JONO - Silence

2015 (Independent) - Stil: Pomp Rock


Eigentlich begann alles nur als Solo-Projekt des Sängers und Keyboarders Johan Norrby, doch mittlerweile sind JONO eine echte Band, die mit ´Silence´ ihr drittes Album veröffentlicht. Und das schießt den gern genannten Vogel im wahrsten Sinne des Wortes geradewegs vom Himmel ab.

Ihr liebt hochtheatralische Melodieführungen, die an den Lippen von Freddie Mercury kleben? Den Wahnsinn eines John Miles? Schöne Gitarren-Soli wie weiland Brian May? Ihr vergöttert den Gesang von Robby Valentine und die Musik von MOZART? Ihr kennt PHANTOM'S OPERA und sogar A.C.T? Und Ihr schmachtet nach nur leichtfüßig klingendem Rock mit Klavier und Gitarre á la SUPERTRAMP?

Ja? Dann findet Ihr hier Euer Album des Jahres und dürft mit JONO über die himmlisch federnden Melodien hinwegschweben. In den QUEEN-infizierten ´Wasting Time´ oder `Can We Make It´, den 70s Hard Rock-Pomp Rockern ´Your Bread´ und ´Clear´, der siebenminütigen Rockoper ´Opus´ und natürlich in der SUPERTRAMP-Verbeugung mit Return-to-Fantasy-Feeling ´In My Life´, die selbst STYX und CITY BOY-Liebhaber mitnimmt. Beschwingt, graziös, flott, anmutsvoll, lieblich und charmant. Ohooooou. JONO.

(8,5 Punkte)



www.jonotheband.se

 




16.12.15
By: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

WEDGE auf Tour

Nicht nur Schlaghosenträger sind... [more]


SHOWS

Die beste Hälfte.

Die Tage lang, die Nächte kurz und vor allem:... [more]


Special Feature

PAYNE´S GRAY (Part IV - Fall from the back of...

Kennt Ihr ´Kadath Decoded`? Ist Euch PAYNE´S GRAY... [more]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube