ROSE TATTOO - Live In Brunswick At The Bombay Bicycle Club 1982

2017 (Golden Robot Records) - Stil: Kick Ass Rock`n`Roll


Leider nur als kostspieliger Australien-Import erhältlich, eine Live-CD der dreckigsten Rock`n`Roll-Band der Welt: ROSE TATTOO.

Dass die TATTS derzeit mehr oder weniger mal wieder auf Eis liegen, weiß der treue Fan. Umso erstaunlicher war dann die Ankündigung eines Live-Albums. Dass es sich dabei aber um eine Show aus dem Jahre 1982 handeln sollte, ließ die Augenbrauen hochzucken. Und so ist es, ein Livealbum, das ROSE TATTOO in all seiner Pracht und Rohheit zeigt. Das Line-up bürgt selbstredend für die Qualität des Gebotenen: Angry, Wells, Riley, Leach und mighty Digger.

14 Songs in relativ überzeugender Soundqualität. Man bedenke, dass die Tapes für diesen Release 35 Jahre alt sind. Dafür hat die CD einen großartigen Sound. Einzige Irritation: Bei zwei Übergängen, zwischen den Songs, existieren kurze, unerklärbare zusammengeschnittene Überleitungen (z.B. `Bad Boy For Love´/´Assault And Battery´). Warum das so ist, bleibt ein Rätsel, ansonsten läuft das Ding rund - und fett.

In 1982 wurde das dritte ROSE TATTOO Album ´Scarred For Life` veröffentlicht, dementsprechend finden sich hier sechs Songs des Albums im Liveset. Ein brillantes Zeitdokument einer Band, die zum Zeitpunkt der Aufnahme zum rohsten zählte was das Rockbusiness hergab. Diese CD liefert einen hervorragenden Eindruck wie die Band damals klang und ist für Fans ein absolutes Muss.

Zu kritisieren gibt es eigentlich nur das bescheuerte Albumcover und die Tatsache, dass das CD-Booklet nur vier Seiten hat. Zudem gibt es hier auch nicht wirklich viel Informatives zu lesen. Die R.I.P.-Liste für die verstorbenen ROSE TATTOO-Musiker ist ein netter Tribut. Dennoch, trotz des billigen Artworks, musikalisch ist `Live In Brunswick At The Bombay Bicycle Club 1982` ein echt beeindruckendes Album, das man als ROSE TATTOO-Fan - wie gesagt - haben muss.

(ohne Wertung)

Zu beziehen über den ROSE TATTOO-Store oder deren Facebook-Seite.




15.03.17
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube