KAISER FRANZ JOSEF - Make Rock Great Again

2017 (Columbia/Sony Music) - Stil: Rock


"Le roi est mort, vive le roi."

Dies war in Frankreich bis 1824 der Heroldsspruch mit dem der Tod des alten Königs bekannt gegeben und der neue ausgerufen wurde. Doch ob die bis heute für Kontinuität stehende, gebräuchliche Redewendung "Der König ist tot, es lebe der König" auch für einen Kaiser Anwendung findet, wird in musikalischer Hinsicht die Zukunft weisen. Die Österreicher KAISER FRANZ JOSEF haben nämlich ihr eigenes Kaiserreich bereits vor einigen Jahren ausgerufen, geben sich dennoch nicht als hinterhältige Erbschleicher von FRANZ FERDINAND aus. Das Trio hebt sich allerdings mit seinem Namen in den Adelsstand, wenngleich es als Support-Act von AC/DC bislang nur wenig Lorbeerblätter einfahren konnte. Und nun wollen sie auch noch den Rock retten - mit ´Make Rock Great Again´. Wollten das aber in letzter Zeit nicht allzu viele, unzählige etwas abermals richtig groß und anders machen? Wohin soll uns dieser euphorische, auf schier zu entfachende Begeisterung ausgelegte Wesenszug hinführen?

"Der König ist tot, es lebe der König." Chris Cornell ist tot, lang lebe KAISER FRANZ JOSEF? Nachdem die Vorzeigestimme der Generation Grunge, die mit SOUNDGARDEN, AUDIOSLAVE und dem TEMPLE OF THE DOG-Meilenstein Geschichte schrieb, unlängst viel zu früh in den Himmel aufgestiegen ist, bieten sich möglicherweise KAISER FRANZ JOSEF zur richtigen Zeit als Nachfolger an. Spielt das Wiener Trio doch einen fett gestalteten Heavy Rock, der neben Stoner Rock-Elementen überwiegend die Seattle-Tage preist, obgleich sie neben den QUEENS OF THE STONE AGE obendrein BLACK SABBATH und HELLACOPTERS als ihre Einflüsse bestätigen. Und natürlich könnte sich Sänger/Gitarrist Sham als Nachfolger des Künstlers aus Seattle ins Spiel bringen, Drummer Tom und Bassist Pete halten derweil das Monster der Rhythmusmaschinerie am Laufen. Und falls bei AUDIOSLAVE, der Band um die RAGE AGAINST THE MACHINE-Musikusse und Sänger Chris Cornell, der Maßstab für deren Qualitätsniveau nicht allein an den Fingerfertigkeiten eines Tom Morello festgemacht wurde, können heutzutage KAISER FRANZ JOSEF mit Leichtigkeit von ihrem Songwriting her mit diesen mithalten.

"Wir geben den älteren Fans, was sie von Rockmusik erwarten und der jungen Generation, was sie noch nicht kennt", so Sänger Sham. "In unseren Augen herrscht heute ein Mangel an guten, authentischen Rockbands. Sehr viel von dem, was heute als so genannter Rock bezeichnet wird, hat im Grunde mit echter Rockmusik nichts zu tun. Wir fangen dort an, wo die Ära der letzten guten Rockbands damals zu Ende gegangen ist. Wir wollen den Rock wieder groß machen!"

"Vive l'empereur."

(7,5 Punkte)

www.kfj-music.at
www.facebook.com/kfjmusic




18.05.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

MAGNIFICENT MUSIC FESTIVAL

Ins Leben gerufen 2016, um das zehnjährige... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube