SILVER MACHINE - IV - Gamma Geminorum

2017 (Independent) - Stil: Neofolk / Progmetal


Die Franzosen SILVER MACHINE besorgen es ihren Sympathisants häppchenweise. Nachdem der letzte Part erstmals ein vollständiges Werk beinhaltete, kehren sie mit ´IV´ zur vormals praktizierten kurzen Variante einer gut zwanzigminütigen EP zurück.

Die 2012 gegründeten SILVER MACHINE widmen sich anno 2017 obendrein nicht mehr unbedingt dem traditionell geliebten Hardrock sowie Heavy Metal, mit entsprechenden Einflüssen aus den 70s und 80s. Sie wagen es, diesmal mit einer anderen Vorgehensweise zu erfreuen. Sie beginnen ´IV - Gamma Geminorum´ nämlich nicht mit einem schnellen Song und drosseln hernach das Tempo, sondern umrahmen das Werk zu Beginn und zum Abschluss äußerst auffällig mit den getragenen Akustiksongs ´Alhena´ sowie ´Mebsuta´. Dennoch leben SILVER MACHINE niemals den Sound ihrer Namensgeber von HAWKWIND aus. Die beiden Songs leben vor allem vom Einsatz einer Flöte und vermitteln entsprechendes Folk-Feeling, das jedoch keinesfalls an JETHRO TULL oder an die modernen Nacheiferer WYTCH HAZEL erinnern soll, folglich eher im Sinne von SANGRE DE MUERDAGO im Lichteinfall des dunklen Neofolk erstrahlt. Alle metallischen Ausbrüche leben sie dazwischen aus, insbesondere die Härte im Longtrack ´Bite The Blade´, der allein von seiner Länge her die verschiedenen Einflüsse peu à peu preisgibt, sogar einen klitzekleinen Hauch des Grunge im Gesang. Wenn sich hier die Mischpoke der NWoBHM mit DAMN THE MACHINE vereint, spätestens dann outen sich SILVER MACHINE, aufgrund ihrer im anschließenden ´Resistance (The Sound)´ herauszuhörenden musikalischen Sozialisierung, als Kinder der 90s. Denn ´Resistance (The Sound)´ könnte mit seinem anfangs pumpenden Bass ein weites Spannungsfeld progressiver Schönheitsmale zwischen PRKLZ und Spät-90s SIEGES EVEN ausfüllen.

Zur aktuellen Form von SILVER MACHINE sollten sich mehrheitlich Bewunderer neofolkiger sowie äußerst ausgefallener, progmetallischer Klänge finden lassen.

(7,5 Punkte)

https://www.facebook.com/silvermachine17/




08.03.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube