BULLET - Storm Of Blades

2014 (Nuclear Blast Records/Warner) – Stil: Heavy Metal


Auf ihrem letzten Album `Full Pull` ließen es BULLET leider nicht so recht krachen und nicht wenig Kritik krachte auf den Schweden-Fünfer ein. Also kommunizierte die Band um Sänger Hell Hofer, dass ihr fünftes Studioalbum mehr back to the roots gehen würde. Man hat Wort gehalten...und wie man Wort gehalten hat! Schon die ersten Takte lassen das Gefühl aufkommen, dass die Band wieder weiß wo die Eier zu hängen haben. BULLET klingen wie in ihren Anfangstagen, frisch, unverbraucht, frei und Kick Ass! Die Jungs bringen das „Back to the roots“- Gefühl eindringlich rüber. Die Songs sind durchwegs flotter als auf dem Vorgänger, die fetten Refrains bissiger und die Tiefenwirkung deutlich größer. `It`s On` haut einem klassisch die Kauleiste aus der Verankerung. Hit! Das rasiermesserscharfe `Run With The Hunted` ist ein Hammer-Banger mit Hymnencharakter! Geile Leadgitarre! Nach einem ausgiebigen Intro bläst einem erst einmal ein übelst rockender Titeltrack die Ohren blutig! Mächtig! Sehr Mächtig! Und was für ein langlebiger Refrain! Das AC/DC-lastige `Tornado` hätte auch auf dem Debut stehen können. Kurzum, die Biervernichter BULLET liefern ein obergäriges Album ab, das von der ersten bis zur letzten Sekunde auf Teufel komm raus rockt, rockt und einfach nur rockt! Sieg auf ganzer Linie! Ein Referenzalbum in der eigenen Diskografie.

(8,5 Punkte)




08.08.14
Von: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube