HOODED MENACE - Ossuarium Silhouettes Unhallowed

2018 (Season Of Mist) - Stil: Death/Doom Metal


„Ich glaube an Bäume, nicht an Gott“ lautet ein Zitat des finnischen Meisterregisseurs Aki Kaurismäki. Kargheit, Tristesse und Schwermut kennzeichnen dessen filmische Werke. Verlorene Seelen in einer gottlosen Welt. Die Bäume seiner Landsmänner HOODED MENACE bilden eine noch alptraumhaftere, gespenstische Kulisse. Geisterhafte Gestalten waten durch einen von Fäulnis getränkten Bach, umgeben von einem Totenkopfwald und gefangen in einem finsterenTal der Schmerzen. Das Cover Artwork von ´Ossuarium Silhouettes Unhallowed´ bringt somit dessen musikalisches Kolorit auch genau auf den Punkt: schwere, düstere Riffs. Tod und Teufel.

HOODED MENACE setzen mit ihrem Sound genau dort an, wo PARADISE LOST mit ihrem Meilenstein ´Gothic´ vor mehr als 20 Jahren aufgehört hatten - nämlich mit Death Doom von einer abgründig tiefen Faszination. Der rund zehnminütige Opener ´Sempiternal Grotesqueries´ kriecht schon daher wie ein klobiger Moloch und vereint dabei alle bekannten Elemente. Die Slow-Mo-Riff-Walzen ackern tief und stoisch, nehmen zunehmend an Tempo auf und münden in wütenden Double-Kick-Drums. Dabei sägen die Gitarren überwiegend tief gestimmt, verblüffen jedoch immer wieder mit melodischen Ausflügen. So findet selbst das düsterste Death Doom-Riff stets seinen Gegenpart in einer unheilvollen Melodie, was letztlich nicht nur den Gesamtstil des Albums vereint, sondern auch ein gewisses Old-School-Spannungsverhältnis erschafft, das vielen zeitgenössischen Bands dieses Genres inzwischen abhanden gekommen ist. Vocalist Harri Kuokkannen intoniert zudem fortwährend wie der grollende Tod - der kehlige Soundtrack dazu, wie ein Sarg gerade ins Grab herabgelassen wird.

´Ossuarium Silhouettes Unhallowed´ wirkt insgesamt wie eine komplettere und ausgereiftere Vision als sie von den fünf Finnen noch auf den Vorgängeralben umgesetzt wurde. Mit zahlreichen, einprägsamen Hooks und von einer nahezu brillanten Klarheit. Eine monumentale Klangmauer von gotischer Pracht. Bäume versetzend.

(8,5 Punkte)




21.01.18
Von: Marcus „Queue“ Köhler
Search magazine

NEWS

The White Buffalo

The White Buffalo im April für drei... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part V - The Road to Christiania)

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube