GRANT NATIONAL - Double Black

2017 (Blunoise/Alive) - Stil: Noiserock-/Stoner-Doom


Für eine Nachtfahrt mit dem Hoverboard, oben auf der Friedhofsmauer, immer knapp am Rand entlang, eignet sich das dritte Vollgeschrubbe der Kölner GRANT NATIONAL.

Über zehn Songs lang walzen - und nicht waltzen - sie alles platt, was unter ihnen nicht bereits zu Staub verkommen ist. Sie spulen und spulen, um Eure morbiden, gleichwohl unmorschen, gelenkigen Knochen zum Sound dieser Gitarren-Walze in Bewegung zu bringen. Grollend im Geräusch, sauber im Detail, fett hinterm Auspuff röhrend, drehen sie die Räder auf Hochtouren. Schneller und immer schneller, selten mit feinfühligem Abbremsverhalten.

Nach massiven Shows mit CLUTCH, ELECTRIC WIZARD und WOLVES IN THE THRONE ROOM sind die Herren heuer mit keinem Rammbock zu besiegen - so heftig ballert das Stoner-Noise-Rock Geschoss aus Köln-Ehrenfeld. Doch Worte allein sagen nicht viel, keine Definition drückt die Emotionsskala in ihren Empfindungen gänzlich aus. Viel zu hitzig, viel zu hochmotorig, gar doppelt schwarz, auf Chrom glänzend, tanzt die grüne Riesen-Mamba unter der roten Sonne mit dem Warlord. Einen Schluck aus der Pulle und ... Rrrrroarrrr.

(7,5 Punkte)

https://grantnational.bandcamp.com/album/double-black
https://www.facebook.com/Grant-National/




02.10.17
Von: Rob (Bert) Hall
Search magazine

NEWS

SAXON

BMG bringt die ersten drei SAXON-Alben als... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part V - The Road to Christiania)

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube