GLASS HAMMER - Untold Tales

Da GLASS HAMMER 2018 ihr silbernes Bandjubiläum feiern, ließen sie die vergangenen 25 Jahre für sich selbst bereits Revue passieren. Unbewusst und womöglich unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit haben daher Fred Schendel und Steve Babb 2017 eine...[weiterlesen]

JONO - Life

Die schwedischen Pomp Rocker um ihren extraordinären Sänger Johan Norrby tänzeln wieder einmal auf den Notenblättern umher. Gleich der Opener ´Sailors´ führt aufs Neue in diesen theatralisch gestalteten Pomp Rock ein. Der brillantesten...[weiterlesen]

JESSICA WOLFF - Grounded

Vor vier Jahren überraschte uns die Finnin Jessica Wolf mit einem prallen Album voller Rock-Songs mit einschmeichelnden Melodien (siehe hier). Lange hat die mit etwas Schauspielerei und Kampfsport vielbeschäftigte Sängerin gebraucht, um einen...[weiterlesen]

KATLA - Móðurástin

Unter dem Gletscherschild des Mýrdalsjökull gelegen, ist die Katla einer der größten und aktivsten Vulkane Islands. Das Duo KATLA denkt daher folgerichtig nur an Gletscher und Vulkane und wartet seit 1918 auf einen neuerlichen Ausbruch von...[weiterlesen]

LORD OF CYCLOPES - Karma Hammer

Nach einer EP wollen es die Schweden 2017 endlich wissen. Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, LORD OF CYCLOPES haben zünftigen Stoner Rock parat. Zwar nicht den schönsten weit und breit, dennoch von gediegener Schönheit. Wer seit den...[weiterlesen]

ORPHEUS NINE - Transcendental Circus

Welch ein ausgesprochen ausgefallener und auf Eigenständigkeit bedachter Newcomer die Amerikaner ORPHEUS NINE doch sind. Das Quartett aus New Jersey kann in seinem lebendigen Artrock weder direkt dem Neo Prog- noch dem Sinfonik Rock-Spektrum...[weiterlesen]

MEMORY LANE - King Without A Crown (Single)

Mit der zweiten Single ´King Without A Crown´ halten uns MEMORY LANE weiterhin an der kurzen Leine. Nach einer ersten Single namens ´New Dawn´ (siehe hier) müssen sich die Anhänger immer noch auf den ersten Longplayer gedulden. Momentan befindet...[weiterlesen]

BELL WITCH - Mirror Reaper

                     BELL WITCH ist ein Doom-Duo (Ja, sowas gibt es) aus Seattle, das auf seinem jüngsten Longplayer ´Mirror Reaper‘ ganz eigene Maßstäbe setzt. Zunächst kann der geneigte Hörer...[weiterlesen]

THE BLACK NOODLE PROJECT - Divided We Fall

Die einstige, 2001 von Jérémie Grima gestartete Ein-Mann-Show THE BLACK NOODLE PROJECT hat sich zwar längst zu einer Bandgemeinschaft entwickelt, spätestens seit dem Beitritt seines kongenialen Partners Sébastien Bourdeix, dennoch mussten sich die...[weiterlesen]

SOULS DEMISE - Angels Of Darkness

Chicagos Hoffnungsträger SOULS DEMISE existierten über eine Dekade lang zwischen 1999 und 2011, kapitulierten jedoch letzten Endes während der Aufnahme-Sessions zu ihrem Debütwerk. Angetrieben vom exzellenten Gitarren-Doppel Larry Scola und Tony...[weiterlesen]

MAGMA RISE - At The Edge Of The Days

Die Ungarn MAGMA RISE machen es gerne im Kleinformat. Nach der letztjährigen EP ´False Flag Operation´ schieben die Budapester heuer eine Zwei-Song-EP namens ´At The Edge Of The Days´ hinterher. Aber nicht nur die überraschende, alte Iommi, Ward,...[weiterlesen]

ATLANTROPA - Project

Ein Genie oder ein Verrückter? Auf jeden Fall ein Visionär. Hermann Sörgel kämpfte Zeit seines Lebens (*1885 - †1952) für seine Vision, die annähernde Trockenlegung des Mittelmeeres. Einerseits um von der Wasserkraft eines Staudamms bei Gibraltar...[weiterlesen]

I AM THE MANIC WHALE - Gathering The Waters

Spät im Jahr offerieren I AM THE MANIC WHALE ein kleines Schmankerl für die Progressive-Aficionados. Erst 2015 von Michael Whiteman (Gesang, Bass), David Addis (Gitarre), John Murhpy (Keyboards) und Ben Hartley (Drums) gegründet, liegt bereits das...[weiterlesen]

WOBBLER - From Silence To Somewhere

Vintage ist mehr als nur voll im Trend. Sei es in der Kleider-Mode, vollkommen Retro im Fifties Rockabilly-Kleid, mit Schmuck im Vintage-Design sowie Rockabilly-Style, oder bei echten Vintage-Möbeln. Der Fantasie, beim unbekümmerten Blick zurück,...[weiterlesen]

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA - The Oblivion Tales

Das formidable Duo Melanie Mau & Martin Schnella hat sich in Eigenregie einen kleinen Traum erfüllt. Vor zwei Jahren erfreuten sie mit einem Akustik-Werk voll ausgezeichneter Coverversionen (siehe hier). Aktuell erzählen sie zu einer...[weiterlesen]

STARSABOUT - Longing For Home

STARSABOUT klingen weitaus britischer als es ihre polnische Herkunft jemals vermuten lassen würde. Sie erinnern an Epochen, als der Britpop träumte, dereinst der Dream Pop die 80s beglückte und hernach eine weitere Generation des Britpop Einzug...[weiterlesen]

THE PERC MEETS THE HIDDEN GENTLEMAN & THE...

Das Duo THE PERC meets THE HIDDEN GENTLEMAN gründete sich 1987 in Bremen. Tom 'The Perc' Redecker frönte zuvor seiner Leidenschaft bei KÜHE IM NEBEL und Solo als THE PERC, Emilio 'The Hidden Gentleman' Winschetti hingegen bei den MYTHEN IN TÜTEN....[weiterlesen]

IRON MAIDEN - The Book Of Souls - Live Chapter

Außer über ihren Produzenten des Debütwerkes herzuziehen, vor dem sie seinerzeit wie Kleinkinder in Handgreiflichkeiten ihre Differenzen austrugen, gelingt es IRON MAIDEN in diesem Jahrtausend alle paar Jahre wieder, ein neues Werk zu fabrizieren....[weiterlesen]

HEAVY LOAD - Stronger Than Evil

Sie preisen sich als erste schwedische Heavy Metal-Band und kommen 2018 wieder auf die Bühnen der Welt zurück: HEAVY LOAD. Im Gepäck haben die beiden, 63- und 58-jährigen Wahlquist-Brüder die Wiederveröffentlichung ihres 1983er Meisterwerkes...[weiterlesen]

MINDPATROL - Vulture City

Der wahre Genießer greift am Abend gleichzeitig zu Buch und Musik, um sich den innigen Tagesabschluss zu verschönern. Die Luxemburger MINDPATROL geben diesem Wunsch in einer selten anzutreffenden Einheit nach und präsentieren zum dritten Werk...[weiterlesen]

AMENRA - Mass VI

Fünf Jahre sind vergangen seit der letzten Studiomesse von AMENRA und ´Mass VI´ ist ihr zweites Album auf dem NEUROSIS-Label „Neurot“. Produziert hat erneut Billy Anderson, der bereits für den Vorgänger und für Werke u.a von SWANS, WEEDEATER,...[weiterlesen]

PALE HORSEMAN - The Fourth Seal

PALE HORSEMAN aus Chicago haben es in ihrer erst rund fünfjährigen Bandkarriere bereits auf beachtliche vier Longplayer geschafft. Allesamt in Eigenregie und mit der so bewundernswerten amerikanischen DIY-Mentalität unter die Leute gebracht. Auch...[weiterlesen]

ARMED CLOUD - Master Device & Slave Machines

ARMED CLOUD beweisen auch auf ihrem Zweitwerk, das sie zu den schönsten Gewächsen aus den Niederlanden gehören, seit vor vielen Jahren ELEGY und vor vielen Monden THE BARSTOOL PHILOSOPHERS gepflückt wurden. Die von Keyboards unterfütterte Duftnote...[weiterlesen]

BUZZCOCKS - Time´s Up

Die BUZZCOCKS starteten mit ihrer ersten EP ´Spiral Scratch´ schlichtweg die Independent-Szene, es war die erste selbstfinanzierte, die erste Do-It-Yourself-Scheibe, mit einer Erstauflage von 1.000 Einheiten. Sie ist, neben ´Anarchy In The UK´, die...[weiterlesen]

NECROMANDUS - Necromandus

Eines der authentischsten Retro-Scheibchen stammt 2017 von den Briten NECROMANDUS. Dabei muss dem einzigen, verbliebenen Originalmitglied Frank Hall bei Veröffentlichung ein Stein vom Herzen gefallen sein. Sah seinerzeit das 1973er Debüt nie das...[weiterlesen]

EGONAUT - The Omega

Wenn man denkt, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo Frau MORGANA LEFAY mit einer neuen BLACK SYMPHONY daher und entfacht einen großmetallischen Flächenbrand zwischen meinen Ohren. Wie einst beim Genuss der ersten BLACK SYMPHONY Scheibe fehlt mir...[weiterlesen]

GALACTIC COWBOYS - Long Way Back From The Moon

Die ehemaligen THE AWFUL TRUTH-Mitglieder, Bassist Monty Colvin und Drummer Alan Doss, gründeten mit Sänger Ben Huggins sowie Gitarrist Dane Sonnier 1991 die GALACTIC COWBOYS. 2017 erlebt der galaktische Texas-Metal seine Wiederauferstehung. Nach...[weiterlesen]

CLOUDS CAN - Leave

2017 ist ein Jahr der Überraschungen, der positiven als auch negativen. Selbst im Genre des Progressive Rock. Erst verkündet Steven Wilson, der Mann, der sich geschickter Weise von Beginn an nie das Etikett 'Prog Rock' überstülpen ließ, dass er...[weiterlesen]

PINNACLE POINT - Winds Of Change

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Sofern jedoch ´Winds Of Change´ nicht bereits im Hause oder verpackt als Geschenk für den Gabentisch an Weihnachten bereit liegt, scheint es schon lange überfällig, dieses Classic Rock-Album der Sammlung...[weiterlesen]

DUDLEY TAFT - Summer Rain

Dudley Taft stand einst in den Reihen von Seattles SWEET WATER. Vom großen Kuchen der Grunge-Bewegung erhielten die Herren seinerzeit jedoch nur ein paar Krümel ab. Der Urgroßneffe des US Präsidenten William Howard Taft konzentriert sich daher seit...[weiterlesen]

LEGENDRY - Dungeon Crawler

Haltet Ausschau nach den Gefährten, die ihre Obskurität nicht hinter den Bergen von Atlantik verbissen feilhalten, nach vertonten Kurzgeschichten von Robert E. Howard im Klange der alten Metal-Meister. Findet sie, schließt Euch zusammen und labt...[weiterlesen]

THANTIFAXATH - Void Masquerading As Matter

Die Geschichte von THANTIFAXATH ist wie von einem geheimnisvollen Schleier umhüllt. Die Band aus Toronto erscheint immer erst dann wieder auf der Bildfläche, wenn ein neuer Release angekündigt ist oder einer ihrer eher raren Live-Auftritte...[weiterlesen]

BLUE DAWN - Edge Of Chaos

Das dritte Werk, zum dritten Mal Sex unter dem flackernden Mondesschein - damit wollen uns BLUE DAWN mit ihrem neuesten Album ´Edge Of Chaos´ verführen. Mindestens drei Gastmusiker - Freddy Delirio (DEATH SS), Matteo Ricci (MALOMBRA) und James...[weiterlesen]

MIDNIGHT - Sweet Death And Ecstasy

Das Covermotiv ist ein Eyecatcher höchster Ästhetik (hüstel), musikalisch braucht dieses dritte MIDNIGHT-Album ein paar Durchläufe, um seine Qualitäten zu entfalten. Dann allerdings will man die geifernde Mischung aus alten MOTÖRHEAD, VENOM und...[weiterlesen]

THE SWEET – Chapter One: The Wild Bunch

THE SWEET sind eine Legende. Was das Quartett in den Siebzigern musikalisch rausgehauen hat, war über weite Strecken Hard Rock, teils Heavy Metal, sprich Proto-Metal. Die hier vorgestellte Box enthält die wohl besten THE SWEET-Alben aus den...[weiterlesen]

RTFact - Life Is Good

Yuri Volodarsky veröffentlichte vor zwei Jahren unter Verwendung des Bandnamens YURI VOLODARSKY & FRIENDS eine größere Retrospektive aus seinem bisherigen Schaffen zwischen Fusion, Jazz Rock und Progressive Rock. Zudem ist er als Schauspieler,...[weiterlesen]

IGNIS HAERETICUM - Autocognition Of Light

Im Zusammenhang mit Kolumbien kommt mir als positiver Aspekt noch am ehesten ihr ausgezeichneter Hochlandkaffee in den Sinn. Man muss eben unweigerlich an die dort herrschenden Drogenkartelle oder die grundlegende politische Instabilität denken....[weiterlesen]

EAGLES - Hotel California (40th Anniversary)

1971 gründeten Glenn Frey, Don Henley, Bernie Leadon und Randy Meisner die EAGLES, kreierten den Namen unter Einfluss von psychotropen Substanzen in der Mojave-Wüste und schufen einen Band-Klassiker nach dem anderen, setzten dem ersten Album-Trio...[weiterlesen]

WISER TIME - Within

Bereits in den letzten Dekaden bürgte ein US-Import für Qualität. WISER TIME bestätigen diese Regel und liefern für die nächsten Nachtfahrten die passende Musik. Motor starten, Cabrio-Verdeck öffnen, Silberling gefühlvoll einschieben, und mit...[weiterlesen]

AMMOURI - Dare To Be Happy

Wie würde WENDY O. WILLIAMS heutzutage klingen? Was würde TOYAH in Metalgefilden bewerkstelligen? Keine Ahnung, aber Amors Pfeil hat mich voll erwischt, abgeschossen von AMMOURI und zwar gleich vom Liebesgroover 'Fill Your Heart With Love'. Das...[weiterlesen]

Babylon A.D. - Revelation Highway

BABYLON A.D. waren mit ihren beiden Alben 1989 und 1992 ein echtes Highlight der späten Glam Metal-Ära. Qualitativ nur absoluten Überfliegern wie LILLIAN AXE oder dem HEAVENS EDGE-Debüt unterlegen, bestand dagegen stilistisch ein ziemlich hoher...[weiterlesen]

MORBID ANGEL - Kingdoms Disdained

Sechs Jahre nach dem desaströsen Experiment ´Illud Divinum Insanus´ hat Bandleader Trey Azagthoth dessen komplettes Line-up ausgetauscht und kehrt nun mit Steve Tucker (Band-Comeback nach 2004), Scott Fuller (ANNIHILATED/Ex-ABYSMAL DAWN) und Dan...[weiterlesen]

MAJOR PARKINSON - Blackbox

Überraschungen kommen unerwartet, wohnt ein positives Wesen inne und sind überwiegend angenehm. Überraschungen regen an - zum Umdenken, zur Neufindung. Das neuste Werk von MAJOR PARKINSON ist abermals eine erregend angenehme Überraschung...[weiterlesen]

HERETIC - A Game You Cannot Win

Das 1988er Debutalbum 'Breaking Point' ist eine Perle des straighten US Metals, nicht zuletzt dank Mike Howes unverkennbarem Gesang, der dem Spargeltarzan alsbald zum Frontjob bei METAL CHURCH verhalf. 2012 veröffentlichten HERETIC mit Ur-Sänger...[weiterlesen]

ALMYRKVI - Umbra

Die bevorstehende ASTRAL MALEDICTIONS 2017-Tour von SORTILEGIA, SINMARA, ALMYRKVI und I I (INFERNAL INVOCATION) wird anstrengend werden für Garðar S. Jónsson und seine Bandkollegen. Schlug schon die EP ´Pupil Of The Searing Maelstrom’, erstes...[weiterlesen]

R.E.M. - Automatic For The People (25th...

Als sich R.E.M. mit über 18 Millionen verkaufter Exemplare von ´Out Of Time´ dem Vorwurf des Ausverkaufs aus dem eigenen Indie-Lager konfrontiert sahen, schrieben sie bereits einige Monate nach Veröffentlichung dieses Millionen-Sellers an seinem...[weiterlesen]

BASEMENT SAINTS - Bohemian Boogie

Dem Kanton Solothurn in der Schweiz entstammt nicht nur die Legende KROKUS, die Eidgenossen Anton Delen (Gesang, Gitarre), Tobias Arn (Leadgitarre) und Samuel Jaussi (Drums) begeistern als BASEMENT SAINTS auch seit einigen Jahren das Rock-Volk, sind...[weiterlesen]

MIT OHNE STROM - Klischee

Unplugged ist nicht erst seit der Etablierung durch den ehemaligen Musiksender MTV eine interessante Ausdrucksform von Musikern, ihre eigenen oder die Kompositionen berühmter Künstler ohne elektrisches Instrumentarium vorzutragen. Das...[weiterlesen]

SPECTRAL VOICE - Eroded Corridors Of Unbeing

Es hat ja eine ganze Weile gedauert, bis die Todesschwadron aus Denver, Colorado nun endlich ihr Debütalbum loswalzen ließ. ´Eroded Corridors Of Unbeing´ sind seit 2014 gleich mehrere Demo-Veröffentlichungen und Split-Releases vorausgeeilt. Eines...[weiterlesen]

VACIVUS - Temple Of The Abyss

Der Death Metal aus dem Vereinigten Königreich kränkelt bereits seit geraumer Zeit, und das kanadische Independent Label 'Profound Lore' hat sich dem Patienten zuletzt immer fürsorglicher angenommen. Nach CRUCIAMENTUM und ABYSSAL sind VACIVUS aus...[weiterlesen]

Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN JANUAR 2018

 

music_of_the_month

__click_here_click__
 

 

   Michael Haifl

HOWLING SYCAMORE - Howling Sycamore

GALAHAD - Seas Of Change

MICHAEL CRIMSON - Medus

THE MONOCHROME SET - Maisieworld

MOTORPSYCHO - The Tower

 

   Jürgen Tschamler 

MISS VELVET AND THE BLUE WOLF- Bad Get Some

NEKROMANT - Snakes & Liars

NIMROD B.C. - Gods Of War And Chaos

DUEL - Witchbanger

IN VAIN - IV

 

   U.Violet 

ALMYRKVI - Umbra

CHRONUS - Chronus

MALOKARPATAN - Nordkarpatenland

PSYCHOMETRIE - Psychometrie

THE MINERVA CONDUCT - The Minerva Conduct

 

   Less Leßmeister 

WISHBONE ASH - Live Dates

THE ENID - In The Region Of The Summer Stars

BROENNI - Taming The Winds

STEEL PROPHET - Omniscent

DAN REED NETWORK - same


   Marcus Köhler 

CORROSION OF CONFORMITY - No Cross No Crown

HOODED MENACE - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

KRALLICE - Go Be Forgotten & Loüm

METALLICA - Master Of Puppets (Deluxe Box Set)

TRIBULATION - Down Below


   Ludwig Krammer

BALLISTIC - Ballistic

LONG DISTANCE CALLING - Boundless

TRIBULATION- Down Below

VISIGOTH - Conqueror´s Oath

DEAD KOSMONAUT - same

 

 

 

PUNKTESYSTEM

Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

Kim Wilde

Kim Wilde veröffentlicht neues Album "Here... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part IV - Fall from the back of...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube