ARTIST OF THE MONTH: INTERVALS

Juni 2014


Eine dem Djent entwachsene Band auf diesen gelben Seiten soll die Leserschaft gar nicht so sehr verschrecken. Denn INTERVALS aus Toronto/Kanada steigen mit ihrem aktuellen Album 'A Voice Within' als die etwas andere Band empor. Obwohl sich die Saitenhexer in sehr melodischem, hooklastigem bis leicht jazzigem Gitarrengefrickel austoben dürfen, steht hier immer der einprägsame Song im Fokus. INTERVALS verzichten zudem gänzlich darauf, einen auf dicke Hose zu machen, Breakdowns oder Gegrowle sucht man vergebens. So gibt es auch für Fans, die in den 80ern und 90ern dem Progressive Metal (man denke bspw. an Liebhaber der SIEGES EVEN in der Zenk-Phase) nahe standen, gute Gründe 1-2 Lauscher zu riskieren, auch wenn der Sound natürlich schon ein anderer ist.

Doch fangen wir von vorne an. Mainman und Bandgründer ist Gitarrist Aaron Marshall, der sich mit den weiterhin zum heutigen Line-Up zählenden zweiten Gitarristen Lukas Guyader und Trommler Anup Sastry verstärkte. Auf den beiden EP's 'The Space Between' (2011) und 'In Time' (2012) wurde noch ein komplett instrumentaler Ansatz gefahren. Bereits zu dieser Zeit war die Band in Nordamerika live sehr aktiv.

Eine entscheidende Wendung nimmt die Story im letzten Jahr mit dem Einstieg von Mike Semesky, der zuvor bei THE HAARP MACHINE für die Vocals zuständig war. Nichtsdestotrotz ist Mike zunächst nur als Bassist vorgesehen, gerade auch um Liveaktivitäten voranzutreiben. Im Songwritingprozess bemerkt man allerdings, welche neuen Möglichkeiten sich ergeben. Im Zusammenspiel mit den Gesangslinien von Semesky kann die Band ihr enormes Kompositionspotenzial erst richtig ausspielen.

Überhaupt scheinen die Jungs gerne zu komponieren. Wahnsinnsdrummer Anup Sastry, der auch zur Tourband von Jeff Loomis (NEVERMORE) zählt, hat es bereits zu zwei eigenen Veröffentlichungen (eine LP, eine EP) gebracht, worauf die restlichen Instrumente allerdings programmiert sind. Jüngst hat Aaron Marshall angekündigt, Material für ein eigenes Soloalbum aufzunehmen.

In den Sideprojekten könnten die Jungs künftig ihre ungezügelte wilde Kreativität zum Ausdruck bringen. Mit INTERVALS scheint nach der Hitfabrik 'A Voice Within' eine "kommerziellere" Ausrichtung (ohne sich in irgendeiner Form anbiedern zu müssen) fast schon vorgegeben. Auch die jüngsten ausgiebigen Liveaktivitäten (nach der Europatour mit PROTEST THE HERO, TESSERACT und THE SAFETY FIRE beackerte man mit den kanadischen Kollegen von PTH gleich noch Nordamerika) sprechen für eine Fortsetzung der Story. Man darf gespannt sein...

INTERVALS: A Soundtrack to the future!?

 
Diskographie:
´The Space Between´ (EP) - 2011
´In Time´ (EP) - 2012
´A Voice Within´ - 2014 (Review hier )

 

Aktuelle Bandbesetzung:
Mike Semesky: Vocals
Aaron Marshall: Guitar, Programming
Lukas Guyader: Guitar
Anup Sastry: Drums

 

pics: https://www.facebook.com/intervalsmusic

 




30.06.14
Von: Markus Gps
Search magazine

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube