OBITUARY - Obituary

2017 (Relapse Records) - Stil: Death Metal


Kompromisslos und entwicklungsresistent - die AC/DC des Florida-Todesbleis bieten ihren Fans auch auf Studioalbum Nummer zehn den Stoff, zu dem die Zombies schwofen. Stilistisch hatten die Tardy-Brüder und ihre wechselnden Weggefährten zwar schon mit dem 1990er-Klassiker ‘Cause Of Death’ alles gesagt, trotzdem ist dieser selbstbetitelte neue Dreher einer der gelungeneren der Diskographie, weil die Songs abwechslungsreich und eingängig wie schon lange nicht mehr aus den Boxen quellen, wanken und donnern.

Die Freude am Schaffen ist der Band zudem jederzeit anzuhören. Das größte Plus darf sich dabei Leadgitarrist Kenny Andrews (ANDREW W.K.) ins Bein ritzen. Seine filigranen Soli machen aus Stücken wie ‘Sentence Day‘ (Album-Highlight!), ‘Betrayed‘ oder ‘Ten Thousand Ways To Die‘ echte Kracher, die live auch neben den alten Hits werden bestehen können. Gelungenes Jubiläum, die Herren!

(7,5 Punkte)




28.02.17
Von: Ludwig Krammer
Search magazine

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube