BENT KNEE - Land Animal

2017 (InsideOut Music/Sony) - Stil: Avantgarde


Einmalige Soundlandschaften brodeln auf dem neuesten Werk des Bostoner Künstlerkollektivs um Ausnahmesängerin Courtney Swain. Auch auf dem vierten Album seit Bandgründung in 2009 hat Meisterkomponist Ben Levin seinen Mädels und Jungs vorzügliches Material maßgeschneidert, das diesmal mit einer einheitlichen Klangfarbe glänzt.

Weit enger als zuvor verbinden BENT KNEE Elektronik, urbane Metropolenklänge mit Soul und Swing, die entweder durch einen bedrohlichen Rhythmus oder die exaltierte Art von Courtney Swain explodieren. Vermeintlich unscheinbare Perkussion-Teppiche bilden das Grundgerüst für hochkomplexe Soundgebilde, die vibrierend asiatische und afrikanische Beats ausbreiten.

Sinnlich lebt es sich immer dann am gefährlichsten, wenn Courtney in Ekstase ihre Stimme hochtreibt (´Terror Bird´) oder mit mörderischen Rhythmus-Attacken eins wird. Wenn sich elektronisch rockende Beats einflechten, singt sie zuweilen wie eine Diva (´Holy Ghost´), tanzt im güldenen Abendkleid über das glänzende Parkett (´Insides In´). Es swingt, der Rhythmus ist bedrohlich, sogar Big Band-Sounds verschmelzen in den Sphären von BENT KNEE (´The Well´) bis zum melancholisch zärtlichen Ausklang. 

"Can’t feel it and i can’t see it and i can’t touch it, i am inanimate." Fühlen und berühren lassen -  mit ´Land Animal´manifestieren BENT KNEE ihre Ausnahmestellung und unterstreichen ihre Einmaligkeit.

(8,5 Punkte)

https://bentknee.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/BentKneeMusic
https://www.bentkneemusic.com/




10.05.17
Von: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube