CHOLERAIC - Cholera Invasion

Shit, das hatte ich nicht erwartet. Hinter CHOLERAIC steckt ein chinesisches Thrash Metal-Trio, das ganz locker auf Augenhöhe mit der amerikanische oder auch der europäischen Szene steht. Die fünf Songs dieser EP sind sauber produziert und die...[more]

WARBEAST - Enter The Arena

´Enter The Arena´ ist ihr drittes und wahrscheinlich auch letztes Studioalbum, das die Texaner WARBEAST liefern. Wer mit der Band vertraut ist, weiß, dass aktuell Sänger Bruce Corbitt seinen größten Kampf kämpft: gegen Krebs. Genauer gesagt gegen...[more]

MANUEL SCHMID - Deine Liebe und mein Lied (Live)

Vor und nach seinem letzten Album ´Seelenparadies´ war MANUEL SCHMID zumeist in einem kleinen Rahmen mit Songreigen persönlicher Evergreens und eigenen Kompositionen unterwegs. Zuletzt lag das Hauptaugenmerk natürlich auf dem Programm 'Lieder aus...[more]

TUESDAY THE SKY - Drift

Jim Matheos’ erstes Solo-Werk ´First Impressions´ konnte 1993 mit seiner großartigen Akustikgitarrenmusik sogar noch mit Cello und Violinen die Schwiegergroßmütter in spe auf der Rückbank deines Straßenkreuzers begeistern. Ein Album, das...[more]

PRONG - Zero Days

Tommy Victor lässt nicht locker. Keine anderthalb Jahre nach 'X - No Absolutes' wuchtet uns Mr. PRONG mit 'Zero Days' das neue und insgesamt zwölfte Album seiner Stammband auf den Teller. Und wer den Vorgänger mochte, der wird auch dieses Mal nicht...[more]

SMALLTAPE - The Ocean

Kühl und doch voller Leidenschaft. Das ist SMALLTAPE. Als ob sich dunkel-graue Wolken über der trüben, aufgewühlten See aufreiben, so wie es das Coverartwork des zweiten Albums von SMALLTAPE veranschaulicht. SMALLTAPE ist der Berliner Philipp...[more]

ROBERT REED - Variations On Themes By David...

Mit ´Variations On Themes By David Bedford´ und auch ´Sanctuary Live´ (siehe hier) werden die ROBERT REED Festspielwochen eingeläutet. Während Robert Reed (CYAN, MAGENTA) bei letztgenanntem Release die Live aus den 'Real World'-Studio aufgenommenen...[more]

BIG BIG TRAIN - The Second Brightest Star

Ist das überraschend geschwind veröffentlichte BIG BIG TRAIN-Werk nur der zweithellste Stern im Vergleich zu ihren letzten Scheiben? Ist ´The Second Brightest Star´ nur eine pure Resteverwertung aus den letzten Aufnahme-Sessions? Nein, denn obwohl...[more]

SKYCLAD - Forward Into The Past

Mir fallen beim ersten erfreuten Hören spontan zwei beschreibende Ansatzpunkte ein. STATEMENT 1: Walkyier-Fanatiker und Gestrigkeitsliebhaber: Unbedingt Finger weg! Walkyier und SKYCLAD Freunde: Probiert's doch einfach nochmal mit...[more]

SQUINTALOO - Über Bord!

SQUINTALOO waren und sind ein instrumental aufspielendes Quartett aus Berlin, das seinen Ursprung in Wolfsburg hat. Nachdem die Band auf ihrem letzten Werk mit einem zweiten Gitarristen und Sänger experimentierte, sind sie auf ihrem vierten Album...[more]

AUTUMN SILENCE - Echoes In The Garden

Männer, die einst in ihrer Jugend CRIMSON GLORY, FATES WARNING, TOXIK, VICIOUS RUMORS und Stoff aus dem Hause 'Shrapnel Records' hörten, konnten zu jener Zeit keine schlechte Musik produzieren. So auch bei AUTUMN SILENCE, die heutzutage mit Stolz...[more]

LIONHEART - Second Nature

Sommermusik die Dritte - diesmal von einer meiner Lieblingsfraktionen: Alte, immer noch hungrige Männer mit legendärer Vergangenheit aus dem vereinigten Königreich. Plakativ steht auf der Homepage: „...current and former members of IRON MAIDEN • UFO...[more]

Die besten Alben des ersten Halbjahrs 2017

Wir haben uns zur Jahresmitte wieder Gedanken über die besten Scheiben des ersten Halbjahrs 2017 gemacht. Dazu präsentieren wir Euch den Halbjahresrückblick: Die beste Hälfte. (bitte anklicken)[more]

CATEGORY VI - War Is Hell

Aus der ältesten Stadt Nordamerikas, aus der Provinzhauptstadt Neufundlands, aus St. John's stammen CATEGORY VI. Als eine der wenigen female-fronted Metal-Bands holen die Kanadier die Eisen aus dem Feuer und recken ihre Waffen frisch poliert gen...[more]

ECNEPHIAS - The Sad Wonder Of The Sun

Wenn ich aus den Ferien im Süden zurückkomme, habe ich stets mindestens eine neuerworbene CD im Gepäck. Okay, nix besonderes für einen Musikfan, sollte man denken. Ich bin jedoch ein absoluter Inselfreak und gerne auf den kleineren solchen...[more]

KARIBOW - From Here To The Impossible

Nichts ist unabänderlich, nichts ist unmöglich. Allzeit sollten sich neue Ziele gesetzt werden. Auch KARIBOW wollten den letztjährigen, phantastischen Vorgänger ´Holophinium´ übertreffen. Und mit dem Konzeptwerk ´From Here To The Impossible´ folgt...[more]

ALTAIR - Descending: A Devilish Comedy

Vor neun Jahren gründeten sich die Italiener ALTAIR in Ferrara, Emilia-Romagna, und präsentierten fünf Jahre später das Debüt ´Lost Eden´. Zwischenzeitlich ist dem Sextett zwar nicht die Puste ausgegangen, aber mit einem neuen Zweit-Gitarristen...[more]

R.U.S.T.X - T.T.P.M.

Maßloser sind Abkürzungspunkte nicht in der Überschrift unterzubringen, viel mehr Geschwister als in R.U.S.T.X ebenfalls nicht. Denn die Zyprioten sind ein Quartett aus vier Geschwistern, eine Frau sowie drei Männer - und alle dürfen im Laufe ihres...[more]

ELECTRIC MOON - Stardust Rituals

Dave und Lulu haben es getan, sie haben es wieder getan. Es gibt eine neue ELECTRIC MOON-Scheibe. Das mag für die meisten Menschen da draußen in etwa so aufregend sein, wie das Umfallen eines Sackes voller Reis im größten ostasiatischen Staat, aber...[more]

VENOMOUS MAXIMUS - No Warning

Mit ihrem Album-Einstand 'Beg Upon The Light' walzten VENOMOUS MAXIMUS 2012 eine breite Schneise in die Herzen der Brachialdoom-Gemeinde, auf 'Firewalker' ließen die vier Texaner aus Houston 2015 mehr klassischen englischen Metal durchscheinen. Zwei...[more]

DESTRUCTOR - Decibel Casualties

Hier läuft die Maschinerie heiß. Der Stahl muss kochen, brodeln und Erregung erzeugen. Heiß entflammbar soll die Musik sein, so versprechen es die Ur-Destrukteure, Sänger/Gitarrist Dave Overkill und Drummer Matt Flammable, von der legendären,...[more]

TOMMY FINKE - Ein Herz für Anarchie

Tommy Finke ist weder ein neuer noch der typische Singer-/Songwriter. Allein der Titel seines vierten Werkes ´Ein Herz für Anarchie´ spricht die Gedanken seines Erschaffers prägnant aus. Im Herzen ein Punker geblieben, lebt sich der seit 2015 als...[more]

MEAN STREAK - Blind Faith

Nicht mehr ganz taufrisch, aber doch erwähnenswert: `Blind Faith` von MEAN STREAK. Bislang ging das Teil an mir vorbei, bis ich mehr Zeit gefunden hatte, mich mit dem vierten Album der Schweden zu beschäftigen. Zu den drei Vorgängern fällt mir nur...[more]

DEAD HEAD – Swine Plague

Die niederländischen Thrasher von DEAD HEAD haben nun endlich auch wieder im Original-Line-up zusammengefunden und liefern dazu gleich ein neues Album - nach knapp acht Jahren. Als Letzter hat sich Sänger Tom van Dijk wieder aufgerafft, um die...[more]

BOG - Unshriven

Auf der Bühne ist das ehemalige Ein-Mann-Projekt von Tim Primbs zwischenzeitlich zu einem Quartett angewachsen. Nach zwei EPs - ´Gustave´ (2014) und ´Auguste´ (2015) - konnte der in Wien sesshaft gewordenen Deutsche für sein erstes...[more]

PONTIAK - Dialectic Of Ignorance

PONTIAC war die sportliche Automarke des US-amerikanischen Automobilherstellers General Motors. PONTIAK sind die Geschwister Jennings, Van und Lain Carney, die schon immer ihre musikalischen Vorlieben gemeinsam ausleben. In Virginia aufgewachsen,...[more]

SPEED QUEEN - King Of The Road

Irgendwie stehe ich manchmal schon auf Klischees und in diesem Fall werden gleich einige erfüllt. Bandname, EP-Titel, der geile Capri auf dem Cover-Foto und die Lady mit dem wellenden Haar vor dem Capri … ah … so viel schöne Klischees und das passt...[more]

DAMASCUS - Forest Of Dreams

Auch mit dem Namen DAMASCUS versehene Poster können eine Kinderzimmerwand bedecken, ist der Bandname selbst in dieser Dekade noch in Gebrauch. Die DAMASCUS von dem farbenfrohen Starschnitt stammen aus Muskegon, Michigan, USA, gründeten sich 1984,...[more]

COMEDY OF ERRORS - House Of The Mind

Auf ihrem vierten Studioalbum zeigen COMEDY OF ERRORS ihre bisher gezeigte Größe erneut auf. Schön melodischer, getragener, sinfonischer Neo Prog, der Freunde ruhiger PENDRAGON, IQ oder nicht gar so poppiger IT BITES ansprechen kann. Insbesondere...[more]

AMPLIFIER - Trippin' with Dr. Faustus

Sechseinhalb Jahre ist der mächtige 'Octopus' inzwischen alt und noch immer stehen AMPLIFIER im Schatten ihres ausufernden Überwerks. 'Echo Street' war die spontane, luftig-unkomplizierte Antwort der Engländer, 'Mystoria' die stonerharte, fuzzig...[more]

FAUST - Fresh Air

Die verbliebenen Gründungsväter der FAUST-Inkarnation faUSt - Jean-Hervé Péron und Werner „Zappi“ Diermaier - sind mit ´fresh air´ ihrer Eingebung gefolgt und haben die neuen Songs während einer 28-tägigen US-Tournee in 2016 eingehämmert. Mit...[more]

SAMSARA BLUES EXPERIMENT - One With The Universe

Chris Peters und sein SAMSARA BLUES EXPERIMENT gehören seit dem Debüt 2010 zu meinen Helden des neuen deutschen Heavy Psychedelic Rock, nur böse Zungen sagen "Stoner" dazu. Vier Studioalben und ein Livescheibchen stehen jetzt auf ihrem...[more]

APOCALYPSE - Apocalypse / Rewind

Verdammt und zugenäht. Manche Dinge sollten einfach auf keinen Fall in der Versenkung verschwinden, sofern sie überhaupt mal zu Tage gefördert werden. Da ist für einen QUEENSRYCHE eine Religion, mit LIZZY BORDEN ging man zur Schule und auf der...[more]

ATTIC - Sanctimonious

THE KING IS DEAD. LONG LIVE THE KING. LE ROI EST MORT, VIVE LE ROI. EL REY HA MUERTO. ¡VIVA EL REY! DER KÖNIG IST TOT. LANG LEBE DER KÖNIG! Oder lieber: KILL THE KING. THE KING IS DEAD. I AM THE KING, LONG LIVE THE KING - dieses Szenario hatten wir...[more]

TABERAH - Sinner's Lament

Der Sommer ist heiß, die Musik wird heißer. Doch keine schlichte Schwüle zeichnet die Australier TABERAH aus. Ihr luftig und leicht klingender Heavy Metal entwickelt sich zum Schwergewicht. Das dem Anschein nach junge Quartett besteht bereits zwölf...[more]

THE WATCH - Seven

Stehen uns bald Festwochen für den Freundeskreis von GENESIS bevor? Seit Phil Collins in 2015 seinen Ruhestand für beendet erklärt hat, kommen immer wieder Gerüchte über eine Wiedervereinigung mit Tony Banks und Mike Rutherford auf. Sogar Peter...[more]

THE SAMURAI OF PROG - On We Sail

Der SAMURAI OF PROG übertrifft sich zumeist mit jedem Werk. Nachdem im vergangenen Jahr auf dem Doppelalbum ´Lost And Found´ längst vergessene Perlen der 70s ausgegraben und überraschend präsentiert wurden, dürfen es auf dem neuesten Windbrecher ´On...[more]

SCHAMMASCH - The Maldoror Chants: Hermaphrodite

Härter, schneller, komplexer? So mancher wird sich gefragt haben, wie sich SCHAMMASCH nach einem kolossalen Trilith wie 'Triangle' aus dem vergangenen Jahr noch steigern könnten. Die eigenwilligen Schweizer geben mit ihrer neuen...[more]

THE ACES - I Don't Like Being Honest

Das Geschwisterpaar Cristal (Leadgesang, Gitarre) und Alisa Ramirez (Drums) wurde früh mit der Musik von EARTH, WIND & FIRE, Michael Jackson und Whitney Houston im elterlichen Haus beschallt. Der Bruder trug wenigstens Hendrix, THE MISFITS und...[more]

LONDON GRAMMAR - Truth Is A Beautiful Thing

Die ehemaligen Studenten der Nottingham University - Hannah Reid (Gesang), Dan Rothman (Gitarre) und Dot Major (Drums, Electronics) - nahmen ihr Debütalbum noch in der Garage der Familie Rothman auf, den Nachfolger hingegen mit Paul Epworth im...[more]

THE SWILL - Master Of Delusion

"Swill" schimpft der englischsprachige Mensch ein aus Resten zusammengeschüttetes Gesöff. Treffende Selbstironie also, dieser Bandname, schließlich setzten sich THE SWILL u.a. aus Überresten von HARBINGER und BORROWED TIME zusammen -...[more]

STALLION - From The Dead

Mit `Rise And Ride` von 2014 hinterließen STALLION eine markante Duftnote in Sachen Speed Metal aus deutschen Landen. Drei Jahre hat es nun gedauert, bis die Schwaben einen Nachfolger an den Start bringen konnten. Hat sich die immens lange Wartezeit...[more]

42 DECIBEL - Overloaded

Album número tres der Argentinier, die erneut einen auf Australier machen. Es gibt wohl keine zweite südamerikanische Band, die so verbissen den 'Down Under'-Sound kopiert wie eben 42 DECIBEL. Und auf `Overloaded` klingen sie mehr nach ROSE TATTOO...[more]

GALAHAD - Quiet Storms

Die erste Enttäuschung hinsichtlich des neuen GALAHAD-Albums sollten sich Anhänger umgehend abschminken. Selbst wenn sie nach den Zwillingswerken ´Beyond The Realms Of Euphoria´ und ´Battle Scars´ mindestens auf ein Meisterwerk wie das bereits zehn...[more]

HELLCANNON - Return To The Wasteland

Mit dem letzten Release `Terminal` hinterließ die Band nur noch verbrannte Erde. Die Jungs aus Buffalo hatten sich Line-up-technisch mit ex-MALEVOLENT CREATION Gitarrist Jim Nickles aufgerüstet und dementsprechend klang das neue Material. Man...[more]

KENNY WAYNE SHEPHERD BAND - Lay It On Down

Warum habe ich diesen Namen noch nie gehört? Wenn ich mir das Album anhöre, ist die Antwort naheliegend. Mainstream! Purer Mainstreamrock wird hier geboten, wohlgemerkt kein AOR mit Pompfaktor. Kenny Wayne Shepherd ist Gitarrist und Sänger, hat...[more]

MANILLA ROAD - To Kill A King

Ist es Macbeth, der Duncan I., König von Schottland, tötet, ist es Macduff, der Macbeth erdolcht, oder ist es Hamlet, der König Claudius zwingt, den vergifteten Kelch zu trinken, bevor er selbst an der ihm zugefügten Verletzung von der mit Gift...[more]

STYX – The Mission

STYX waren in den Siebzigern die Macht des progressiven aber auch kommerziellen AOR Rocks mit leichten Tendenzen in den Hard Rock. Ihre Hymnen haben die Siebziger mitgeprägt. `Lorelei`, `The Grand Illusion`, `Blue Collar Man`, `Boat On The River`,...[more]

SCREAMKING - Evilibrium

SCREAMKING können zwar bereits zwei Alben vorweisen, sind aber dennoch selbst dem Underground weitestgehend unbekannt. 'Alone Records' helfen nun, mit der erstmaligen Veröffentlichung des Debüts auf einem Label, diesen Umstand etwas abzumildern....[more]

KMFDM - YEAH ! (EP)

Sascha Konietzko meldet sich mit KMFDM zurück. Ein ikonisches Coverartwork von Aidan Hughes (aka BRUTE!) ziert dabei die EP, obwohl es sich hier nur um einen Ausschnitt handelt, das auf dem im August erscheinenden Album als Gesamtwerk zu begutachten...[more]

Displaying results 251 to 300 out of 2619
Search magazine

PUNKTESYSTEM Streetclip.TV Reviews

music non stop  

TOP ALBEN NOVEMBER 2017

 

music_of_the_month

__click_here_click__
 

 

   Michael Haifl

VON HERTZEN BROTHERS - War Is Over

MY SOLILOQUY - Engines Of Gravity

COMMUNIC - Where Echoes Gather

RIDDLEMASTER - Bring The Magik Down

SATIN - It´s About Time

 

   Ludwig Krammer

PAGAN ALTAR - The Room Of Shadows

HÄLLAS - Excerpts Of A Future Past

ARGUS - From Fields Of Fire

RUSH - Caress Of Steel

SORCERER - The Crowning Of The Fire King

 

   Less Leßmeister 

LORD VIGO -  Doom Shall Rise (Track)

LUCIFER´S FRIEND - Mind Exploding

WITCHWOOD - Litanies From The Woods

THE VISION BLEAK - The Unknown

COUNT RAVEN - Mammons War

 

   U.Violet 

(DOLCH) - III - Songs Of Happiness, Words Of Praise

NE OBLIVISCARIS - Urn

PÁRADOS - Catharsis

RAVENTALE - Planetarium

SEER (BC) - Vol. 5

 

   Jürgen Tschamler 

NEKROMANT - Snakes & Liars

MASTERS OF DISGUISE - Alpha/Omega

WARHEAD - Warhead

MONTROSE - Montrose (Re-Release)

PRETTY BOY FLOYD - Public Enemies

 

 

 

PUNKTESYSTEM

Streetclip.tv Reviews

0 = Körperverletzung
1 = Grausam
2 = Peinlich
3 = Ärgerlich
4 = Austauschbar
5 = Akzeptabel
6 = Für Alleskäufer
7 = Gutklassig
8 = Erstklasssig
9 = Essentiell
10 = Klassiker

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [more]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [more]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [more]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube