GASMAC GILMORE - Begnadet für das Schöne

2017 (SoundToPeople) - Stil: Post-Polka-Rock


Ein Tanz auf dem Drahtseil. Mit Wodka im Blut wagt sich jeder ungeniert, ein Polka-Tänzchen aufzuführen. Tanzen, drehen, tanzen, drehen. Pogo mit den Vorstadtkids. Im Moshpit mit den Frühergrauten.

Im 15. Jahr des Bestehens dürfen sich GASMAC GILMORE alles erlauben. Und die Wiener GASMAC GILMORE tun dies. Angeblich hatten sie irgendwann - vor zwei Dekaden - keinen Bock mehr auf Death Metal. Und mit WALTARI wollten sie auch keinen Tee trinken. Was lag also näher, als aus der Nähe von Wien zu Osteuropa - an diesem Ort, an dem sich Orient und Okzident treffen - ein musikalisches Gemenge zu erschaffen und selbstverständlich die Sau rauszulassen. Mit allen Konventionen zu brechen. Nicht einfach Punk, Metal oder John Travolta spielen, nein. Denn Punk kann doch jeder, Rock auch, Metal muss jeder, das liegt doch im Blut, und den Saundkistnrocker liegt auch Polka und Klezmer im Blut.

Die GILMORE BOYS trauen sich was, mit Rauten-`Ich trage nicht Krawatte´-Pullunder statt Janker. Erstmals trauen sie sich, ihr nigelnagelneues Album ´Begnadet für das Schöne´ tutto completo in Deutsch zu singen. Benissimo. Der Sound ist bene, echt fett, gefährlich für einen Drahtseilakt. Und die Musik schenkt nicht enden wollenden Spielwitz. Eine echte Gaudi. Die Songs liefern einen Wortwitz, der sich zuweilen mit den ÄRZTEN messen kann ("Ich weiß nicht wie, ich weiß nicht wann, bin was ich bin, der tollste Mann, integer und famos, ihr seid nicht klein, ich groß.") und ist nicht gefeit, im schönsten Wiener Schmäh, ab und zu bissi an FALCO zu erinnern.

GASMAC GILMORE sind krawällisch, ja, lässiger als die LENINGRAD COWBOYS um 12 Uhr mittags in der Gluthitze, gemeinsam mit SYSTEM OF A DOWN im trocknen Sand. Mit ´Pistole im Mund´ schießen sie sogar THE BOSSHOSS vom Zaun. Würden dagegen SUBWAY TO SALLY Polka-Balkan-Gypsy zelebrieren - und keinen, mittlerweile modernen Mittelalterrock, ein Paradoxon in sich - kämen Hits wie ´Hier kommt die Braut´ heraus. Tanzen, hüpfen. Tanzen bis in die Nacht, hetzig, Rock ´n´Roll-Polka. Drehen, drehen, ´Manchmal´, ohne Lamourhatscher.

(7 Punkte)

https://www.facebook.com/gasmacgilmorefanpage/
www.gasmacgilmore.com




15.03.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

OMD - "The Punishment Of Luxury"

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK Neues Album... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

THE END OF MUSIC / MURDER SHE WROTE / THE...

Keine andere Band hat mich in den letzten 26... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube