BETH HART & JOE BONAMASSA - Black Coffee

2017 (Mascot Label Group/J&R Adventures) - Stil: Blues


Die Soulsängerin aus Los Angeles und der Bluesgitarrist sind wieder ein Paar - gewesen. Beth Hart und Joe Bonamassa spielten in nur fünf Tagen im August 2016 ihr neustes Werk ein.

Alles 'Live im Studio' von Kevin 'The Caveman' Shirley aufgenommen. Wie einst in den alten Tagen, als sich knallharte Musiker und knallharte Sänger im Studio verschanzten und ihre Songs einprügelten. Auf eine ganze Armada an Unterstützern konnte sie dabei zählen: Anton Fig (Drums), Ron Dziubla (Saxophon), Lee Thornburg (Horn/Trompete), Michael Rhodes (Bass), Rob McNelley (Gitarre), Reese Wynans (Keyboards), Paulie Cerra (Saxophon) und viele mehr.

Ziel der Studiobegegnung war es, ihren Hörern eher unbekannte Songs aus der Vergangenheit wieder ins Gedächtnis zu bringen. Dazu zählen der Edgar Winter-Song ´Give It Everything You Got´, die Hootchie Cootchie-Komposition ´Saved´ von LaVern Baker, die nicht nur Elvis Presley aufgenommen hat, oder Ike & Tina Turners ´Black Coffee´. Zudem knöpfen sie sich Ella Fitzgeralds ´Lullaby Of The Leaves´ und ´Why Don't You Do Right´ von Lil Green aus 1941 vor. Aber auch jüngere Lieder, wie ´Joy´ von Lucinda Willams oder ´Addicted´ aus der Feder des österreichischen Trios WALDECK, stehen auf dem Programm.

Nach ´Don´t Explain´ und ´Seesaw´ ist ´Black Coffee´ das dritten Studiowerk des Duos Hart & Bonamassa. Eine Einladung auf diesen schwarzen Kaffee sollte nicht unbeantwortet verstreichen.


(7 Punkte)




10.01.18
By: Michael Haifl
Search magazine

NEWS

KING SATAN

KING SATAN To Kick Off European Tour For... [more]


SHOWS

Flashback 2017

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit ziehen nicht nur... [more]


Special Feature

ROTTING CHRIST - Their Greatest Spells: 30 Years...

Ein kleiner musikhistorischer, nun ja,... [more]


Facebook

Streetclip.TV on Facebook

YouTube

Streetclip.TV on YouTube