ELANE - Arcane 2

2017 (Elane Music/Alive) - Stil: Fantasy Folk


ELANE haben sich auch auf ihrem ´Arcane 2´ betitelten Werk wie zuvor von den Schöpfungen des wohl bekanntesten deutschen Fantasy-Autoren Kai Meyer anregen lassen. Waren es in 2011 auf ´Arcane´ insbesondere fünf inspirationsreiche Werke (´Göttin der Wüste´, ´Die Sturmkönige´, ´Herrin der Lüge´, ´Loreley´, ´Das zweite Gesicht´), wurden diesmal auf ´Arcane 2´ aus dem reichhaltigen Schatz von weit über 50 Büchern des Autors sechs Werke geborgen (´Die Seiten der Welt´, ´Die Sturmkönige´, ´Das Wolkenvolk´, ´Frostfeuer´, ´Die Alchemistin´ sowie ´Die Wellenläufer´) und erneut als ´Music inspired by the Works of Kai Meyer´ veröffentlicht.

Den einschmeichelnden Ethno-Sound in beinahe poppiger Vollendung produzierten Markus Skroch und Nico Steckelberg in den Kalthallen Studios. Die ruhige und folkige Ausdrucksweise haben ELANE hingegen auf ihrem neusten Werk hinter sich gelassen, äußerst melodisch und überwiegend eingängig führen sie heutzutage ihre folkloristische Musik unter Einbeziehung von Einflüssen aus Südeuropa, dem Orient oder fürderhin den Kelten sentimental vor. Namensgeberin Joran Elane (Gesang, Flöte) erhält dabei von Skaldir (Gitarre/Bass/Drums) öfters am Mikrofon Unterstützung, während Nico die Keyboards und Simon die Streichinstrumente bedient, Anna Stuart am Cello sowie Hörspielsprecher Marco Göllner als Gäste begrüßt werden dürfen.

Mit solch anschmiegsamem Liedgut wie dem Hitaspiranten ´Every Page A Heartbeat´, ´More Stars Shine On Earth´ oder dem anfangs von Nico und im weiteren Verlauf sich als Duett mit Joran Elane entpuppenden ´Breath Of Gold (Hold On)´ dürften sie sogleich Alt- wie Neuverehrer begeistern. Genauso hervorragend ertönt das orientalisch angehauchte ´Sabatea's Song (You Are The Princess)´, während ´Visions Sent´ im gleichen Hauch weit länger benötigt, um sich glanzvoll im Tanze zu entfalten. Einen hellenischen Einschlag vermittelt die von der Violine gestrichene Ausstrahlung von ´Aurora´, einen langsamen Reggae gönnt sich ´Hexhermetic Dance´ und in das melancholische ´Pure Moonlight´ schleicht sich ebenso wie in das Shanty-hafte ´The Wave Walkers´ die deutsche Erzählstimme hinein. Dennoch singen Joran Elane und Nico in Deutsch allein in ´Leinen los´. Den finalen Höhepunkt setzt sodann das orchestrale ´Nugua's Journey´ in aller epischer Breite.

Insofern kann keinerlei Makel an ´Arcane 2´ von ELANE ausgemacht werden, zumal sogar Fantasy-Autor Kai Meyer mehr als wohlwollend äußert: "´Arcane 2' ist mein Lieblingsalbum der Band". Und dieser Aussage sollte nicht widersprochen werden.

(8 Punkte)

www.facebook.com/ELANEmusic
www.elane-music.com




12.04.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

KRAFTWERK 3-D

Die kompletten Kraftwerk-Meisterwerke 12345678... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2016

Als ein ganz erlesenes und daher wertvolles Jahr... [weiterlesen]


Special Feature

street influences - THE DEAD KENNEDYS

31 years ago the DEAD KENNEDYS declared... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube