MAXIMO PARK - Risk To Exist

MAXIMO PARK sind wieder bei sich selbst angekommen. Unüberhörbar im Jahre 2017 verortet, illustriert ihre Musik das soziale Klima im britischen Königreich zu Zeiten der Brexit-Vorbereitung. Sänger Paul Smith nimmt kein Blatt vor den Mund, auch der...[weiterlesen]

CHAOSBAY - Of Cutting Cords

Lange Songs sind die Spezialität der Mannheim-Berlin-Connection CHAOSBAY. Angeführt von Mastermind Jan Listing legt das Quartett eine weitere EP vor, die großartige 30 Minuten auf vier Songs mühelos verteilt. Die knackig, verzwickt...[weiterlesen]

MUTTER - Der Traum vom Anderssein

Seit über 30 Jahren schreiben MUTTER an ihrer Geschichte, komponieren regelmäßig in größeren oder kleineren Abständen neue Songs und werden auf ewig anderssein. Gefangen in ihrem Dasein, geknebelt in der eigenen Gedanken- und Fantasie-Welt....[weiterlesen]

ROCK GODDESS – It`s More Than Rock And Roll

Live konnten die legendären Damen aus England schon kurz nach ihrer Réunion überzeugen. Nun liegt die erste Veröffentlichung nach dieser vor, die allerdings auch schon vor knapp zwei Jahren angekündigt war. Diese Drei-Track-EP, insofern man vorab...[weiterlesen]

ISAAC VACUUM - Lords

ISAAC VACUUM sind eine vor knapp vier Jahren gegründete deutsche Combo, die mit ´Lords´ ihr Debüt in Eigenregie aufgenommen und veröffentlicht hat. In diesem möchte das Quartett zischen Post, Prog und Rock schweben. Dabei gelingt es ihnen, in weit...[weiterlesen]

EPITAPH - A Night At The Old Station

Eine Akustik-Show ist zwar keine brandneue Idee, dennoch haben es EPITAPH, die bis zum heutigen Tag aus den drei Gründungsmitgliedern Cliff Jackson, Bernie Kolbe und Jim McGillivray sowie Heinz Glass, der bereits seit den 70ern an Bord ist,...[weiterlesen]

ELDER - Reflections Of A Floating World

Mit ihrem vierten Album ´Reflections Of A Floating World´ schimmern ELDER ab Juni diesen Jahres ganz weit oben am Firmament, auf dem bereits der Vorgänger ´Lore´ schlicht wenig tiefer prangt. Erneut fischt das Quartett in tiefen Gewässern, lässt...[weiterlesen]

WALPYRGUS - Walpyrgus Nights

DAS Sommeralbum dieses Jahres wurde bereits 2015 geschmiedet und glänzt wie ein mächtiges Schwert aus Stahl - hocherhoben gen Himmel. Kraftvoll nach vorne preschender Metal, mit melodischen Twingitarren, einer donnernden Rhythmussektion und einem...[weiterlesen]

ISILDURS BANE & STEVE HOGARTH - Colours Not Found...

Die Frühwerke der 1976 gegründeten ISILDURS BANE waren von sinfonischem Progressive Rock geprägt. Seit 1997 widmen sich die Schweden hingegen ihrem MIND-Projekt (Music Investigating New Dimensions), das unter stetiger Veränderung erst bei Volume 4...[weiterlesen]

THE LEGENDARY - Let's Get A Little High

Ein famoses Debüt legen die Münchner THE LEGENDARY mit ´Let's Get A Little High´ auf die verschmutzten, versifften Hallenböden, die die Band von Ortschaft zu Ortschaft, von City zu City in Zukunft mit Gesinnungsgenossen füllen wird. Dicke, echt...[weiterlesen]

MIDNIGHT RIDER – Manifestation

Die famosen Schweden von HYPNOS befinden sich auf Abschiedstour ihres Sängers Philip Lindgren - ob sie das Vermächtnis der alten JUDAS PRIEST auch ohne den Spargeltarzan niveauvoll werden verwalten können? I don’t know. Für den Fall der Fälle...[weiterlesen]

SLÆGT - Domus Mysterium

Verehrte Leser, die ihr Euch von rauem „Gesang“ nicht ins Bockhorn jagen lasst: Hier kommt der heißeste Scheiß seit vielen Monden auf euch zugerast. SLÆGT aus Kopenhagen werden mit ‘Domus Mysterium‘ nicht nur in die absolute Weltspitze des...[weiterlesen]

VEKTOR - Terminal Redux

                         Whenever I see a „Best Metal album of 2016“-list I stumble upon the album ´Terminal Redux´ of the american Trash Metal-band VEKTOR. This happens so often,...[weiterlesen]

LOST WORLD BAND - Of Things And Beings

Seit Anfang der 90er lebt die Idee progressiver Musik unter dem Namen LOST WORLD BAND in den Köpfen einer eingeschworenen Gemeinschaft. Sollten auch die anfänglichen Kassetten-Veröffentlichungen und selbst gebrannten Silberlinge mitgerechnet werden,...[weiterlesen]

RHINO BUCKET - The Last Real Rock`n`Roll

Wo RHINO BUCKET drauf steht, ist 100 Prozent RHINO BUCKET drin. Das ist die Kurzvariante zum neuen, neunten Studioalbum, auf das man sieben Jahre warten musste. Die Band um Sänger Georg Dolivo liefert damit ein weiteres Album, das ganz in der...[weiterlesen]

RUSH - Time Stand Still [Blu-ray]

In der vergangenen Dekade wurden die RUSH-Jünger mit visuellen Veröffentlichungen von Konzerten reichlich verwöhnt. Zwischendurch lugte dazu die Dokumentation 'Beyond The Lighted Stage' hervor. Doch nun heißt es Abschied nehmen, da die 2015er...[weiterlesen]

NULL POSITIV - Koma

NULL POSITIV sind eine brandneue deutsche Combo, die ein postapokalyptisches Szenario mit ihrem Sound erzeugen will. Dabei steht der Bandname natürlich stellvertretend für die Blutgruppe, aber mit NULL und einem PLUS-Zeichen ebenso für die...[weiterlesen]

FORCE OF PROGRESS - Calculated Risk

Was passiert, wenn sich vier gestandene Musiker treffen? Sie gründen eine Instrumental-Combo, nennen sie FORCE OF PROGRESS und spielen prompt ihr Debütalbum ´Calculated Risk´ ein. Natürlich hätte sich das Quartett einen Sänger suchen können, doch...[weiterlesen]

THE UNIVERSE BY EAR - The Universe By Ear

Die Geschichte hat viele legendäre Trioformationen im Rockbereich hervorgebracht, seien es die Briten CREAM, die mit Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker als erste Supergroup zwischen 1966 und 1968 eine Mischung aus Blues, Hard und Psychedelic...[weiterlesen]

ST. KITTS ROYAL ORCHESTRA - Isadora

Das ST. KITTS ROYAL ORCHESTRA ist eine Schweizer Combo, die mit einem modernen Sound, einem Hybrid aus Elektronik und Indierock, punkten will. Der Nachfolger des Debütalbums ´Ada´ liegt aktuell mit ´Isadora´ vor. Doch ob das Quartett wie einst...[weiterlesen]

VAIN - Rolling With The Punches

Aus VAIN hätte mit ihrem Debüt `No Respect` alles werden können. Keine Handvoll Bands hatte damals, 1989, den Mix aus straighten Gitarren, sleazy Songwriting und ohrwurmhaften Songs so hinbekommen wie die Band um Sänger Davy Vain. `No Respect` ist...[weiterlesen]

DISTILLATOR - Summoning The Malicious

Das holländische Trio unter dem Banner DISTILLATOR legt mit `Summoning The Malicious` den Nachfolger zu dem hervorragenden `Revolutionary Cells` vor. Wie schon zuvor suhlt sich das Trio im Grenzbereich zwischen Speed und Thrash Metal. Geändert hat...[weiterlesen]

STARFISH64 - An Altered State Of Joy

Still und heimlich entstehen einige Klangschöpfungen, die oftmals auf mehr Gehör stoßen sollten. So verhält es sich auch um die Gruppe STARFISH64, die vor elf Jahren von Mastermind Dieter Hoffmann gegründet wurde und mittlerweile an...[weiterlesen]

ASTRAL DOORS - Black Eyed Children

Drei Jahre nach ´Notes From The Shadows´ hauen die Schweden ASTRAL DOORS ihr achtes Album seit ihrer Gründung in 2002 heraus. Erneut bieten sie dabei feinen Heavy Metal dar, wie vormals vollkommen gewohnt in der Tradition von DIO, RAINBOW und BLACK...[weiterlesen]

CITIZEN CAIN`S STEWART BELL - The Antechamber Of...

CITIZEN CAINs Stewart Bell beglückt die Liebhaber seiner ´The Antechamber Of Being´-Trilogie mit dem zweiten Teil. Erneut darf den musikalisch und visuell umgesetzten Geschichten über Stewart Bells Träume als Oneironaut, als Klarträumer...[weiterlesen]

MAMMOTH MAMMOTH - Mount The Mountain

Die Band aus Melbourne, Australien, legt mit `Mount The Mountain` seinen vierten Longplayer vor und bleibt auch auf diesem Album seinen Roots treu. Die Band orientiert sich zudem ganz klar am Vorgänger `Volume IV - Hammered Again`, sprich sie...[weiterlesen]

ENRICO MERLIN / VALERIO SCRIGNOLI - Maledetti...

AREA waren zwischen 1972 und 1983 eine immens wichtige italienische Kapelle, die vor allem mit ihrem Debüt ´Arbeit Macht Frei´ Prog Rock-Geschichte schrieb und heutzutage immer noch aktiv ist. Aktuell haben sich die beiden Gitarristen Enrico Merlin...[weiterlesen]

THIS WINTER MACHINE - The Man Who Never Was

Vor nicht einmal einem Jahr fanden sich THIS WINTER MACHINE erstmals in West Yorkshire, UK, zusammen. Nun stehen die fünf Musiker, die bereits mit vielen Gruppen - von URIAH HEEP bis MARILLION, von Tim 'Ripper' Owens bis Uli Jon Roth - die Bühnen...[weiterlesen]

KNALL - Raubkatze auf 12 Uhr

´Raubkatze auf 12 Uhr´ ist eines dieser Alben, bei dem alle Gründe dafür sprechen, es auf Vinyl zu besitzen und die Haptik nichts anderes als pure liebestolle Anziehungskraft auslöst. Wer die Raubkatze erst in den Händen hält, die Schwere des...[weiterlesen]

LOREENA MC KENNITT - The Book Of Secrets

Vor 20 Jahren veröffentlichte Loreena McKennitt ihr erfolgreichstes Album ´The Book Of Secrets´. Zu diesem Jubiläum erscheint es aktuell erstmalig auf Vinyl (180g schwarz und mit einem Booklet in LP-Größe), auf dem sie abermals ihre keltische Musik...[weiterlesen]

KYLES TOLONE - Of Lovers & Ghosts

Die Göttinger KYLES TOLONE sind ein neuer Trieb in der aufsprießenden, deutschen Rockwelt. Ihre Offenlegung vehement melancholischer Rockattitüde entspringt geradewegs ihrem eigenen Seelenleben und den dazu gehörigen Erfahrungen. Und diese legen...[weiterlesen]

ULTYMA - Liberation

ULTYMA sind ein brandneues, kanadisches Metal-Ensemble. Das Quartett aus Montreal, Québec, spielt äußerst klassischen Thrash Metal in seiner stringenten und knackigen Ausführung, wie ihn zu ihren besten Zeiten ebenfalls METALLICA und HEATHEN aufs...[weiterlesen]

VEIL OF DECEPTION - Tearing Up The Roots

                   Heute wird es endlich Zeit, meiner neu gewonnenen Liebe zum österreichischen Metal zu frönen, die das 'ALPINE STEEL FESTIVAL' in mir entfacht hat. Wir fördern deshalb dieses...[weiterlesen]

THE OBSESSED - Sacred

Ursprünglich war diese Scheibe als SPIRIT CARAVAN-Comeback geplant, ehe sich Scott „Wino“ Weinrich vergangenes Jahr dazu entschied, das Ganze unter dem zugkräftigeren Banner THE OBSESSED laufen zu lassen. Und so hat ‘The Church Within‘ schlappe 23...[weiterlesen]

BAROCK PROJECT - Detachment

Die Bestürzung war immens, als Sänger Luca Pancaldi verkündete, nach zehn Jahren BAROCK PROJECT zu verlassen. Selbst die aktuelle Biografie der Italiener hat sich davon noch nicht erholt und verliert darüber kein Wort, trotz zwischenzeitlichem...[weiterlesen]

PALADINE - Finding Solace

Power Metal aus Griechenland, textlich basierend auf der "Dragonlance"-Saga - manch vorurteilsverliebter Recke wird bei diesen Stichworten leicht panisch zum nächsten Notausgang schielen. Im Falle von PALADINE kann ruhigen Gewissens...[weiterlesen]

ELANE - Arcane 2

ELANE haben sich auch auf ihrem ´Arcane 2´ betitelten Werk wie zuvor von den Schöpfungen des wohl bekanntesten deutschen Fantasy-Autoren Kai Meyer anregen lassen. Waren es in 2011 auf ´Arcane´ insbesondere fünf inspirationsreiche Werke (´Göttin der...[weiterlesen]

NEUSCHWANSTEIN - Fine Art

Verblüffendes aus dem Hause NEUSCHWANSTEIN. Nach all den Jahren erscheint aktuell ein neues Werk der Band, die in 1978 den wahrhaftig bedeutenden Klassiker des Progressive Rock ´Battlement´ und damit eine der exzellentesten Produktionen aus...[weiterlesen]

KXM - Scatterbrain

Kaum zu hoffen gewagt steht drei Jahre nach dem Debüt von KXM (siehe hier) der Nachfolger vor der Tür. Keine Frage, diesem Wonneproppen eines explosiven Rockfeuerwerks, öffnen wir doch gerne die Pforten. Mit 13 neuen Songs im Handgepäck, und alle...[weiterlesen]

ROYAL THUNDER - Wick

           Die aus Atlanta stammende Truppe um die außergewöhnliche Sängerin Mlny Parsonz setzt mit ihrem neusten Album die musikalische Reise fort, die auf dem Vorgänger `Crooked Doors` begonnen wurde. ROYAL THUNDER...[weiterlesen]

BLESSED CURSE - Beware Of The Night

2012 legte das US-Trio ein recht ordentlich Thrash Metal-Debüt vor. Satte fünf Jahre dauerte es, bis Nachschub eingespielt wurde. Derweil wurde zwar die Bass-Position ausgewechselt, ohne jedoch Einfluss auf das musikalische Geschehen im Hause...[weiterlesen]

MIKE + THE MECHANICS - Let Me Fly

Obwohl MIKE & THE MECHANICS in 1985 vom britischen Gitarristen Mike Rutherford gegründet wurden, um sich insbesondere der stilistischen Vielfalt zu öffnen, schaffte es die Band abseits der zeitgleich ebenfalls im poppigen Sound kommerziell...[weiterlesen]

TYRANEX - Death Roll

Das gemischte Doppel aus Schweden konnte mit seinem Zweitwerk `Unable To Tame` vor drei Jahren eine richtige Splitterbombe werfen. Trat die Band damals noch als Trio auf, steigen sie jetzt als Quartett in den Ring. Stilistisch hat sich dadurch...[weiterlesen]

BURNING SONS - The Laughing Death…

BURNING SONS waren ursprünglich eine reine Punk-/Hardcore-Truppe mit männlichem Gesang. Auf ihrem jüngsten Release `The Laughing Death…` wird der Hörer hingegen mit einer Dame am Mikrofon konfrontiert. Stilistisch, die Band war bislang nur mit einer...[weiterlesen]

HELLWELL - Behind The Demon's Eyes

Über mangelnde Präsenz ihrer Lieblinge können sich MANILLA ROAD-Fans seit geraumer Zeit nicht mehr beklagen. Live sowieso, aber auch auf Tonträger - His Sharkness Mark Shelton ist in seinem 60. Lebensjahr aktiver denn je. Vor der Veröffentlichung...[weiterlesen]

SAMEDAY RECORDS - Never Ending

Jetzt ist es um mich geschehen, ich bin verliebt, verloren beim Anblick von SAMEDAY RECORDS. Ganz verschossen in Patrick, Daniele und Severin. Und Ihr dürft Eurer Freundin oder Eurem Freund dieselbe Kunde überbringen, dass die Gruppe SAMEDAY RECORDS...[weiterlesen]

JON OF THE SHRED - The Dawn Of Paragon

Junge, Junge, was habe ich denn heute für ein Fresschen in meinen Napf bekommen? Einmal ALLES, bitte, außer: Gesang oder Langeweile. Aber strange. Und wenig Metal. Dies appelliert eher an jene, die schon immer Soundtracks mit Gitarre wollten und...[weiterlesen]

CUSTARD - A Realm Of Tales

Fünf Jahre nach ´Infested By Anger´ schauen die Herner Burschen um Sänger Oliver Strasser wieder vorbei und präsentieren ein Dutzend frischer Songs. Dabei haben sich CUSTARD insbesondere für die Texte aller Songs besondere...[weiterlesen]

BINOCULERS - Sun Sounds

Die BINOCULERS sind mehr als ein gewöhnliches Dream Pop-Duo. Denn seit Daniel Gädicke ein echter BINOCULERS und aus dem ehemaligen Soloprojekt von Nadja Rüdebusch ein gemeinsames Traumduo wurde, steht ihnen die Welt im Morgentau...[weiterlesen]

DEEP PURPLE - inFinite

In zwölf Monaten werden 50 Jahre ins Land gezogen sein, seit sich die Hardrock-Gründungsväter DEEP PURPLE im April 1968 zusammen fanden. Allein mit dem letzten verbliebenen Urmitglied, mit Schlagzeuger Ian Paice, noch aktiv, befindet sich das...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN MAI 2017

   Michael Haifl

CYANNA MERCURY - Archetypes

JESTERS OF DESTINY - The Sorrows That Refuse To Drown

SOUP - Remedies

CENTRIPETAL FORCE - Eidetic

ELDER - Reflections Of A Floating World

 

   Ludwig Krammer

KXM - Scatterbrain

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA - Amber Galactic

WALPYRGUS - Walpyrgus Nights

ATLANTEAN KODEX - The Annihilation Of Bavaria

DEEP PURPLE - Infinite


   Jürgen Tschamler 

TERRIFIER - Weapons Of Thrash Destruction

ROYAL THUNDER - Wick

LANGFINGER -  Crossyears

ERUPTION - Cloaks Of Oblivion

CULTURAL WARFARE - Future Kill

 

 

 

 

 

 

PUNKTESYSTEM
Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

OMD - "The Punishment Of Luxury"

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK Neues Album... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube