VON HERTZEN BROTHERS - War Is Over

2017 (Music Theories Recordings/Mascot) - Stil: Rock


Makellose Schönheit hat einen Namen: VON HERTZEN BROTHERS.

Abermals öffnen die VON HERTZEN BROTHERS die Tore zu ihrem Universum, oder ist es bereits das selige Paradies.

Himmlischer, mehrstimmiger Gesang, gebettet auf progressiven, flauschigen Wolken, strömt beim Betreten des siebten Portals entgegen. Sphärisch führen uns lange Minuten hinein, ehe die Lichter angehen, der Donner in Form von göttlichen Klängen aus jeder Ecke des unüberschaubaren Horizonts erschallt. Ein Eröffnungsszenario auf über dreizehn Minuten könnte nicht schöner als ´War Is Over´ sein. Männer sitzen mit Akustikgitarren auf Wolken, Männer stehen mit röhrenden E-Gitarren, andere knien vor ihrem unbegrenzt erscheinenden Tasteninstrumentarium und zaubern die luftigsten Schalltöne zu ´The Arsonist´ hervor. Der Gesang scheint niemals schändlichen Boden berührt zu haben.

Der Klangreigen klingt im Diesseits wie aus einer einzigen Kompositionsperiode. Nicht aus einer blauen oder roten, sondern vielmehr aus einer durchsichtig bunten Phase. Unvergleichlich spielt das brüderliche Trio und seine musikalischen Helfer sowie Brüder im Geiste an Drums und Keyboards, zelebrieren die allerschönsten Weisen aus Hardrock und Progrock. Scharfkantig, aber doch samtweich im Gefühl. Wir schweben zu Fanfaren über ´Jerusalem´, hören die Paradiesvögel in ´Frozen Butterflies´ zirpen, vernehmen unbekannte Trommelschläge und werden von den Gesangsarien geblendet. Ein Ping-Pong-Spiel des allmächtigen Saiteninstrumentariums. Die Chöre leuchten, steigen in ´Who Are You?´ aus den Tiefen in gigantischste Höhen und halten den Druck in ´Blindsight´ aufrecht. Schwelgerisch umhüllen neblige Wolken alle Sinnesempfindungen. Wattebausche düsen in den Schwingungen des Tanzschrittbeschleunigers ´Long Lost Sailor´ von dannen. Alles ist in Bewegung, nichts kann still stehen. Wenn die Klänge verweilen, träumen sich Engel in eine ´Wanderlust´. Wohltuende Klangfolgen erfahren eine neue Bedeutung. Vergleiche waren früher erfassbar, sind gegenwärtig völlig ohne Belang und Wert. Wir sinken danieder und liegen alledem, in ´Beyond The Storm´ zu Füßen.

(9 Punkte)



https://www.facebook.com/vonhertzenbrothersofficial/

 




22.11.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

WEDGE auf Tour

Nicht nur Schlaghosenträger sind... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part IV - Fall from the back of...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube