SIR WAS - Digging A Tunnel

2017 (City Slang/Universal) - Stil: Singer/Songwriter


An der Westküste von Schweden aufgewachsen, prägte den Göteborger Joel Wästberg bereits recht früh die Musik. Er studierte mit 18 Jahren Jazz-Saxophone und war von Charlie Parker und John Coltrane angetan.

Nachdem Joel Wästberg 15 Jahre lang an eigenen Songs gebastelt hat, bekommt er aktuell endlich die Gelegenheit, unter dem Künstlernamen "sir Was" mit seinem Debüt ´Digging A Tunnel´ aufzuwarten. Und dieses ist annähernd ein ätherischer Singer-/Songwriter-Zyklus geworden.

Mit einem Countdown führt SIR WAS direkt in seine musikalische Exkursion hinein, in dem elektronische Umrankungen in kraftvollen Songs wie ´In The Midst´ und ´Falcon´ wildern. Wenn Joel Wästberg dazu nicht in den höchsten Tönen singt, lässt er einen flotten Sprechgesang vom Stapel. Neben Trip-Hop-Beats und Electronica darf auch einmal ein Dudelsack erklingen, um so seine Reisen um die Welt zu preisen. Etwas Jazz sowie Soul fließen natürlich zudem in die gerne repetitiven Melodien-Loops hinein, die sich dann wie ein Sufjan Stevens auf einem Wolken-Trip in den Kompositionen ´A Minor Life´ und vor allem ´Sunsets Sunrises´ geben. Für Indie-Genießer eine Langzeit-Zündschnur.

(7 Punkte)

https://sirwas.bandcamp.com/album/digging-a-tunnel
https://www.facebook.com/sirWas.SE




02.04.17
Von: Rob (Bert) Hall
Search magazine

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube