darkwavigen 80ern weht aus meinen Lautsprechern durch die schwüle Sommernacht und...[weiterlesen]

MARTINA EDOFF - We Will Align

So langweilig und nichtssagend der Name MARTINA EDOFF auch klingen mag, hinter diesem Namen verbirgt sich Sprengstoff. Martina, ein Name der alles andere als exzellenten Melodic oder gar Hard Rock suggeriert. Hier verfällt man fast schon in...[weiterlesen]

AVENGER - Prayers Of Steel, RAGE - Reign Of Fear,...

Gerade erleben RAGE mit ihrem neuen Album `Seasons Of The Black` eine Art Wiedergeburt, da man sich auf diesem Album an seine frühen musikalischen Taten erinnert und den alten Spirit der Anfangszeit wiederbelebt. Dass es zeitlich dazu passt und man...[weiterlesen]

ARGUS – From Fields Of Fire

Ein halbes Jahr nach dem Projekt-Album mit Victor Arduini (Ex-FATES WARNING) meldet sich Helden-Bariton Brian „Butch“ Balich mit seiner Stammband ARGUS zurück. 'From Fields Of Fire‘ ist der vierte Langdreher des Pennsylvania-Quintetts und nach dem...[weiterlesen]

CHAOS INSIDE – Freedom.System.Future.Illusion.

Achtung - Less unter Begeisterungsadrenalin! Das EP-Debüt des Jahres? Oder andersrum: Was haben SIEGES EVEN, SUPERIOR und VANDEN PLAS gemeinsam? Ja, sie sind oder waren die Speerspitzen des deutschen Progressivmetals. Ja, sie haben und hatten keine...[weiterlesen]

RAGE - Seasons Of The Black

Peavy Wagner beglückt mit seinen beiden Mitstreitern Marcos Rodriguez und Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos endlich wieder seine Anhängerschaft. Denn ´Seasons Of The Black´ tönt schlichtweg so aus den Boxen wie die Band zu klingen hat, genau wie RAGE,...[weiterlesen]

LEPROUS - Malina

Das erstaunlichste am sechsten Akt in der LEPROUS-Historie ist das Coverartwork, das äußerst metallisch-düster leuchtend am ehesten einer psychedelisch aufwartenden Heavy Rock-Combo blendend zu Gesicht stehen könnte. Doch LEPROUS selbst ließen sich...[weiterlesen]

HUMAN - Human

HUMAN sind menschlich, sehr sogar. Im Doppelpack kommt das neue Projekt aus Hagen. Stammen doch aus dieser schönen Stadt am südöstlichen Rand des Ruhrgebiets seit jeher die großen und kleinen Popsternchen, sangen bereits in ihren besten Zeiten...[weiterlesen]

CARONTE - Yoni

Hell Yes! Was sich live bereits abzeichnete, ist mit dem nun vorliegenden Album wahr geworden - die Gebrüder Bones haben nochmal einen riesigen Ausfallschritt nach vorne gemacht und präsentieren sich auf 'Yoni' spielfreudiger und vielfältiger denn...[weiterlesen]

SUBTERRANEAN MASQUERADE - Vagabond

Da Mastermind Tomer Pink sein Vagabundenleben, als er in die USA ging und die Welt bereiste, vor dem letzten Album ´The Great Bazaar´ beendet hatte, ist drei Jahre später mit ´Vagabond´ die Zeit gekommen, darüber zu berichten. "The vagabond...[weiterlesen]

ROBERT REED - Sanctuary Live

Mit ´Sanctuary Live´ und auch ´Variations On Themes By David Bedford´ (siehe hier) werden die ROBERT REED Festspielwochen eingeläutet. Besonders MIKE OLDFIELD-Genießer können abermals vor Freude hüpfen, sofern sie nicht nur auf den Genuss des...[weiterlesen]

B.S.T. - Unter Deck

BLOOD SWEAT & TEARS sind eine 1969 gegründete US-amerikanische Jazzrock-Band. Ihr deutsches Stahl-Pendant existiert erst seit 1994 unter der Bezeichnung BLUT SCHWEISS TRÄNEN. Und obwohl es keine bessere Bezeichnung für eine Schwere-Combo geben...[weiterlesen]

BENJAMIN RICHTER - Memory Lane

Benjamin Richters zweites Album ´Memory Lane´ zeigt abermals einen aufstrebenden Künstler, der die Welt der Klassik mit seinen eigenen Kompositionen als auch Interpretationen von modernen Pop-Werken im ureigenen Sinne auslebt. Seine...[weiterlesen]

UNISONIC - Live In Wacken

Nach zwei Studioalben - ´Unisonic´ (2012) und ´Light Of Dawn´ (2014) - veröffentlicht das einstige HELLOWEEN-Gespann Michael Kiske und Kai Hansen mit seinem Projekt UNISONIC eine Live-Scheiblette. Im Laufe der Welttournee machte der Tour-Tross auch...[weiterlesen]

NAZCA SPACE FOX - Nazca Space Fox

Die aus dem Raum Frankfurt agierende Wüsten- und Weltraumexpedition NAZCA SPACE FOX trägt aus ihrem ersten Tagebuch sieben feine Songs vor, die sich zwischen Psychedelic und Desert Rock bewegen. Rein instrumental geht es outta Frankfurt, irgendwo...[weiterlesen]

BLUES FUNERAL - Awakening

Viele wollen exakt wie all die phantastischen Gruppen der Sixties und Seventies klingen, mühen sich dennoch oftmals vergeblich, den Sound dieser goldenen Jahrzehnte zu reproduzieren. BLUES FUNERAL klingen schlichtweg dementsprechend, tönen genauso...[weiterlesen]

ACCEPT - The Rise Of Chaos

Endlich, so schreien alle Banger, sind sie wieder da: Deutschlands größte Söhne nach den SCORPIONS, die Solinger ACCEPT, deren Mitglieder nicht erst durch ihren amerikanischen Sänger Mark Tornillo oder die Wohnsitze anderer insgesamt zu Weltbürgern...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN SEPTEMBER 2017

 

   Michael Haifl

DESTRUCTION - Sentence Of Death

ANUBIS GATE - Covered In Black

DESTRUCTION - Eternal Devastation

BLEEDING - Elementum

DESTRUCTION - Infernal Overkill

 

   Ludwig Krammer

ARGUS - From Fields Of Fire

VULTURE - The Guillotine

CARONTE - Yoni

DREEMWICH - Beyond Imagination

PAGAN ALTAR - The Room Of Shadows


   Less Leßmeister 

AYREON - Universe (monumentales Liveereignis)

QUEENSRYCHE - Operation Mindcrime (zur Wahl)

ADORNED GRAVES -  Out From The Depth Of The Grave

RA´S DAWN - Solar Force

STEEL PROPHET - Omniscient

 

   U.Violet 

TYPE O NEGATIVE - Life If Killing Me

GODGORY - Way Beyond

TROUBLE  - Manic Frustration

NEVERMORE - Dead Heart In A Dead World

SUICIDAL TENDENCIES - How Will I Laugh Tomorrow Even When I Can´t Smile Today

 

   Jürgen Tschamler 

DEVIL ELECTRIC - same

SORCERER - The Crowning Of The Fire King

EVIL INVADERS- Feed Me Violence

MARTINA EDOFF - We Will Align

BOB SEGER - Ride Out

 


PUNKTESYSTEM

Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube