SOUL ENEMA - Of Clans And Clones And Clowns

2017 (Independent) - Stil: Experimental Rock


´Of Clans And Clones And Clowns´ heißt das allerneueste Werk von SOUL ENEMA. Von der Bandzusammensetzung des Erstwerkes der Israelis ist allerdings nur Mastermind und Keyboarder Constantin Glantz verblieben. Ob sich daher sieben Jahre nach dem Debüt der lose Zusammenschluss an Musikern in der aktuellen Konstellation festigen wird, kann allein die Zukunft weisen.

Erneut hat Constantin Glantz mit Noa Gruman eine Frontlady für die progressive Formation gefunden und in Michael Rosenfeld (Bass) und dem Berklee College of Music-Absolventen Yoel Genin (Gitarre) weitere erfahrene Musiker. Vom Papier her hat die Combo heuer zudem vollen Einsatz gezeigt, indem sie für den Mix Jens Bogren (OPETH, DEVIN TOWNSEND, PARADISE LOST) engagiert hat und namhafte Gastmusiker für ihr Vorhaben gewinnen konnte, u. a. Arjen Lucassen (AYREON), Yossi Sassi (ex-ORPHANED LAND), Sergey Kalugin und Yuri Ruslanov (ORGIA PRAVEDNIKOV).

Musikalisch beschreiten SOUL ENEMA das Tal der progressiven Rock- und Metal-Musik, verbinden dabei die ethnischen Einflüsse aus West sowie vereinzelt Ost miteinander und verpacken diese mit sinfonischem Rock und aufgrund eines theatralischen Aspektes der Lyrics mit Vaudeville- sowie Musical-Elementen. Obwohl der Eastern-Einfluss nie Überhand gewinnt, blickt der Zuhörer diesen immer wieder ins Auge. Zumindest die Tastenanschläge von Constantin Glantz sind allzeit präsent, ob als sinfonische Klangwolken oder seltener als Klaviertonfall. Vereinzelt versucht er sich ebenfalls am Mikrofon, überlässt den Frontposten jedoch der gerne exzentrisch schmetternden Noa Gruman.

Wiewohl die eigene Preisung der Band - Musik von ABBA bis ZAPPA, von KING CRIMSON bis KING DIAMOND, zwischen Ost und West und weit darüber hinaus - eine augenzwinkernde Übertreibung darstellt, beschreibt diese nur die mannigfaltigen Einflüsse, findet sich gar der Zappa-eske Witz in der Terroristen-Verspottung (´Dear Bollock (Was a Sensitive Man)´) und dezente ABBA-Schwingungen im Comic-haften Sturz vom Empire State Building (´Spymania´) wieder.

(7,5 Punkte)

https://www.facebook.com/SoulEnemOfficial/
https://soulenema.bandcamp.com/album/of-clans-and-clones-and-clowns




29.10.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube