POKERFACE - Game On

2017 (M&O Music) - Stil: Death / Thrash Metal


"Can't read my, can't read my, no he can't read my poker face, P-p-p-poker face, p-p-poker face." Nooooo, slash!

"Fear must show how wolves can howl, hear this song, dirty cunt your soul is goal of hunt, bow, run, scream, bow now! run, scream, scream! bow! hush, spin, spin! how saw sings you will gonna see, and you will always dead and keen." Yeah, that´s the way I like it.

POKERFACE spielen Thrash Metal mit einer gehörigen Schlagseite Death. Derweil sie bereits an ihrem dritten Album werkeln, liegt aktuell - nach einer EP ´Terror Is The Law´ und dem Debüt `Divide And Rule´ - das zweite, abendfüllende Werk ´Game On´ vor. Auf diesem singt erstmals Alexandra "Lady Owl" Orlova, die ihre betrunkene Vorgängerin "Delirium Tremens" abgelöst hat.

Mit OVERKILL, SODOM, MEGADETH, KREATOR und CHILDREN OF BODOM standen die Russen sogar schon auf ein und derselben Bühnen, was ganz nach dem Geschmack der Band gewesen sein dürfte. Denn das Quintett liebt nicht nur amerikanischen, sondern ebenso teutonischen Thrash. So zählen neben SLAYER, TESTAMENT, KREATOR und SODOM, aber auch SEPULTURA zu ihren Faves. Eine gewisse ANNIHILATOR-Komponente schleicht sich ebenfalls musikalisch und eine ARCH ENEMY-Nähe gesanglich hinein. In den wenigen Augenblicken, in denen die Lady nicht wie ein Hirsch röhrt, offenbart sie sogar ein unwahrscheinlich gutes Stimmchen, das sie gerne viel öfters einsetzen dürfte, ohne sofort als Doro goes Rrröööaaarrr verschrien zu sein.

(7 Punkte)

https://pokerfacerus.bandcamp.com/album/game-on-previe
https://www.facebook.com/pfacegroup




23.09.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube