Magazine

Interviews

- AENEMICA

Eine deutsche Band, die versucht, aus diversen Stilmitteln ihren eigenen Bandsound zu zaubern, ohne sich auf ein Genre... [weiterlesen]


Reviews

- STORM - Demo '82

Im Frühling und Sommer des Jahres 1981 probte Gitarrist Knut Lysklætt (FOXY, später TEODOR TUFF) mit seinen Freunden... [weiterlesen]


Live

- Very Eavy Festival 2015

Das niederländische Very Eavy Festival hat sich innerhalb von fünf Jahren zu einem echten Geheimtipp - auch für... [weiterlesen]



MUSIC NEWS

Online Streaming Festival

After thousand requests, now our Live-Shows in the stream. May 18 to May 31 - same program every day. Go to www.streetclip.tv and you will see the stream (HQ, full stereo). Calculate CET (Central... [weiterlesen]


Streetclip.tv sucht Dich!

Wir suchen einen neuen Mitstreiter zum Schreiben von Reviews, Interviews sowie Live-Kritiken. Metallische Grundkenntnisse wären von sehr großem Vorteil. Spartenkenntnisse sind willkommen.  Du kannst... [weiterlesen]


John Lydon - Wut ist eine Energie - Artist of the month

Gestatten: John Lydon, geboren am 31.01.1956 in London and also known as Johnny Rotten. Einst (von 1975 bis 1978) Sänger der SEX PISTOLS, brachte er jetzt seine bewegte Lebensgeschichte zu Papier. Er berichtet über seine Kindheit, wie er beispielsweise an Meningitis erkrankte und drei Monate lang im Krankenhaus behandelt werden musste. Mit Folgen: Lydon vergaß Vieles - und so waren für ihn die Fächer Mathematik und Physik von daher nicht mehr allzu logisch. Mit den Songs ´God Save The Queen´ und ´Anarchy In The U.K.´ wurde er zur Punklegende. Doch nach einem Streit mit Manager Malcolm McLaren und aufgrund der Tatsache, dass sein Freund Sid Vicious den Drogen verfallen war, verließ Lydon die Band... [weiterlesen]