THE WAR ON DRUGS - A Deeper Understanding

2017 (Atlantic Records/Warner) - Stil: Indierock / Americana


Die Indie Rock-Welt hat ihren neuen Superhelden: Adam Granduciel.

Der 38-jährige aus Massachusetts führt mittlerweile seit neun Jahren, seit der Trennung von Kurt Vile, die bereits sehr früh als junge Hoffnungsträger benannten THE WAR ON DRUGS, insbesondere seit dem erstmals allseits begeistert aufgenommenen Vorgänger ´Lost In The Dream´, zu weiteren Triumphen.

Geprägt von den Helden Bruce Springsteen, Tom Petty, Bob Seger und John Mellencamp liegt die leicht nasal-hauchende Stimme von Adam Granduciel über den zeitlos, teilweise langen Epen ihrer neuesten Schöpfung, die nicht nur den amerikanischen Dreisprung aus Folk, Country und Rock ’n’ Roll über den Highway in die Jetztzeit transportieren, sondern gleichzeitig einige Synthie-Tupfer oder psychedelische Einsprengsel unterbringen. Vor allem die US amerikanische Hörerschaft könnte nachts auf ihren Fahrten über die endlosen Highways Song für Song hingerissen lauschen. Sich an der Zurückhaltung und Gelassenheit des Heartland Rock erfreuen, bei einigen Soli aus der Hendrix- oder Neil Young-Schule aufhorchen und inmitten der Aufwallungen oder Synthesizer-Untermalungen doch im laufenden Jahr 2017 hochschrecken, ohne an eine Verabredung mit Bob Dylan, Mark Knopfler und Bryan Adams noch ein graues Haar verschwendet zu haben.

Zwölf Jahre nach ihrer Gründung in Philadelphia ist ´A Deeper Understanding´ der bisherige Höhepunkt im Œu­v­re von THE WAR ON DRUGS.

(8 Punkte)

https://www.facebook.com/thewarondrugs/




18.09.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

Mariano Schiavolini

Italian composer and producer, Mariano... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube