THE OBSESSED - Sacred

2017 (Relapse Records) - Stil: Doom Rock


Ursprünglich war diese Scheibe als SPIRIT CARAVAN-Comeback geplant, ehe sich Scott „Wino“ Weinrich vergangenes Jahr dazu entschied, das Ganze unter dem zugkräftigeren Banner THE OBSESSED laufen zu lassen. Und so hat ‘The Church Within‘ schlappe 23 Jahre später nun doch noch einen Nachfolger bekommen. Prost erstmal darauf!

Und ran ans Eingemachte. Im Grunde ist es ja völlig wurscht, was draufsteht, wenn der Inhalt stimmt - wer wüsste das besser als Herr Weinrich? In diesem Fall könnte die Binse treffender kaum sein. Denn ‘Sacred‘ ist auch nüchtern betrachtet ein ganz heißer Kandidat für die Wiederkehr des Jahres. Wino schafft es über die Gesamtspielzeit von 58 Minuten nicht nur, an den ‘94er-Kracher anzuknüpfen, er übertrifft die innere Kirche sogar um Kapellenhöhe. Die Neuaufnahme der Uralt-Single ‘Sodden Jackal‘ (von 1983) ist ein famoser Einstieg, mit dem MOTÖRHEAD-mäßigen ‘Punk Crusher‘ und dem beschwingt-beschwörenden Titelsong, der auch auf der SHRINEBUILDER-Scheibe zu den Höhepunkten gezählt hätte, ist die Siegerstraße freigeräumt. ‘Perseverance Of Futility‘ mit seinem dezenten Orgeleinsatz und das überragende ‘Stranger Things‘, in dem Wino den ganz großen Gesangsbogen spannt, zeigen dem Rest der Stonerwelt, wer den dicksten Brummer unterm Arsch hat. Erwähnt werden muss zudem das Cover der THIN LIZZY-Perle ‘It’s Only Money‘ (vom ‘Nightlife‘-Album), das von bekannten Überzeugungstätern jüngst als Eigenkomposition verbucht wurde. Größer könnte das Kompliment für THE OBSESSED kaum sein.

Ganz wichtig: Unbedingt die Deluxe-Version mit den beiden Bonustracks verhaften. ‘On So Long‘ ist in seiner Epik einfach nur anbetungswürdig, mit ‘Crossroader‘ huldigt Wino seinen Helden von THE CREAM und der JIMI HENDRIX EXPERIENCE derart enthusiastisch, dass auch das taubste Tanzbein erwacht. Schade nur, dass Europas Konzertveranstalter einstweilen noch auf den gesperrten Doom-Veteranen verzichten müssen. Immerhin soll Wino den harten Drogen laut eigener Auskunft inzwischen abgeschworen haben.

(8,5 Punkte)




13.04.17
Von: Ludwig Krammer
Search magazine

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube