SAMEDAY RECORDS - Never Ending

2017 (Independent) - Stil: Acoustic Sounds


Jetzt ist es um mich geschehen, ich bin verliebt, verloren beim Anblick von SAMEDAY RECORDS. Ganz verschossen in Patrick, Daniele und Severin. Und Ihr dürft Eurer Freundin oder Eurem Freund dieselbe Kunde überbringen, dass die Gruppe SAMEDAY RECORDS endlich den Starschnitt von MILKY CHANCE und sogar den von Justin Drew B. auf Euren Wänden ablösen darf.

Eigentlich gründeten die lieben Jungs - Patrick Huber (Gesang/Gitarre/Cajon), Daniele Cuviello (Gesang/Gitarre/Cajon) und Severin Ebner (Gesang/Gitarre) - vor fünf Jahren ein Tonstudio namens SAMEDAY RECORDS, mittlerweile sind die drei Buben aber unter dieser für eine Band eher ungewöhnlichen Bezeichnung als Akustiktrio in ansehnlich großen Konzerthallen und auf vielen Festivals anzutreffen. Dabei bauschen die Jungs aus ihren Akustikgitarren heraus einen umfassenden Sound auf, wechseln sich Live und im Studio am Mikrofon sowie an den Instrumentaldarbietungen ab oder spielen gleichzeitig, gerne auch einmal zu Dritt auf einer Gitarre. Den lieblichsten Glücklichmacher schenken sie jedoch mit ihrem wunderbaren Harmoniegesang aus. Bin ich jetzt verliebt? Sind SAMEDAY RECORDS meine neue Lieblings-Boygroup?

Nein, keinesfalls, die Jungs brauchen sich erst gar nicht auf Tanzeinlangen im Verbund mit ihrem Gesang zurückziehen. Sie sind kein zusammengewürfelter Haufen Jungmänner, bei deren Anblick wir jungfräulichen Mädchen nur noch hohe Schreie, nach Luft schnappend, kurz vor der Ohnmacht aus dem Hals stoßen. SAMEDAY RECORDS schreiben ihre Songs nämlich selber und bieten sie mit viel Gefühl und Charakter dar, auch im Studio, auch auf ihrem Debüt ´Never Ending´.

Daher sollten viele Gleichgesinnte in die feurige Akustik-Welt von SAMEDAY RECORDS eintauchen. Denn niemand wird enttäuscht in die Realität zurückkehren. Niemand wird unbefriedigt sein. Nur Anhänger manisch depressiver, tiefschürfender Singer-/Songwriter bleiben besser dieser Welt fern. Will doch allein der mit spanischen Elementen verzierte Song ´Never Ending Story´ hernach nicht mehr aus dem Ohr. ´Be My History´ schreit ebenso danach, sich als Hit-Single der Welt präsentieren zu dürfen. Oder gebt Euch einfach dem als flott gesprochenen Blues-Song beginnenden ´On My Own´ bis zur Besinnungslosigkeit hin. Weiterhin könnt Ihr die staubige Straße abschreiten, mit ´Keep On Walking´ down nach Nashville. Den schönsten Alternative-Hit für die RED HOT CHILI PEPPERS haben die Jungs mit ´5 Years´ ebenfalls hier festgehalten. Das vom Klassiker ´To Be With You´ brach hinterlassene Eiland erobert die Band dagegen mit ´You & Me´ wieder zurück und kratzt mit den Tonfolgen von ´Lullaby´ sogar etwas von der Hinterlassenschaft der BEATLES frech ab. Lasst Euch also auch erobern, von Patrick, Daniele oder Severin.

(8 Punkte)

www.samedayrecords.de
www.facebook.com/samedayrecords




07.04.17
Von: Khloé Gerolfinger
Search magazine

NEWS

David Gilmour kündigt Konzertfilm "Live At...

Vor zwei Jahren brach Pink Floyd-Legende David... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube