GOTHIC KNIGHTS - Reflections From The Other Side

2012 (USA Import/Innersphere Music) – Stil: US Metal


Ich kann es gar nicht glauben, dass es bereits neun Jahre her ist, seit die GOTHIC KNIGHTS ihr bisher letztes Album ‚Up From The Ashes’ veröffentlichten. Aber schön zu sehen, dass es die New Yorker noch gibt. Nach ihrem selbstbetitelten 1996er Debüt entwickelte sich der Sound der KNIGHTS in immer europäischere Sphären, aber mit ‚Reflections From The Other Side’ kehren sie nun endlich zum traditionellen US Stahl der Anfangstage zurück und fügen dem Gesamtsound sogar noch eine fast schon thrashig zu nennende Komponente hinzu. So düster und heavy hat die Band noch nie geklungen, aber das steht ihr sehr gut zu Gesicht. Schon beim Opener ‚Death From Above’ werden knackige Riffs mit highpitched Vocal-Screams und melodischen Soli gepaart. ‚Welcome To My Horror’ beginnt mit einer beeindruckende Gesangslinie, bei der Rick Sanchez sein ganzes Potential ausschöpft. Und nicht nur vom textlichen Inhalt her erinnert dieser Track an die besten Momente der US Legende HALLOWEEN. ‚1689, Trial Of The Witch’ verbindet speedige Riffs mit doomige Atmosphäre und gekonnt eingesetzten Keyboards. Und auch beim Sound und dem Cover und Booklet merkt man ‚Reflections From The Other Side’ nicht an, dass es sich um eine Veröffentlichung handelt, bei der die Band nicht auf ein Plattenfirmenbudget zurückgreifen konnte. Den Abschluss dieses über einstündigen Albums bildet das achtminüte ‚The Omen’, welches textlich den gleichnamigen Film aufgreift und einen guten Eindruck für die gesamte CD vermittelt, wem der Song gefällt, der dürfte auch von dem Rest begeistert sein.

(11 Punkte = sehr gut)




02.09.12
Von: Martin Brandt
Search magazine

NEWS

Neues Robert Plant-Album im Oktober

Robert Plant kehrt mit brandneuem Album... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube