ONE DESIRE - One Desire

2017 (Frontiers/Soulfood) - Stil: Melodic Metal


ONE DESIRE starteten 2012 als Projekt von Drummer Ossi Sivula und haben sich inzwischen wohl zu einer echten Band entwickelt, obwohl nicht erkennbar ist, ob es nun eine Band oder explizit ein Projekt ist.

ONE DESIRE sind eigentlich eine typische Frontiers-Band, wogegen ihre Herkunft Finnland dann allerdings wieder verwundert. Denn die Musik klingt eindeutig nach schwedischem Melodic Metal, ganz in der Tradition von ECLIPSE oder H.E.A.T., ohne jetzt die Band punktgenau auf diese beiden Truppen festzunageln. Mit dem ex-STURM UND DRANG-Sänger Andre Linman ist obendrein ein recht fähiger Gesangsakrobat in der Band, der einen soliden Job abliefert. Seine hohe, aber angenehme Stimme, die tighte Spielweise und recht gute Gitarrenarbeit ergänzen sich wunderbar. Teilweise kommen sogar leichte Power Metal-Nuancen durch, was dem ganzen Album eine fast schon kräftige, heavy Note verleiht. Es sind sogar Querverweise in den klassischen AOR-Sound der Achtziger zu erkennen, so dass sich auch Freunde dieses Sounds mal an das Album herantasten sollten.

Die hohe Musikalität und die fein abgestimmte Power machen das Album durchaus hörenswert. Durch die fette Produktion klingen die Songs `Buried Alive`, `Hurt` oder `Do You Believe` richtig spritzig. Aber auch die weniger druckvolle Seite der Band ist äußerst gefällig. ONE DESIRE legen also mit ihrem Debüt ein ordentliches Pfund vor, dem eigentlich nur etwas mangelnde Eigenständigkeit vorgeworfen werden kann. Wen das nicht stört und wer auf erwähnte Bands steht, der dürfte mit diesem Album seinen Spaß haben.

(7 Punkte)




06.03.17
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube