DEAF RADIO - Alarm

2017 (Independent) - Stil: Heavy Stoner Rock


"Der Schrei" sobald der Alarm losbrandet, jeden Morgen der Wecker oder das Sirenengeheul in Notstandssituationen. Jeweils ein echter Weltuntergang. Ein Szenario, das die Hellenen von DEAF RADIO mit ihrem Debüt ´Alarm´ vertonen. Den kleinen Weltuntergang für die eigene Persönlichkeit, nicht für Edvard Munch.

Und DEAF RADIO rocken, dröhnen, rocken und liefern gottverdammte Musik für die Tanzfläche in der Wüste. Jeder Ausfallsschritt des Quartetts, bestehend aus Panos Gklinos (Vocals & Guitars), Dimitris Sakellariou (Guitars & Vocals), Antonis Mantakas (Bass & Backing Vocals) sowie George Diathesopoulos (Drums & Backings Vocals), wühlt den Sand auf, reißt die Indie Band aus Athen die Saiten im Heavy Rock in den Desert Rock herunter, zwischen Wüste und QUEENS OF THE STONE AGE.

In ihrer Jugend singen sie "Oh the alcoholic afternoons, when we sat in your room, they meant more to me than any living thing on earth", doch die Zeiten ziehen vorbei. Später steht "Nicotine, Valium, Vicodin, Marijuana, Ecstasy and Alcohol" auf dem Speiseplan. Und jetzt fügt sich zum Desert der Dark Rock, Post Punk, New Wave nahtlos ein, müssen nicht nur die Hitzköpfe, sondern auch die Düsterheads mitposen. So ein ´Alarm´ kann ganz schön aufmischen, egal ob im Mojave Desert, im Regen von London oder im Winter von Stockholm.

(7,5 Punkte)

https://www.facebook.com/deafradioband/
https://deafradio.bandcamp.com/




16.10.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

Kim Wilde

Kim Wilde veröffentlicht neues Album "Here... [weiterlesen]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part IV - Fall from the back of...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube