NEAT & TIDY - THE STORY OF NEAT RECORDS VON JOHN TUCKER

I.P. Publishing/Iron Pages Books


John Tucker (u. a. verantwortlich für die SAXON-Biografie von Biff) gehört zu den renommiertesten Schreibern in Sachen NWoBHM - und so gesehen war er wohl der perfekte Mann für dieses Buch, das in seinem Kern die Geschichte des wohl wichtigsten Heavy Metal-Labels der Welt nachvollzieht: Neat Records.

Ohne Neat Records hätten es Bands wie VENOM, SATAN, BLITZKRIEG, WARFARE, AVENGER, JAGUAR, RAVEN etc. wahrscheinlich nie so weit gebracht bzw. heutzutage niemals diesen legendären Status - und schlussendlich wären aus dieser „Welle“ keine Bands wie METALLICA, SLAYER, ANTHRAX etc. entstanden, die das Fundament der heutigen Metalszene darstellen.

Durch Tuckers exzellente Kontakte entstand ein detailliert, penibel recherchiertes Buch, mit Unmengen an Interviews der beteiligten Musiker, die tief in die Materie des 1979 gegründeten Labels vordringen. NWoBHM-Fans werden viele Fakten bestätigt bekommen, eventuell aber auch Alben nun in einem anderen Licht sehen, wogegen Neueinsteiger in Sachen Neat Records/NWoBHM einen exzellenten Startpunkt mit diesem Buch erhalten. Tuckers Schreibstil ist sehr britisch und weniger US-flapsig, aber auch analysierend in Bezug auf Erfolg bzw. Misserfolg von Veröffentlichungen und Bands. Trotz des hohen Informationsgehaltes gibt es dennoch auch ein paar kleine kritische Punkte, die man nicht ganz außen vor lassen sollte. Manchmal geht es zwar detailverliebt in die Tiefe der Materie, jedoch ähnelt sich bei einigen Interviews die Thematik sehr und nichts konkretes, außer oberflächliche Aussagen, kommen heraus.

Dennoch ist NEAT & TIDY eines der wichtigsten Bücher des Genres, gerade weil es von einem Insider wie Tucker geschrieben wurde. Tucker war schließlich von Beginn an dabei, war teilweise bei Neat Records sogar in Sachen Newsletter etc. involviert. Seine Kontakte und Freundschaften zu allen erdenklichen Musikern der NWoBHM war daher mehr als hilfreich, um ein Buch in diesem Format zu liefern.

Das knapp 400 Seiten starke Buch gibt es derzeit nur in Englisch, was aber den Spaß nicht trübt, insofern man schon ein bisschen Ahnung von der Materie hat. In angemessenem Rahmen finden sich im Buch Bandfotos, Flyer, damalige Werbeanzeigen, Plattencover etc. und zu guter Letzt alle Neat Records 7inches und 12inches aufgelistet. Wie die allermeisten Bücher aus dem renommierten I.P. Verlag, kommt das Buch als Softcover-Version und ist äußerst liebevoll aufgemacht.

NEAT & TIDY - THE STORY OF NEAT RECORDS, das kann man nicht anders sagen, sollte als Grundlagen-/ Nachschlagebuch bei interessierten Rockfans definitiv im Schrank stehen.




26.09.15
By: Jürgen Tschamler
Search magazine

NEWS

FLEETWOOD MAC

FLEETWOOD MAC:„Fleetwood Mac“ Deluxe EditionDer... [more]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [more]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part II - Welcome to the Crystal...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [more]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube