MEAN STREAK - Blind Faith

2017 (ROAR) - Stil: Heavy Metal


Nicht mehr ganz taufrisch, aber doch erwähnenswert: `Blind Faith` von MEAN STREAK.

Bislang ging das Teil an mir vorbei, bis ich mehr Zeit gefunden hatte, mich mit dem vierten Album der Schweden zu beschäftigen. Zu den drei Vorgängern fällt mir nur „Nett“ ein, was in der heutigen Zeit eine eher negative Deutung ausdrückt, allerdings ist dem nicht so. Nette, gut hörbare Scheiben mit ein paar wirklich guten Songs auf jedem Release. That´s it.

`Blind Faith` ist soundlich wie sein Vorgänger `Trail By Fire` aufgestellt, also wuchtig, heavy, knackig-voluminös, ganz dem druckvollen Songwriting angepasst. Dass es sich bei den Herren um keine Anfänger handelt, sollte sich inzwischen herumgesprochen haben. Vor allem Drummer Jonas Källsbäck dürfte gerade mit THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA in aller Munde sein. Mit Sänger Andy LaGuerin hat man einen exzellenten Vocalakrobaten in der Band, der kraftvoll und intensiv die Songs abrundet.

Tendenziell stehen MEAN STREAK für Heavy Metal, wobei die Melodiekomponente eine außerordentlich hohe Bedeutung bei der Band hat. Neben den typischen tighten Metal Songs mit viel Melodien gibt die Truppe auch Gas, richtig Gas. Ein `Love Is A Killer` ist purer Power Metal mit wahnsinnigem Druck. Sehr geil. Nicht minder schlecht `Caught In A Crossfire`, das eher im Mid-Tempo-Sektor agiert, aber augenblicklich an DOKKEN oder XYZ erinnert. Ebenfalls beeindruckend, das zum Teil galoppierende `Retaliation Call` mit starker Melodieführung. Selbst das an einen druckvollen EUROPE-Song erinnernde `Animal In Me`, mit flockigem Refrain, packt einen umgehend an den ähm...genau da. Auch `Tear Down The Walls` erinnert an die glorreichen US-Westküsten-Hymnen der Mid-Achtziger die u.a. ICON geliefert haben.

`Blind Faith` ist ein sehr starkes Album mit hohem gute Laune Faktor und diesem unkaputtbaren Flair der Hollywood Metal-Szene der Achtziger Jahre, wo Girls, Party und Mitgröhlhymnen das Tagesgeschehen dominierten. Sehr schön.

(8 Punkte)




02.07.17
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube