MAMMOTH MAMMOTH - Mount The Mountain

2017 (Napalm Records) - Stil: Heavy Metal Rock`n`Roll


Die Band aus Melbourne, Australien, legt mit `Mount The Mountain` seinen vierten Longplayer vor und bleibt auch auf diesem Album seinen Roots treu.

Die Band orientiert sich zudem ganz klar am Vorgänger `Volume IV - Hammered Again`, sprich sie agiert meist in Mid-Tempo Boliden mit harten, dreckigen Grooves und diesem Redneck Spirit. Selten bricht sie aus diesem Mid-Tempo Segment aus. ´Kickin`My Dog`, `Spellbound` oder `Hard Way Down` sind die erwähnenswerten Ausnahmen, die mit massivem Tempo nach vorne gehen. Die bissigen Riffs harmonieren gut mit diesem giftigen, dreckigen Gesang. Interessanterweise haben MAMMOTH MAMMOTH Australiens First Lady in Sachen Pop, Kylie Minogue, und ihren Song `Can`t Get You Out Of My Head` eigenwillig gecovert. Macht verdammt Laune. Da treiben die rotzigen Gitarren das Stück vor sich her.

Einmal mehr, und das ist gut so, muss man einfach auf Bands wie NINE POUND HAMMER, HELLSTOMPER, COCKNOOSE oder gar NASHVILLE PUSSY hinweisen, die MAMMOTH MAMMOTH deutlich beeinflusst haben. Alle erwähnten Bands in den Mixer und heraus kommen die Australier, die das Ganze hier und da mit einer Brise Stoner Rock verfeinern.

MAMMOTH MAMMOTH stehen erneut für Assi-HM-R`n`R in ihrer ganzen Pracht. Simple, effizient, treibend, dreckig. Wem NINE POUND HAMMER zu Redneck-mäßig klingt, NASHVILLE PUSSY zu rock`n`rollig, der ist mit MAMMOTH MAMMOTH und ihrer deutlichen metallischeren Ausrichtung perfekt bedient.

(8 Punkte)




17.04.17
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

OMD - "The Punishment Of Luxury"

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK Neues Album... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube