BUNKER 66 - Chained Down in Dirt

2017 (High Roller) - Stil: Black Thrash/Punk'n'Roll


Sehnsucht nach Schmutz? Unsere Lieblingssizilianer von BUNKER 66 liefern mal wieder äußerst zuverlässig! ´Chained Down In Dirt´ ist mit seinen 24 Minuten nach 'Infernö Interceptörs' (2012, 28) und 'Screaming Rock Believers' (2014, 30 1/2) zwar das bislang kürzeste Album der Rabauken aus Messina, aber viel zu unterhaltsam, um sich ernsthaft über die Spielzeit zu mokieren.

Mit Neu-Gitarrist Fabio Monaco alias "JJ Priestkiller" hat der Härtegrad wieder leicht zugenommen, der Kraftstoffmix aus VENOM, alten CELTIC FROST und Frühachtziger-MOTÖRHEAD lässt weiterhin jeden Auspuff erzittern. Dazu klingt der Wechselgesang zwischen rau und melodisch besser denn je und verleiht Knallern wie 'Satan’s Countess', 'Her Claws Of Death' oder 'Power Of The Black Torch' diesen wunderbaren Early-NWoBHM-Touch, der direkt ins Herz geht und zuverlässig von innen wärmt. Mit diversen MERCYFUL FATE-Anleihen und einer ansteckenden Lust am Kawumm ist 'Chained Down In Dirt' nicht nur für MIDNIGHT-Verehrer eine Pflichtveranstaltung, sondern eine wahre Wohltat für A L L E Freunde der rostigen Klinge.

Hoch die Gläser! Und nächstes Mal wieder ein paar Minuten mehr, ja?

(8 Punkte)




06.11.17
Von: Ludwig Krammer
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube