DEVICIOUS – Never Say Never

2018 (Independant Rel./The Junction) – Stil: Melodic Metal


Die Herren aus Karlsruhe waren als Opener mit auf der AMMUNITION-Tour und haben mich förmlich umgehauen. Ich hatte mich in Sachen DEVICIOUS im Vorfeld nicht schlau gemacht, vielleicht war gerade das eine gute Idee, um ohne Vorurteile der Band, eine Chance zu geben.

Was bei besagter Tour auf der Bühne ablief, war schlicht großartig. Druckvoller Melodic Metal mit hohem Gesang, ganz viel Melodien und wunderbaren Songs, die einfach tight gezockt wurden. Da war es keine Frage, sich die Debüt-CD für schlappe zehn Euro nach dem Gig mitzunehmen. Und das war eine gute Entscheidung, denn die zehn hervorragend produzierten Songs können locker auf internationaler Ebene mithalten und sind über Strecken besser als das, was etablierte Bands und Labels veröffentlichen.

Zu den Fakten. DEVICIOUS bestehen aus dem Serben Mister Sanders, der in Wahrheit Zoran Sandorov heißt sowie Gisbert Royder (ANDY DERIS BAND), Radivoj Petrovic (NEAR DARK, JOHNNY B.), Alex Frey (CASTAWAY, WARRIOR BANG) sowie Lars Nippa (ZAR, CRYZTYNE, UMBRA ET IMAGO). Man sieht schon, alles andere als Anfänger sind hier am Werk.

`Never Say Never` bietet großartigen AOR bzw. Melodic Metal mit all den Komponenten, die man von solch einem Stil erwartet. Gut eingearbeitete Keyboards, dominante Gitarren, einprägsame Melodien und eben leicht high pitched Vocals. Jeder Song glänzt mit einer packenden Melodie, fetten Hooklines und eben diesen typischen AOR-Attributen der Achtziger, ohne wirklich antiquiert zu klingen. Was wiederum an der glasklaren, spritzigen Produktion liegt. Zehn Songs, locker sechs Ohrwürmer - starke Quote kann man da nur sagen. Sicher werden DEVICIOUS die Musikwelt nicht auf den Kopf stellen, dazu ist der Stil zu vorhersehbar, aber der Unterhaltungsfaktor ist riesig. Und das ist doch das eigentlich wichtige an Musik.

Tracks wie `Hand In Hand`, der hymnenhafte Opener `Everything` mit Hitpotential, dicht gefolgt von `Penthouse Floor` mit solch einem prägnanten Refrain oder `One Track Mind` sind energiegeladene Melodic-Bomben, die Genre Fans umgehend lieben werden. Das positive Feeling, das von diesem Album ausgeht, ist vorbildlich. Das ausgewogene Verhältnis zwischen Gitarre und Keyboards passt perfekt. Hier merkt man, dass die Herren über langjährige Erfahrungen verfügen.

´Never Say Never` ist ein absolut hochwertiges Melodic Metal-Album, geprägt von großen Melodien und einer mehr als eindringlichen Gitarrenarbeit, gepaart mit einem beeindruckenden Gesang. Für Fans von ONE DESIRE, ECLIPSE, BROTHER FIRETRIBE und Co.

(8 Punkte)




08.04.18
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

KING SATAN

KING SATAN To Kick Off European Tour For... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [weiterlesen]


Special Feature

ROTTING CHRIST - Their Greatest Spells: 30 Years...

Ein kleiner musikhistorischer, nun ja,... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube