THE ACES - I Don't Like Being Honest

2017 (Red Bull Records/Sony) - Stil: Pop Rock


Das Geschwisterpaar Cristal (Leadgesang, Gitarre) und Alisa Ramirez (Drums) wurde früh mit der Musik von EARTH, WIND & FIRE, Michael Jackson und Whitney Houston im elterlichen Haus beschallt. Der Bruder trug wenigstens Hendrix, THE MISFITS und THE CASUALTIES bei. Im Kindergarten trafen die beiden McKenna Petty (Bass), in der Mittelstufe auf Katie Henderson (Gitarre), die ihre Leidenschaft für THE CURE, THE BEATLES und DEPECHE MODE mit ins Spiel brachte.

Seither spielen die Damen aus Utah zusammen und haben aktuell ihre erste EP ´I Don't Like Being Honest´ am Start. Die erste Single ´Stuck´ schrieben sie vor ein paar Jahren im Schlafzimmer in Brooklyn, New York, und spiegelt ihren Willen wider, alle Schwierigkeiten zu überwinden und aus allen Situationen herauszukommen - eine eindeutige Band-Philosophie. Der britische Indie Rock ist hier unüberhörbar, genauso wie ein unwiderstehlicher Pop-Appel, der sich erst recht in ´Physical´, einer im vergangenen Sommer komponierten Nummer, zeigt. Ohoo-ooooh. TEGAN AND SARA huschen irgendwann auch in den Sinn. Im letzten Song ´Touch` zeigen sie etwas mehr ihre Garage Rock-Roots, sofern das in einem Song über die zufällige Begegnung mit einem Ex-Lover geht. Ohoo-ooooh. Ooooo. FSK: 12 Jahre. Husch, husch.

(7 Punkte)

http://theacesofficial.com
https://www.facebook.com/acesmusic/




25.06.17
Von: Rob (Bert) Hall
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [weiterlesen]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [weiterlesen]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [weiterlesen]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube