ISAAC VACUUM - Lords

2017 (Independent) - Stil: Postrock / Alternative / Metal


ISAAC VACUUM sind eine vor knapp vier Jahren gegründete deutsche Combo, die mit ´Lords´ ihr Debüt in Eigenregie aufgenommen und veröffentlicht hat. In diesem möchte das Quartett zischen Post, Prog und Rock schweben. Dabei gelingt es ihnen, in weit höhere Sphären zu entfleuchen. Denn ohne unbedingt in Djent-Gefilde abzudriften, lassen sie ihre außerordentlich progressiv und zugleich anschmiegsam gestalteten Songs im Spektrum von Postrock, Alternative und Metal erstrahlen.

Die Musik bebt förmlich. Sie lebt, wenn ein pumpender Bass die Kälte des Industrial in den Metal hinüberzieht. Zeichnen sich doch für diesen nicht nur Bassist Philipp Maike, sondern ebenso der Moog sowie Touch-Gitarre spielende Stefan Huth zuständig, der mit seiner Touch-Gitarre auch außerhalb der Band mit Markus Reuter (STICK MEN, THE CRIMSON PROJEKCT uvm.) verbandelt ist. Und so werden wahre Alternative Sounds vom Bass zum Leben erweckt, ohne eine Erwähnung der erlesenen Gitarrenarbeit, der lebendigen Drums und des vorzüglichen Gesangs zu vernachlässigen.

Zwar könnten die nordrhein-westfälischen Männer aufgrund ihrer Einflüsse geradewegs den 90s entsprungen sein, bieten die Soundlandschaften gleichwohl eine moderne Härte an. Verbunden mit etwas Avantgarde, wenn bisweilen sogar David Bowie mit den Songs liebäugelt, sticht weiterhin vordergründig die überragende Ausdrucksweise von Sänger Dan Mueller ins Ohr. Vielleicht würden sich nämlich die immer noch nicht aufgewachten TOOL im Jahre 2017 solch ein musikalisches Gewand überwerfen. Hinzu gesellen sich harmonische Gesänge, bei Songs wie ´Golem´ oder ´Cameo´ gar in der Ausdrucksweise von ALICE IN CHAINS oder KING´S X, sowie nuancenhaft die spät-metallische Aura von OSI.

Alle angesprochenen Bandvergleiche dienen selbstredend allein dazu, einer weiträumigen Hörerschaft, den prägnanten, aber zugleich vielschichtigen Sound von ISAAC VACUUM schmackhaft zu machen. Ein paar Tropfen des Debüts ´Lords´ könnten ausreichen, um zur völligen Hingabe zu führen.

(Wuchtige 8 Punkte)

https://www.facebook.com/IsaacVacuum
https://isaacvacuum.bandcamp.com/album/lords




30.04.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube